1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video: Soundsysteme von Bose ausprobiert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. November 2014.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.320
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Um den Klang eines Flachbildfernsehers aufzuwerten, gibt es mannigfaltige Wege. Wir haben uns die Cinemate- und Lifestyleserie von Bose näher angeschaut und zeigen die Anschluss- und Steuerungsmöglichkeiten auf.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Video: Soundsysteme von Bose ausprobiert

    Schrecklich :(

    Dann doch lieber einen normalen AV Receiver das ist einfacher preiswerter besser und man bekommt wirklich guten Klang !

    :winken:

    frankkl
     
  3. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Video: Soundsysteme von Bose ausprobiert

    Für Guten Klang braucht man nur eins Membran Fläche die die Luft bewegen kann.

    Und wenn ein 46 Zoll LED eines Marken Herstellers S..... eine Gesamt Lautsprecher Membranfläche für die beiden HT und den Beiden Mittelton Lautsprecher zusammen addiert grade mal 5,5 cm mal 5,5 cm ist dann kann da kein Sound rauskommen. Das Entspricht einen Rundlautsprecher von 6,2 cm Durchmesser. Und das ist die Gesamtgröße von Links und Rechts addiert. Oder umgerechnet auf die Größe der Bildfläche von ca. 5916 cm ² zu 30,22 cm ² Lautsprecher Oberfläche das die Bildfläche 195 mal größer ist wie die Gesamten Lautsprecher Fläche.

    Habe das mal ausgemessen und ausgerechnet.

    Es geht nichts über eine Gute Standbox oder 2 Gute Regal Lautsprecher mit Subwoofer
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2014
  4. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.960
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    AW: Video: Soundsysteme von Bose ausprobiert

    Stimmt,
    ich habe aber auch nur die Canton Ergo 100 DC Standlautsprecher dazu den Canton AV 950 DC Center ... !

    :winken:

    frankkl
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2014
  5. Exideem

    Exideem Guest

    AW: Video: Soundsysteme von Bose ausprobiert

    @Wellenjäger

    Beim letzten Satz stimme ich Dir vollkommen zu.

    Diese Berechnung allerdings ist ziemlich abstrus. Was hat die Bildfläche mit den Lautsprechern zu tun. Auch die Aussage über die Membranfläche stimmt nicht ganz.

    Hochtöner brauchen keine hohe Membranfläche, eher das Gegenteil ist der Fall. Um bis zu 20.000 mal in der Sekunde zu schwingen muss dieser extrem leicht sein. Eine kleine Membran hat auch ein besseres Rundstrahlverhalten.
    Einzig bei einem Tieftöner ist Membranfläche erforderlich oder größerer Hub, der aber seine Grenzen hat.
    Und bei einer 2 Weg Konstruktion wird immer ein Tieftöner, egal wie klein dieser ist und ein Hochtöner eingesetzt.
    Bei Bose ist es aber nur ein Breitbänder.

    Mir ist aber aufgefallen, dass das System zwar 4k kann aber nur bis 30fps.
     
  6. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.703
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Video: Soundsysteme von Bose ausprobiert

    Da hast du recht was das mit dem Hochtöner und mit der Bildfläche betrifft.

    Ich habe mal einen ..46.D.... auseinander gebaut wo das Pannel Schrott ist.

    Dann habe ich mir mal den Spass erlaubt die Größe der Membranfläche zu messen und damit es nicht heist ich habe den HT vergessen habe ich diese Mini Fläche dazu genommen.

    Immer Wieder sagen Kunde das die LED Geräte nicht klingen und das ist ja auch kein Wunder bei den Maßen.

    Und der Bildschirm kann bei den Meisten Kunden nicht zu klein sein immer größer aber wehe dem das der Rand auch nur mehr wie ein paar mm hat da diskutieren die Kunden wieder. Und Lautsprecher???? dafür darf das Gerät auch nicht tiefer und auch nicht größer für sein da zählt jeder mm. Dann stellen Sie das Gerät auf und meckern über den Klang. Deshalb habe ich mal die Bildfläche ins Verhältnis zur Membran Fläche gesetzt. Über die Bildfläche wird nicht gemeckert aber wenn das Gehäuse größer wird wohl obwohl die Fläche von einen Kanal nur so groß ist wie eine Große Herrenarmbanduhr im Durchmesser.
     
  7. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.999
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Video: Soundsysteme von Bose ausprobiert

    Stimmt.........habe nicht umsonst ein geiles Nubert 5.1 System....;)
     

Diese Seite empfehlen