1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VGA bzw. YUV Buchsenproblem.

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Jahn, 4. Juni 2007.

  1. Jahn

    Jahn Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo, ich habe ein Problem mit meinem HDTV.
    An meinem DVI Eingang ist mein PC angeschlossen und an meinem VGA Eingang ist per TV beigelegtem "VGA to YUV" Adapter die Wii Konsole und Wechselhaft ein Receiver angeschlossen.
    So klug wie mein Fernseher nun ist, lässt sich bei dem DVI und bei dem VGA/YUV Anschluss die Schärfe des Bildes nicht einstellen, bei den restlichen Anschlüssen jedoch schon. Was bei dem DVI Eingang noch kein Problem war (da dort der PC angeschlossen ist womit ich dort die Schärfe mit Hilfe der Grafikkarte regeln kann) ist bei dem VGA Eingang etwas ärgerlich was zur Folge hat dass das Bild bei der Konsole/Receiver per Componentenkabel zwar feiner und ohne Bildstörungen, dafür unschärfer als mit dem Compositkabel über den Scartanschluss wirkt (weil der TV bei den Scartanschlüssen einen Schärfenregler hat).
    Nun frage ich mich ob es eine Lösung dafür gibt, eine Art Adapter oder Konverter, ohne an Bildqualität einzubußen, sondern einfach nur simpel die Schärfe bei VGA/YUV regeln zu können.

    Ich bin für jede kompetente Antwort sehr dankbar.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.280
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: VGA bzw. YUV Buchsenproblem.

    Normalerweise braucht die Schärfe bei DVI oder RGB auch nicht verstellt werden da sie dort optimal ist. Oft muss man bei Composite die Schärfe zurückstellen da das Bild sonst "überzeichnet" wirkt. Daher haben die TVs auch nur für diese Betreibsart in einigen Fällen diesen Regler drinn.

    Gruß Gorcon
     
  3. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.486
    Ort:
    Köln
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: VGA bzw. YUV Buchsenproblem.

    Das ist das Schöne bei der neuen Testbildsendung auf Premiere-HD (sonntags morgens 9 Uhr ;)), da wird beim Gittertestbild besonders auf die "beliebten" Überschwinger/Schatten hinter den schmalen Linien hingewiesen, die das Bild so "knackig" machen. Mein Schärferegler steht auf "0"...

    Gruß Klaus
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.280
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: VGA bzw. YUV Buchsenproblem.

    Kann ich leider nicht empfangen.
     

Diese Seite empfehlen