1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VHS-Filme auf externe Festplatte überspielen

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von TV.Berlin, 27. September 2015.

  1. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.583
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Man kann VHS-Filme - wie bekannt - auf den PC spielen und dort bearbeiten.

    Es gibt auch die Möglichkeit, dieses direkt auf eine externe Festplatte zu machen. U.a. mit dem TerraTec 130653 PVR Grabster Extreme HD Konverter.

    Siehe Terratec Grabster Extreme HD Test Xbox 360 Zubehör

    Der ist aber relativ teuer, es gibt z.B. auch die Typhoon TP005 Game Cinema Media Aufnahme Box (Typhoon TP005 Game Cinema Media Aufnahme Box für: Amazon.de: Computer & Zubehör). Ist zwar auch nicht ganz so preiswert, aber ich stelle mir die Frage, ob ich hier explizit auch VHS-Kopien anfertigen kann?! Ist jetzt nicht wirklich dort erwähnt.

    Gäbe es sonst noch Gerätschaften, bei denen man VHS auf eine externe Festplatte spielen kann, und das auch halbwegs reibungslos funktioniert?
     
  2. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: VHS-Filme auf externe Festplatte überspielen

    Ich habe das mit einem alten Panasonic Festplatten Rekorder gemacht.
    Ca. 30 VHS Bänder.

    > Die Festplatten Aufnahmen können mit dem Rekorder beliebig bearbeitet werden.
    > Wurden danach auf DVD gebrannt.

    Neuere Rekorder ermöglichen, dass die Aufnahmen auf eine externe Festplatte übertragen werden.
    Gebraucht gibt es bei Ebay so was für 50€
     
  3. sunday2

    sunday2 Gold Member

    Registriert seit:
    14. April 2010
    Beiträge:
    1.586
    Zustimmungen:
    224
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2, S1 und STC+
    Samsung PS63C7700
    Smart CX10
    Sony VW1100
    u.a.
    AW: VHS-Filme auf externe Festplatte überspielen

    Ich habe vor Jahren Teile meiner (S)VHS-Bänder auf einen Camcorder mit analogem Eingang überspielt. So wurden sie digitalisiert, und ich konnte sie am PC weiter bearbeiten.
    Die Bildqualität war auf diese Weise höher als beim direkten Überspielen.

    So etwas lohnt sich aber nur bei persönlichen Filmaufnahmen.

    Das Überspielen von Spielfilmen oder dergleichen dagegen ist reine Zeitverschwendung, da selbst SD-Aufnahmen vom TV eine bessere Qualität haben, HD sowieso.
     
  4. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.928
    Zustimmungen:
    482
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: VHS-Filme auf externe Festplatte überspielen

    Ach tatsächlich?
    Dann erzähl doch mal, wie du ua. den von mir 1989 via S-VHS aufgezeichneten tollen Film "Bangkok Hilton" in deutscher Sprache überspielst.

    Der lange dreiteilige Film wurde über die ARD Kanäle gesendet und den gibt es leider nicht auf DVD in deutscher Sprache zu kaufen.
    Die englische DVD Version wurde extrem gekürzt.[​IMG]
    Meine S-VHS oder Betamax (State of the Art Geräte) Rekorder haben 4000DM gekostet und können locker mit der SD Bildqualität mithalten...:winken:
    In Bezug auf HD - trägst du Eulen nach Athen.;)
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.959
    Zustimmungen:
    3.907
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: VHS-Filme auf externe Festplatte überspielen

    Ein S-VHS Recorder mit Sicherheit nicht! Der schafft maximal nur 400 Linien.

    Hättest Du einen D-VHS Recorder dann hätte ich keine Einwände gehabt.
     
  6. may24

    may24 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: VHS-Filme auf externe Festplatte überspielen

    Na ja Berlin ... um wieviele Bänder/Filme handelt es ich denn ?
    Lohnt sich wirklich so 'na Anschaffung ?
    Ich stimme übrigens Sunday2 zu. Ok, es mag Ausnahmen geben (die gibt's immer) aber im großen und Ganzen lohnt sich das überspielen nicht. Dann entweder aus der Videothek leihen oder warten bis es nochmal im (digitalen) TV läuft.
    Die Qualitätsverluste von Analog -> Digital sind gewaltig ... es sei den du hast (wirklich) Profi Equipment.

    Wenn's Familenaufnahmen sind usw. dann gib die Bänder lieber zum (professionellen) digitalisieren ab. Untern Strich kommst du da billiger weg ...
     
  7. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.583
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: VHS-Filme auf externe Festplatte überspielen

    ...na ja, sind schon über 100 Bänder mit etlichen Raritäten, die es so auch nicht wieder im TV geben wird. Da würde sich der Aufwand schon lohnen.
     
  8. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    727
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: VHS-Filme auf externe Festplatte überspielen

    Meine Ansicht dazu:
    Für private Aufnahmen aus dem Familienkreis oder wirkliche Raritäten lohnt sich das wohl die VHS-Bänder zu digitalisieren, aber für sonstige TV-Aufnahmen wohl eher nicht.
     

Diese Seite empfehlen