1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video-PIDs bei Radioprogrammen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von henning_lersch, 19. August 2005.

  1. henning_lersch

    henning_lersch Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    37
    Anzeige
    Meine Humax-Box "PR-FOX C" zeigt bei allen Radioprogrammen die Video-PID 8192 an. Eigentlich würde man bei einem Radioprogramm gar keine Video-PID oder ein "-" erwarten.

    Hat jemand eine Ahnung, wie diese 8192 zustande kommt? Es ist wohl kein Zufall, dass 8192 eine Zweierpotenz ist ?!

    Zeigen andere Receiver bei Radioprogrammen auch eine Video-PID an ?
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Video-PIDs bei Radioprogrammen

    8192 = 0x2000

    Die höchste zugelassene PID ist 0x1FFF, die NULL PID. Ist also Sondermüll die Angabe.
     
  3. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: Video-PIDs bei Radioprogrammen

    D-BOX2 Neutrino zeigt VPID nicht verfügbar
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Video-PIDs bei Radioprogrammen

    Das ist richtig, aber bei einigen Receivern muß zwingend eine PID eingegeben werden.
    Bei der D-Box1 mit DVB2000 wird auch immer eine Pid angegeben wenn es keine gibt. Das ist so wie hopper schon schreibt dann immer die letzt mögliche. (in diesem Fall 1FFF)

    Gruß Gorcon
     
  5. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.990
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: Video-PIDs bei Radioprogrammen

    Bei meiner tvbox kann ich bei den Radios keine VPID eingeben - das Feld fehlt einfach :)
     
  6. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Video-PIDs bei Radioprogrammen

    Nur um Verwirrungen zu vermeiden.

    Die letzte erlaubte PID ist 0x1FFF = 8191. Diese ist aber reserviert für die NULL-Pakete. Meistens wird so ein Stream schnell mal unsichtbar gemacht.

    0x2000 = 8192 ist aber eine ungültige PID. Die kann es nicht einmal geben, da 8192 14 bit braucht, die PID aber nur 13 bit breit ist. Das jetzt einige Receiver die direkt erste illegale PID nehmen zeugt von der Kompetenz diverser Software-Entwickler. So werden Inkompatibilitäten kreiert. Mein Freund, die Zahl -1. Ideal für gerade solche Fälle. :cool:
     

Diese Seite empfehlen