1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VHS überspielen-untere Bildzeile flimmert-Terratec G3 USB

Dieses Thema im Forum "Terratec" wurde erstellt von bernd_franken, 15. Juli 2012.

  1. bernd_franken

    bernd_franken Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen Terratec G3 Videograbber zum Überspielen von VHS Kassetten.
    Als Software wird das mitgeliefterte Magix Video Easy eingesetzt.
    Wenn man Filme vom VHS-Recorder überspielt, flimmert der untere Bild-Zentimeter sehr störend. Der Fehler liegt mit Sicherheit nicht am Videorecorder, an den verwendeten Kabeln oder an irgendwelchen Bildstör-Wellen. Wenn man die VHS-Kassetten am Fernseher abspielt, ist alles einwandfrei.
    Ich suche nun einen Weg, diese Störung wegzubringen ohne die Bildqualität zu verschlechtern oder viel vom Bild zu verlieren. :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2012
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VHS überspielen-untere Bildzeile flimmert-Terratec G3 USB

    das liegt am fehlenden overscan. beim abspielen der videos am TV sollte man das nicht mehr sehen. zur not das video reencoden (in MPEG4 vorzugsweise) und dann den teil unten wegschneiden.
     
  3. bernd_franken

    bernd_franken Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: VHS überspielen-untere Bildzeile flimmert-Terratec G3 USB

    Hallo, LHB,

    vielen Dank für Deine Antwort. Du hast recht, wenn man die erstellte Video-DVD am Videorecorder laufen läßt, zeigt der Fernseher die Bildstörung nicht.
    Das Problem tritt übrigens nicht nur bei dem Terratec-Gerät auf. Mit dem Dazzle 130-Gerät und Pinnacle-Software war dieselbe Leid.
    Ich möchte jedenfalls, daß das Problem auch aus der Welt geschafft ist, wenn man den Film am PC sieht. Da es um zahlreiche Filme geht und die Qualität maximal sein soll, möchte ich nicht mit mehreren Programmen den Film umrechnen.
    D.h. ich suche eine Lösung, die möglichst allein mit der mitgelieferten Magix-Software geht. Ich kann natürlich von vorn herein eine andere Aufnahmesoftware einsetzen, aber welche?? :confused:
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: VHS überspielen-untere Bildzeile flimmert-Terratec G3 USB

    ich habe nur eine alte analoge TV-karte, mit der ich schon so einige alte videokassetten überspielt habe und da gabs das phänomen auch immer. das ist halt so auf dem videoband drauf. dagegen hilft nur, das video zu beschneiden. ich nehme übrigens mit einer asbach-uralten version von WinDVR auf. alt, aber tut was es soll. da sind die aufnahmen auch gleich deinterlaced, was gerade für auf dem PC abspielen wichtig ist...und zum weiterbearbeiten auch. wenn man nämlich vergisst videos, die zeilensprung haben, zu deinterlacen, dann kann das unschöne kammartefakte hervorrufen.
     
  5. bernd_franken

    bernd_franken Neuling

    Registriert seit:
    15. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: VHS überspielen-untere Bildzeile flimmert-Terratec G3 USB

    Danke für Deine Info!
    Ich möchte jedoch nochmal an alle die Frage richten, mit welche Technik ich nun arbeiten sollte (Hardware + Software) um wirklich gute Digitalisierungsergebnisse zu erzielen und ohne arm zu werden. Mehr als 150 Eu sollte die Hardware nicht kosten.
     

Diese Seite empfehlen