1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Video Anschluß am AV Receiver

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Hose, 14. Mai 2005.

  1. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    Anzeige
    Meine Schwester hat einen Denon 1705 AVR der hat Video Ein und Ausgänge(S-Video und Cinch).
    Wo für soll das gut sein?
    Warum sollte ich ein Bild über den Receiver schicken wenn ich es direkt am Fernseher anschließen kann?
    Mehr Geräte/mehr Fehlerquellen oder :confused:
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Video Anschluß am AV Receiver

    Hallo Hose,

    das ist Service!

    Den AV Receiver als AV Schaltpult.

    Dann musst Du nicht Fernseher umschalten und die Tonquelle am Audio-Receiver, sondern nur den Audio-Receiver, und Bild und Ton werden gleichzeitig umgeschaltet.

    Gut gemeind von den Hersteller, mit ein paar RGB Anschlüssen wäre es vielleicht interessant, aber so normal nicht.

    Also ich nutze es auch nicht.

    digiface
     
  3. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Video Anschluß am AV Receiver

    Wenn du einen TV mit nur einem Scart hast, kannst du - wie digiface sagt - den Reciever als Schaltpult nützen.

    Ich hab jetzt auch schon den 3. A/V Reciever, aber benützt hab ich die Möglichkeit auch noch nie.
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Video Anschluß am AV Receiver

    Danke!Ich werde es nächstes Wochenende mal ausprobieren.
    Bin für jeden Tipp dankbar. :winken:
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Video Anschluß am AV Receiver

    Kaufe Dir einen "vernünftigen" dann hast Du auch gleich noch einen Videowandler drin.
    Es gibt auch Hersteller, die es gut mit Dir meinen.
    Die haben aber auch kein Scart. ;)

    @Hose
    Es gab da mal eine Zeit, da gab es so 4-5 DVDs und ne Handvoll Player, die hatten aber "nur" S-VHS Hosiden Ausgänge, da machte es sich ganz gut, wenn man LD/DVD/S-VHS Player über den Reciver schalten konnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Mai 2005
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Video Anschluß am AV Receiver

    Ich bin zufrieden mit meinem.

    Das Videosignal läuft bei mir immer direkt auf den TV.

    digiface
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Video Anschluß am AV Receiver

    Ja so habe ich das auch gelöst, weil der DVD und auch die Box im Fuß des TV stehen, da wären die Signalwege zum Reciver dann doch ein wenig zu lang (hin und zurück).

    Aber diese Geräte, mit den Signalwandlern sollte man sich für die digitale Zukunft und einem dann erschwinglichen LCD Schirm im Auge behalten.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Video Anschluß am AV Receiver

    Das mit dem schalten habe ich nicht richtig verstanden?!?
    Über S-Video lässt sich doch kein Umschaltsignal senden das geht doch nur über Scart!
    Oder liege ich da falsch?
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Video Anschluß am AV Receiver

    Nein das geht nicht.Ist doch auch nicht notwendig, da Du alle Geräte über den Amp durchschleifst und eh nen AV Kanal an hast am TV. Es sei denn, Du nutzt in erster Linie noch Kabel TV analog, dann mußt Du per Hand umschalten oder das Deiner Multifunktionsfernbedienung überlassen.
     
  10. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Video Anschluß am AV Receiver

    Das umschalte Signal wird nur bei Scart und 6 Pol DIN AV mit ausgegeben.

    Man muss also, wenn man das über den Audioreceiver macht, den TV manuel auf den AV-Platz schalten auf dem der Audioreceiver läuft, und dann am Audioreceiver die AV-Quelle wählen.

    digiface
     

Diese Seite empfehlen