1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

" video " 3/2004 mit DVD ( HDTV )

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von digiface, 12. Februar 2004.

  1. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Anzeige
    Wie schon in der letzten Woche in " neues " 3Sat angekündigt, soll im 3/2004'er Heft zum 16.2.2004 zum 25 jährigen Jubiläum eine DVD dabei sein.

    Nun habe ich tatsächlich das neue Heft schon heute erhalten, mit DVD.

    Ein Jubiläumsfilm in HDTV ( könn alle DVD-Player wiedergeben ) , mit Testbildern und Signale, sowie einen Film über 25 Jahren Technik.

    Aber Achtung: Nur der erste Teil scheint in HDTV zu sein.

    Das ganze für 4,-€ ( in Deutschland ).

    So, und jetzt werde ich mir mal die DVD ansehen.

    digiface

    <small>[ 12. Februar 2004, 15:55: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  2. lokutos

    lokutos Silber Member

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    704
    Ort:
    NRW
    Was heißt ein Jubiläumsfilm?

    Ist das ein Spielfilm?

    MFG
     
  3. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    Wie geht den das?

    whitman
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Habe geschaut breites_ .

    Es hadelt sich um eine " neues Spezial " Sendung die letzte Woche in " neues " ( 3Sat ) für diese Woche angeküdigt wurde.

    Diese " neues " Sendung wurde in HDTV gedreht, damit wir sie uns aber ansehen können, in Pal konvertiert, in DD2.0 .
    Es handelt sich um die Geschichte der Technik, nix neues, aber trozdem interessant, man sieht wieder alle alten Techniken.

    Dann ist noch ein Making of dabei, auch ganz interessant.

    Sowie Testbilder mit Erläuterungen zur Einstellungen, und Testtöne für Dolby Digital.

    Rundum gelungen, ich kann sie nur empfehlen, mir gefällts.

    digiface

    <small>[ 12. Februar 2004, 17:21: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.399
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    HDTV und DVD "beist" sich eigentlich. Denn HDTV hat ja eigentlich wie der Name schon sagt eine höhere Auflösung. Das geht aber nicht mit einer DVD.
    Wenn man in HDTV "dreht" dann aber wieder runterrechnet ist es kein HDTV mehr. (in Pal schon garnicht denn das ist ja nur analog und hat überhaupt nichts mit Digitalem TV zu tun ausser die Bildwiederholfrequenz. winken
    Gruß Gorcon
     
  6. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    genau Experten streiten sich drum wie sie am besten HDTV auf die DVD bekommen ohne das Kunden einen neuen DVD-Player kaufen müssen und Video brennt es einfach auf DVD und das wars. breites_
    Ich habe zwar weder das Heft noch die DVD, aber das kann nur eine sehr gute digitale Kopie sein, mit einer HDTV Quelle. Denn HDTV auf DVD ist in voller Bandbreite noch nicht Möglich.


    CableDX

    <small>[ 12. Februar 2004, 20:05: Beitrag editiert von: CableDX ]</small>
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Natürlich habt Ihr Recht wenn Ihr sagt: HDTV auf einer DVD ( DVB MPEG2 ) geht nicht, klar.

    Etwas bleibt jedoch schon hängen, das ist genauso, wie PAL plus auf einen reinen PAL Fernseher, das Bild war etwas besser, obwohl ein PAL TV ohne plus nix damit anfngen konnte, wenn ich da an Fliege in Pal plus denke, als ich noch kein digital hatte.

    Ich bin von HDTV sowieso kein so Freund, werden viele schon hier im Forum gelesen haben, die Gründe habe ich schon oft gesagt.

    Auch auf der DVD wurde dann gesagt, das beim schneiden der Sendung das 6 fache ( !!!!! ) an Datenmenge anfällt, als bei der gleichen Sendung in PAL.

    So und nun können wir uns mal vorstellen, wieviele Sender auf einen Transponder passen, bei fast voller Auflösung vielleicht 2 ??!??

    Können sich das die Sender leisten, oder wird die Symbohlrate da soweit runter geschraubt das wieder 10 drauf passen ?

    Wenn nicht, und man das halten will was man uns verspricht, dann wird es aber mächtig eng auf Astra !!

    digiface

    <small>[ 12. Februar 2004, 19:38: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  8. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    hi,

    dass von HDTV nichts "hängen" bleibt sagt ja keiner, da bleibt sogra viel hängen objektiv, nur ist es kein HDTV.


    CableDX
     
  9. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Gar nicht. Und es bleibt auch nichts "hängen". Ist halt nur eine High-Quality gemasterte PAL-DVD. MEHR NICHT!

    Ich denke es wird so kommen: HDTV wird eingeführt, aber gesendet wird (wie heute ) in PAL oder SVCD-Auflösung. Somit ist der Nutzen NULL, dafür gehen weiterhin 10 Sender auf einen Transponder...

    Ansonsten wären es, wie ganz korrekt bemerkt, nur ZWEI Sender pro Transponder (ist eigentlich auch schon mehr als Gesund wäre, jedenfalls bei MPEG2 und 1920x1080)
     
  10. whitman

    whitman Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2003
    Beiträge:
    8.483
    Ort:
    München
    Aus diesem Grund galube ich auch, das MPEG2 zwar für die ersten Tests verwendet wird, aber im wirklichen Betrieb ein anderen Standard genutzt wird. Sonst wären die Kosten viel zu groß. Einen neuen Reciever benötigt man ja sowieso.

    whitman
     

Diese Seite empfehlen