1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VHS über PC mit Streifen

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von mrgg1977, 29. Juli 2008.

  1. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    eigentlich wollte ich einige alte VHS Videos über den PC digitalisieren, aber die Qualität ist ziemlich besch....
    Ich nutze allerdings auch eine mittlerweile alte analoge TV Karte. Das mitgelieferte Programm hierzu heißt WinFast PVR.
    Mein Problem ist, dass ich alleine schon beim Anschluss des Videorecorders über ein normales TV-Kabel, in diesem Programm ein graues Bild mit vielen flakernden, quer verlaufenden Streifen sehe. Sobald ein Video abgespielt wird, sind diese Streifen weiterhin zu erkennen. Zwar nicht extrem, aber sie mindern nunmal die eigentliche Bildqualität.
    Deutet sowas nicht auf ein Erdungsproblem oder sowas hin? Ich kenne mich da leider nicht mit aus, aber am Videorecorder liegts zumindest nicht. Oder taugt die TV Karte hier nichts? Hat jemand ne Ahnung?

    Greetz
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.877
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: VHS über PC mit Streifen

    Entweder eine Standalone VHS-DVD-Rekorder-Kombi z. B. von LG /hab ich!,
    oder DVD-Master .. oder so ähnlich von der Firma Dazzle soll gut sein.
     
  3. Stilgar

    Stilgar Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Offebacher Bub
    AW: VHS über PC mit Streifen

    Handelt es sich um Eigenaufnahmen oder Kaufkassetten?
    Bei flackerneden Streifen und keine Farbe, fällt mir nämlich spontan der MacroVision-Kopierschutz ein...
     
  4. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: VHS über PC mit Streifen

    Hast du beim Initialisieren deiner Capture-Karte auch die richtige TV-Norm eingestellt: also PAL, 720 x 576, 50 Hz, sowie den richtigen Eingang: FBAS oder Y-Chroma!
    Solche Karten starten standartmäßig immer im NTSC-Modus, also 720 x 480, 60 Hz und müssen immer erst neu konfiguriert werden!
     
  5. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: VHS über PC mit Streifen

    Na für die drei Videokassetten wollte ich mir eigentlich keinen neue Video-Kombi kaufen, denn die würde ich danach ja wohl eh nicht mehr benutzen. Es ollte schon über die TV Karten funktionieren.
    Bei den Videos handelt es sich auch nur um eigene Aufnahmen, also keinerlei Kopierschutz oder ähnliches.
     
  6. Admar2k

    Admar2k Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juli 2007
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Bonn
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50VT50E, Technisat S2, Technisat Digital D, Hauppauge WinTV-HVR-4400-HD, Kathrein CAS 75 Twin-LNB
    AW: VHS über PC mit Streifen

    Macrovision macht an PC-Capturekarten nicht die üblichen Helligkeitsreaktionen, eine AGC gibt's hier ja nicht, sondern hier ist die Software verantwortlich, wenn's nicht funktioniert.
    Software die Macrovision erkennt, zeigt ein weißes Fenster oder sonstwie störende Einblendung, hier hilft nur eine ältere Version zu verwenden!
     
  7. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: VHS über PC mit Streifen

    Trenne mal den Videorekorder vom Kabelanschluss. Ich denke, dass es sich hier um eine Frequenzüberlagerung (2 Sender auf einem Kanal) handelt.
     
  8. mrgg1977

    mrgg1977 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    545
    Ort:
    Duisburg
    AW: VHS über PC mit Streifen

    Damit hat es leider nichts zu tun, denn wir haben gar kein Kabel-TV mehr, der Video hängt also nur am Strom und ist dann direkt an die TV Karte angeschlossen.
    Es sind allerdings auch keine riesen Streifen, vielleicht habe ich mich da etwas falsch ausgedrückt. Es ist ein leichtes streifenartiges flackern, was ich auf dem normalen Fernsehbild nicht habe. Ich denke daher, dass es doch irgendwie mit der TV Karte an sich zu tun haben muss. Ist halt kein neues Model, aber trotzdem sehr ärgerlich, denn bei dieser Qualität kann ich mir eine Digitalisierung sparen.
     
  9. Charly1511

    Charly1511 Talk-König

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.967
    Ort:
    Raum FFM
    Technisches Equipment:
    Edison Argus Pingulux Plus
    Edison Argus Mini IP
    Humax Sky+ Reveiver
    Technisat SkyStar 2 HD
    AW: VHS über PC mit Streifen

    Falls die TV Karte ein SVHS Eingang besitzt, dann kannst du es mal mit einem Scart/SVHS Adapter(kabel) versuchen. Zusätzlich muss auch noch der Ton abgenommen und auf die Soundkarte gesteckt werden.
     

Diese Seite empfehlen