1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Viacom kauft sich Viva

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von lagpot, 16. Juni 2004.

  1. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    Anzeige
    Das TV-Unternehmen Viva Media mit den Musiksendern Viva und der Produktionsfirma Brainpool wird an den US-Medienkonzern Viacom verkauft. Die bevorstehende Übernahme trieb die Viva-Aktie auf ein Rekordhoch

    Darauf haben sich nach Informationen der Financial Times Deutschland die beteiligten Anteilseigner verständigt. "Es ist alles durch, es fehlt nur noch die formelle Zustimmung der Vorstände. Alle Beteiligten haben sich auf den Preis verständigt", hieß es in informierten Kreisen. Der Preis für das Paket von 75,5 Prozent der Aktien liegt knapp unter 310 Mio. Euro oder 12,60 Euro je Aktie, erfuhr die FTD aus mit den Verhandlungen vertrauten Kreisen.




    Das Geschäft soll am kommenden Mittwoch bekannt gegeben werden. Gleichzeitig damit soll ein Pflichtangebot an die restlichen Aktionäre erfolgen. Ursprünglich war bereits der kommende Montag als Termin geplant. Aufgrund organisatorischer Gründe wurde der Termin verschoben.



    Viva-Vorstandschef Dieter Gorny wollte sich zu dem Verkauf auf Anfrage nicht äußern. "Kein Kommentar", hieß es.



    Einspruch durch Kartellbehörde möglich



    Größte Viva-Anteilseigner sind die Time-Warner-Tochter Turner Broadcasting System International mit 30,6 Prozent und der Musikkonzern Universal mit 15,3 Prozent. Durch die Übernahme der Anteile verbessert Viacom seine Marktposition in Europa. Da der US-Konzern auch den konkurrierenden Musiksender MTV kontrolliert, dominiert Viacom zudem den deutschen Musikfernseh-Markt. Dies könnte die Kartellbehörden auf den Plan rufen, allerdings nur wenn sie zu der Auffassung gelangen, dass es einen gesonderten Musikfernsehmarkt in Deutschland gibt.

    Viva-Aktien erreichten am Mittwoch ein neues Jahreshoch. Die im SDax notierten Papiere legten teilweise knapp neun Prozent auf 12,75 Euro zu.

    Quelle:http://www.ftd.de/tm/me/1087023478017.html?nv=hptn

    mfg
    lagpot
     
  2. sascha*web

    sascha*web Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    AW: Viacom kauft sich Viva

    Gehört MTV nicht auch zu Viacom? Dann dürfte ja bald klar sein, was mit VIVA und VIVA PLUS passieren dürfte ;)

    s*web
     
  3. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.621
    Ort:
    Recklinghausen (EX-Köpenicker)
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.50
    MR 400
    MR 200
    AW: Viacom kauft sich Viva

    Ja ich denke das Viva eingestampft wird ende des Jahres.


    ........obwohl man könnte doch an deren Stelle VH-1 senden sogar Analog.:D
     
  4. sascha*web

    sascha*web Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    AW: Viacom kauft sich Viva

    schön wärs mit VH-1. Aber wäre sicher nicht rentabel für MTV...
     
  5. lagpot

    lagpot Gold Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.128
    Ort:
    NRW
    AW: Viacom kauft sich Viva

    Sag ich ja ein Konkurent weniger

    mfg
    lagpot
     
  6. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Viacom kauft sich Viva

    Jo macht VIVA platt. Kommt eh nur noch Mist.
    Aber wie siehts dann mit VIVA Polska aus?
     
  7. sascha*web

    sascha*web Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    AW: Viacom kauft sich Viva

    Gibts ein MTV Polska? Wenn ja, wird VIVA nicht mehr lange dort leben...


    Wie war es damals bei Tele 5 und Pro 7? Man kaufe die Konkurrenz auf und mache sie platt (bzw. damals macht man eben ein völlig anderen Sender draus).

    Gruß
    s*web
     
  8. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Viacom kauft sich Viva

    Um VIVA Polska wäre es echt schade, denn der hat mit Abstand die beste Bild- und Tonqualität. MTV Polska hab ich noch nie gesehen, und wenn, verschlüsselt.
     
  9. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Viacom kauft sich Viva

    Schade Viva hat uns deutsche Musik wiedergebracht und hatte Anfangs viel mehr Clips gespielt als Werbesender MTV. Viva 2 spielte eine zeitlang Hits aus den 80er, Klasse.
    Viva hat mit dafür gesorgt das MTV die Verschlüsslung über Sat aufgeben musste.
    Was nun ? Musiksender einzig über Pay oder Kabel ? Viva in den blassen Farben von Viacom ?
     
  10. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Viacom kauft sich Viva

    Jaa die gute alte Zeit als VIVA nur über Hotbird kam :(

    Aber heute wäre es echt nicht mehr schade und ich wünsche das Ende von VIVA eher heute als morgen. SMS-Spam-Sender auf VIVA Plus, auf VIVA 1 die Wiederholung der Wiederholung der Wiederholung 2 Jahre alter Show-Formate (Elton.tv usw), Sesamstraße auf LSD (Crank Yankers) und sonst nur seltsame Billig-Shows, alles bloß keine Musik. Achso, natürlich gut verpackt in mieser Auflösung und Realplayer-Sound.

    Bitte, auf sowas kann ich verzichten, jedes Testbild ist unterhaltsamer!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2004

Diese Seite empfehlen