1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video-Aufzeichnung ohne Ton

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von EVierzig, 1. Februar 2006.

  1. EVierzig

    EVierzig Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    Anzeige
    Seit der Umstellung auf digitales Fernsehen funktionieren Video-Aufzeichnungen nicht mehr richtig - vielleicht hat jemand den richtigen Tipp.
    Vorgehensweise:
    1. Timer des DVB-T-Receivers (Thomson) programmiert, dabei das gewünschte Programm, z.B. ZDF eingegeben.
    2. Timer des Videorecorders programmiert, dabei als Programmziffer 91 eingegeben. Das habe ich der Bedienungsanleitung meines Videorecorders (Loewe VHS-Profi OC 730 M) entnommen: da steht "Video-Eingang AUX entspricht Programmziffer 91).
    3. Resultat: der gewünschte Film wird aufgezeichnet, nur leider ohne Ton.

    Konfiguration:
    sowohl Fernseher als auch Videorecorder sind mit je einem Scart-Kabel am DVB-T-Receiver angeschlossen.

    Übrigens, mit Programmziffer 00 (beim Timer des Videorecorders) habe ich es auch schon (vergeblich) versucht.
    Was mache ich falsch?
     
  2. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Video-Aufzeichnung ohne Ton

    evt das scartkabel testen und vielleicht mal eines welches 21 polig voll belegt ist nehmen. wenn das bild aufgenommen wird, dann sollte es richtig verkabelt sein. dann kann der fehler eigentlich nur auf dem übertragungsweg entstanden sein.
    auch mal im menü des VCR nachsehen, ob es da bei AUDIO noch andere einstellungen zu tätigen gibt für die aufnahme über AUX.
    da scart eine *******technik ist, kommt es auch schon mal vor, dass ein scartkabel vermeintlich richtig eingesteckt ist, es aber doch nicht ist. bitte prüfe das. wenn ein oder 2 pins deshalb keinen richtigen kontakt haben, fehlt halt etwas. das könnte in deinem fall der ton sein. bitte auch im menü des DVB T receivers nachsehen, was es da für einstellungen für die scartbuchsen gibt.
    hat dein VCR Loewe VHS-Profi OC 730 M eine aussteuerungsanzeige im display ?? wenn ja könntest du da beim abspielen anhand der aussteuerung sehen, ob ton aufgezeichnet ist und es nur bei der wiedergabe zum fehlen des tones kommt
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2006
  3. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Video-Aufzeichnung ohne Ton

    Du könntest testweise mal den VCR- Scartstecker am Receiver abziehen und direkt in den TV- AV- Eingang stecken. Ist dann der Ton zu hören?
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Video-Aufzeichnung ohne Ton

    das wäre auch noch eine massnahme. allerdings wenn er im display die aussteuerung sehen würde, dann könnte das entfallen.
     
  5. EVierzig

    EVierzig Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Video-Aufzeichnung ohne Ton

    Zunächst mal danke für die Tipps. Folgendes gibt's dazu zu sagen:
    1. Eines der beiden Scart-Kabel ist nicht voll belegt (zwei Pins fehlen). Dieses Kabel war ursprünglich mit dem Videorecorder verbunden und ich habe es dann mit dem anderen getauscht -> gleiches Resultat (Bild aufgezeichnet, kein Ton).
    2. "Testweise den VCR-Scartstecker am Receiver abziehen und direkt in den TV-AV-Eingang stecken" -> auch kein Ton zu hören.
    3. Eine Aussteuerungsanzeige hat mein Videorecorder nicht. Es ist ein älteres Gerät, deshalb ist die Bedienungsanleitung auch nicht besonders hilfreich, wenn es um DVB-T-Receiver geht.
    4. Ich habe gestern noch vergessen zu erwähnen, daß beim Abspielen alter Videokassetten, die vor dem Start des digitalen Fernsehens aufgenommen wurden, der Ton einwandfrei zu hören ist.
    5. Ich besorge mir heute ein voll belegtes Scart-Kabel, so daß beide gleich ausgestattet sind und teste es damit noch mal.
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Video-Aufzeichnung ohne Ton

    was du mal probieren könntest, wäre das kabel, welches zu deinem TV geht ( aus dem DVB T receiver ) in die scartbuchse am receiver zu stecken, der normal zum VCR geht. wenn du dann ton am TV hast, bist du schon mal sicher, dass da ton rausgeht. dann sehen wir weiter.
     
  7. EVierzig

    EVierzig Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Video-Aufzeichnung ohne Ton

    Die Scart-Anschlüsse an meinem DVB-T-Receiver sind gekennzeichnet mit "TV" und "VCR" - sind die dann so ohne weiteres austauschbar?
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Video-Aufzeichnung ohne Ton

    ja das kannst du machen. die TV buchse ist nur ausgang und die VCR buchse ist ein und ausgang. deshalb wäre es gut mal am VCR ausgang zum TV zu gehen. wenn da der ton da ist, dann käme der ton ja auch raus, wenn der VCR angeschlossen ist. dann wäre der fehler leichter einkreisbar.
    das ist aber nur zum testen. danach muss es wieder umgesteckt werden, weil sonst die wiedergabe des VCR zum TV über den receiver nicht klappen würde wenn der VCR an der TV buchse das VCR angeschlossen.
    anzumerken wäre noch, dass du schreibst die wiedergabe von alten bändern funktioniert. damit ist der weg vom VCR zum TV über den receiver ok. der fehler könnte dann nur im kabel vom receiver zum VCR sein oder in den einstellungen des receivers
     
  9. EVierzig

    EVierzig Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    19
    AW: Video-Aufzeichnung ohne Ton

    Dieser Test lieferte folgendes Ergebnis: weder Ton, noch Bild, nur Schnee am TV-Bildschirm. Habe es mit 3 verschiedenen Scart-Kabeln ausprobiert.

    Einer meiner Kollegen meinte, möglicherweise ist der Ton-Aufzeichnungskopf des Videorecorders defekt. Ich werde versuchen, mir von Freunden einen Videorecorder auszuleihen. Wenn mit dem Leihgerät Aufzeichnung und Wiedergabe funktioniert, dann weiß ich, daß es an meinem VCR liegt.
     
  10. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Video-Aufzeichnung ohne Ton

    sorry aber das hast du falsch verstanden bzw ich habe es äusserst dumm erklärt.
    du solltest vom DVB T receiver aus dem VCR ausgang zum >TV gehen. ich wollte wissen ob da ton kommt, den der VCR aufzeichnen kann. das hat für mich erstmal nichts mit dem VCR zu tun.
     

Diese Seite empfehlen