1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video: Panasonic UHD-TV mit HDMI 2.0 im Hands-on

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 12. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.283
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Mit dem TX-L65WT600E hat Panasonic den weltweit ersten UHD-Fernseher mit HDMI 2.0 im Angebot und ultra-hochauflösende Videos können mit bis zu 60 Bildern die Sekunde dargestellt werden. Der DisplayPort-Anschluss macht das Gerät indes für PC-Zocker interessant. Wir schauen uns den Fernseher im Video an.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.830
    Zustimmungen:
    178
    Punkte für Erfolge:
    78
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: Video: Panasonic UHD-TV mit HDMI 2.0 im Hands-on

    Nach dem Testbericht in der HDTV 7/2013 habe ich mir jetzt natürlich auch dieses kleine Filmchen angesehen.
    Habe ich richtig gehört ? In der UltraHD-Auflösung ist kein 3D möglich ?
    UltraHD sollte doch gerade dem 3D auf die Beine helfen ????
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    64
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Video: Panasonic UHD-TV mit HDMI 2.0 im Hands-on

    Wie kommst du auf "den Trichter"? Momentan bietet sich die 4K Auflösung geradezu an, als Übergangstechnik, um damit 3D in full-HD Auflösung zu betrachten.

    Was in 4k passiert steht eh noch in den Sternen, denn bisher gibt es dafür fast keinen Content, und daher auch keine Zuspielgeräte wie "blu-ray-player"; das geht sogar so weit das bisher die HDMI "2.0 Norm" welche das übertragen von 3D in 4K im Consumer Bereich beschreibt noch nicht existiert.

    ... daher erst mal noch gelassen abwarten.
     
  4. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.715
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: Video: Panasonic UHD-TV mit HDMI 2.0 im Hands-on

    Das betrifft die "passive" 3D-Wiedergabe mit Polarisationsbrillen, bei der die vertikale Auflösung (= Zeilenzahl) pro Auge halbiert wird. Mit 4K-Bildschirmen kann dann die 3D-Blu-ray-Scheibe auch in "Full-HD pro Auge" betrachtet werden. 4K-3D-Filme sind vorerst nicht auf dem Markt zu erwarten...
     

Diese Seite empfehlen