1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VHF/UHF Antennenempfang Holland

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Terhorst151, 30. Oktober 2006.

  1. Terhorst151

    Terhorst151 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    49
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    wie schon in Beiträgen vom Juni erwähnt,möchte ich gerne
    Ned 1,Ned 2 und Ned 3 über Antenne empfangen,da ja
    über Satellit alles verschlüsselt ist.
    Ich wohne In NRW,Münsterland,Rheine-Elte.
    Zur Zeit empfange ich mit miserabler Qualität Ned 1 aus Markelo,ich wollte zwar die nach Lingen ausgerichtete UHF-Antenne nach Markelo ausrichten,doch ich trau und traue mich nicht aufs Dach:( .
    So suche ich möglichst günstig(0-20 €) eine möglichst empfangsstarke
    UHF/VHF Antenne,entweder einzeln oder eine Kombiantenne.
    Es kann auch eine Antenne vom Schrottplatz sein.Die im Netz sind zu teuer
    und ich habe wenig Geld
    Entweder richte ich die dann auf Markelo aus oder auf Smilde,was würdet ihr
    mir raten?
    Ich danke euch schon jetzt recht herzlich für eure Angebote!
    Vielen Dank!
    Gruß
    Dominik:winken:
     
  2. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: VHF/UHF Antennenempfang Holland

    Ich würde dir raten erstmal abzuwarten und dann Erfahrungsberichte am 11.Dezember durchzulesen. Dann nämlich wird die Analog-Ausstrahlung in den Niederlanden komplett abgeschaltet und durch DVB-T ersetzt. Anfangs wird dabei Markelo noch genutzt, später wird dieser aber durch einen Mast in Hengelo ersetzt und alles auf vertikale Polarisation umgestellt. Etwa Mitte nächsten Jahres soll das Netz dann endgültig stehen (vorher eben noch mit provisorischen Standorten usw)...und dann dürfte wohl auch die DVB-T-Umstellung in Münster bald kommen. Vielleicht lohnt sich auch dann erst eine vernünftige Umrüstung.
     
  3. Terhorst151

    Terhorst151 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    49
    AW: VHF/UHF Antennenempfang Holland

    Habe jetzt günstig eine UHF/VHF Kombiantenne bekommen.
    Jetzt die Frage.
    Wie schließe ich ein Antennenkabel an die Antenne an?
    d.h wie muss ich das Antennenkabel präparieren um es anschließen zu können?Muss der "Kopf "des Antennenkabels abgeschnitten werden?An der Antenne ist ein ca. 1mm dickes ,gelbes Loch mit einer Klemmplatte mit Schrauben dran.Ich hoffe, ihr könnt mich verstehen.
    Wenn nötig,stelle ich noch Bilder rein.
    Vielen Dank für eure Hilfe!
    Gruß
    Dominik:winken:
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: VHF/UHF Antennenempfang Holland

    Na, ob Du mit dem Teil ein ordentliches Bild bekommst, wage ich mal zu bezeifeln...Mach' am besten mal ein Foto, dann kann man da genaueres sagen.
    Vorab schonmal soviel: Das VHF-Teil wird mit dem UHF-Teil zusammen auf eine Bandweiche geschalten. Diese verhindert, dass die Signale über die jeweils andere Antenne wieder abgestrahlt werden (ganz wichtig bezüglich Störsicherheit) und vereinen beide Frequenzbereiche auf ein gemeinsames Kabel. Wenn Du selektive Verstärker einfügen willst, musst Du das vor der Zusammenführung machen, danach ist nur noch ein Nachfolgeverstärker (Mehrbereich) möglich.
     
  5. Terhorst151

    Terhorst151 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    49
    AW: VHF/UHF Antennenempfang Holland

    [​IMG]

    Also,das ist schon mal de Antenne.Der "seltsame" Anschluss folgt noch.
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: VHF/UHF Antennenempfang Holland

    Ich will Dir ja nicht Deinen Spaß vermiesen, aber mit dem Teil wirst Du nichts vernünftiges reinbekommen, das ist nur eine bessere Zimmerantenne. Die sieht zwar noch sehr gut aus (war wohl immer nur unterm Dach), aber da sind Deine vorhandenen Antennen auf dem Dach entscheidend besser.
    Warum machst Du's nicht so: Dreh' doch einfach den ganzen Mast, bis Deine UHF-Antenne nach Markelo zeigt, dann drehst Du die VHF-Antenne entsprechend genauso, da kommst Du doch dann gut ran und selbst wenn die sich nicht mehr lockerschrauben lässt, mit ein paar gezielten Hammerschlägen zeigt die in die richtige Richtung. ;) :D
    Ist ja sowieso nur noch für kurze Zeit, wie Du weisst...
     
  7. Terhorst151

    Terhorst151 Junior Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    49
    AW: VHF/UHF Antennenempfang Holland

    [​IMG]

    So das ist der Anschluss.Wie schließt man da jetz was an?
     
  8. hcwuschel

    hcwuschel Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Ebersbach a.d. Fils
    Technisches Equipment:
    Humax 9700C
    Nokia dbox II Neutrino
    Terratec Cinergy C PCI HD
    AW: VHF/UHF Antennenempfang Holland

    Ganz einfach: der Innenleiter des Antennenkabels kommt an die Schraubklemme in der Mitte. Der Schirm muss soweit abisoliert sein, dass er Kontakt mit der Niete unten hat, dann die gewölbte Lasche über das Kabel legen und links und rechts verschrauben, bis das Kabel festsitzt.

    mfg hcwuschel
     

Diese Seite empfehlen