1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Caipira, 20. Februar 2011.

  1. Caipira

    Caipira Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Liebe Leute,

    bin ein totaler Neuling in dem Gebiet, daher sorry falls ich ne Frage stelle, die wenig Sinn ergibt :rolleyes:

    Mein Ziel: Sky Filme in guter Quali aufzunehmen zur eigenen Nutzung (nicht zum Verbreiten)

    Einiges habe ich bereits nachgelesen und sehe da 4 Möglichkeiten:

    1. analog auf VHS :D
    2. digitalisiert auf eine Multimediafestplatte oder über VideoGrabber auf PC (über analogen Ausgang wie Scart und Ching) - max Auflösung 720 x 480
    3. Mit einem nicht Sky-Kastrierten Sat-Receiver (wie hd8-S techniksat) direkt auf einer Externen Festplatte in HD aufnehmen.
    4. HD über HDMI aufnahmen (schwer wegen HDCP)
    die Optionen 1 und 4 fallen erstmal aus (weiss nicht wie ich den HDMI Masterkey auf eine Multimediafestplatte anwende :D)

    Die 2.te Option habe ich schon ausprobiert und zwar über einen Videograbber (Sky Sat-Receiver -> (über Scart) -> Videograbber -> (über USB2) -> PC).... der nimmt auch mit 720 x 480 (oder so) auf aber die Qualität ist SUPER schlecht. - Ist das normal?
    Oder wäre die Qualität besser, wenn ich den Sky Sat Receiver direkt mit einer Multimediafestplatte verbinde (auch über Scart) und da drauf aufnehme?

    Zur 3.ten Option habe ich gelesen, dass eine Kombination aus z.B. TechniSat hd8-S + externe Festplatte + S02 AlphaCrypt gebraucht wird - das Problem dabei ist, dass ewtl. S02 Karten aus dem Verkehr gezogen werden und dann ist man schlecht dran - stimmt das, oder ist das die bessere und sichere Lösung?

    Das waren meine Fragen,
    Ich freue mich über jede Antwort.

    viele Grüsse,
    Caipira
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2011
  2. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

    Meine Empfehlung: Freier Receiver mit integrierter Festplatte. Hier läuft eine VU+ Duo mit 2TB Festplatte und einer S02-Karte im internen Kartenleser. Eine V13 soll dort wohl auch laufen (selber noch nicht probiert). Wenn du keinen HD-Doppeltuner benötigst, dann würde es auch das kleinere Model tun. Alternativ gibt es auch noch andere freie Receiver...
    Ob die S02-Karten wirklich auslaufen wird die Zukunft zeigen. Bisher sind das alles nur Vermutungen. Der Vertrag läuft wohl aus, aber Verträge können verlängert werden. Sky wird wohl durchrechnen ob der Austausch aller S02-Karten inkl. eventuellem Leihreceiver und dem Wegfall einiger Abonnenten günstiger ist als eine Vertragsverlängerung des alten Verschlüsselungssystems.
     
  3. Caipira

    Caipira Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

    Hi - danke vielmals für die Antwort, dieser Linux-Receiver ist etwas teuer und ich brauch keinen Doppeltuner, daher habe ich an den TechniSat für ~ 150€ gedacht.

    Und meinst Du es ist normal, dass die Quali über den Videograbber so schlecht rauskommt?
    Oder hat vielleicht jemand eine gute Quali aus der 2.ten Möglichkeit rausbekommen (siehe oben) ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Februar 2011
  4. tomcologne

    tomcologne Board Ikone

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    3.326
    Zustimmungen:
    171
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

    Keine Ahnung, ich kenne mich damit nicht aus. Aber ein digitales Signal wird analog per Scart in PAL-Auflösung ausgegeben und dann wird das analoge Signal wieder digitalisiert. Da wird es einiges an Verlusten geben und die geringe Auflösung ist auch von Nachteil.
    Eventuell melden sich noch weitere zu Wort die auch Tipps zu preiswerteren Receivern geben können.
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

    Es gibt nur eine Lösung, direkt den Digital Stream im Receiver auf Platte aufzeichnen und am PC weiterverarbeiten. Am besten natürlich gleich in HD, weil nur das Zukunft hat. Diese pixeligen SD Augenkrebsbilder bei Sky sind ja nun wirklich nicht der Kracher.

    1. (analog VHS) ... ähm .. ohje (kein Kommentar)
    2. (Grabber bzw. Redigiitalisierung) .. ist immer mit Verluisten je nach Gerät, Codec und Auflösung verbunden
    3. (Digitale Aufzeichnung). Ja, das ist die Lösung
    4. (HDMI) Es gibt keine Geräte die das können und es wäre auch wieder schlechter aus der Stream, da es neu codiert werden müsste

    Nicht zu vergessen, dass der Dolby Digital Ton bei Lösung 1+2 wegfällt, bzw. auch der O-Ton wegfällt.
     
  6. Caipira

    Caipira Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

    Hallo und nochmals danke

    hmm ok - also am Liebsten würde ich schon die 3.te Lösung nehmen, aber da habe ich halt Schiss, dass bald tatsächlich die S02 Karten weg sind und dann... naja dann hilft auch der smartcard24 nicht.

    zur 2.ten: kennst du einen Grabber der eine nahezu verlustfreie Digitalisierung ermöglicht (USB-Videograbber oder Multimediafestplatte) oder ist sowas ausgeschlossen. Mit nahezu meine ich, dass es nicht durch den Codec runtergerechnet wäre (durch die langsame USB Bitrate wird es sowieso schlecht gehen, glaub ich gel?) - die TerraTec G3 USB-Box schafft es schon mal nicht.
    Oder ist in dem Fall die Multimediafestplatte schon besser?
     
  7. emailer

    emailer Board Ikone

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    3.809
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

    Im Gegensatz zu den Technisat Modellen gibt es doch auch viele Receiver, deren integrierte Kartenleser durch Aufspielen einer alternativen Software zu Multikartenlesern werden und damit sowohl S02 als auch V13-Karten lesen können, d.h. ein CI-Modul (Alphacrypt light oder Unicam) wird nicht benötigt. Z.B. Edision Argus mini, Edision Argus VIP, Opticum 9600, Octagon 918 oder 1008, VU+ Solo, ....).

    Ich kann aber nicht genau sagen, ob bei diesen Modellen die Aufnahmeprogrammierung für Fussball/Sport wegen der Nutzung von Optionskanälen problemlos läuft.
     
  8. Caipira

    Caipira Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

    WOW - das wäre DIE Lösung!!!

    kennst du ewtl. jemanden, der es auch so nutzt? Dann würde ich da direkt nachfragen, wie die alternativsoftware funktioniert und ob die ganzen Kanälle laufen, wie sport, fußfall usw. ?
     
  9. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

    Bei einem richtigen Linux Receiver sollte das kein Problem sein, die NDS Karten laufen in den Softcams.

    Im Receiver: Digital -> Analog = 1. Verlust
    Im Grabber: Analog -> Digital = 2. Verlust
    Im Grabber: Neue Encodierung = 3. Verlust

    Noch Fragen ?

    Das ist nix anderes als das was jeder DVD Recroder macht, das schlechtere Ergebnis ist deutlich sichtbar. Zudem funktioniert das alles nur bei SD Sendern, bei HD geht das gar nicht, da muss man die Receiver+Platte Lösung haben.
     
  10. Caipira

    Caipira Neuling

    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Video Grabber Aufnahmen - schlechte Quali

    @Captain_Grauhaar: habe selber einen Skyzertifizierten Sat-Receiver und da geht die 2.te Lösung auch bei HD-übertragungen - klar dass er kein HD aufnimmt, aber trotzdem klappts
     

Diese Seite empfehlen