1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

VG Media befreit kleine Wohneinheiten von Urheberrechtsabgabe

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. November 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    106.307
    Zustimmungen:
    1.148
    Punkte für Erfolge:
    163
    Anzeige
    Kleinere Wohnanlagen mit weniger als zehn Parteien müssen künftig keine Urheber- und Leistungsschutzrechte mehr für die Kabelweitersendung entrichten. Das teilte die zuständige Verwertungsgesellschaft VG Media am Montag mit.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. -horn-

    -horn- Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: VG Media befreit kleine Wohneinheiten von Urheberrechtsabgabe

    moien,

    ist kabelweitersendung das, wenn nachbarn sich einen kabelanschluss teilen?
    naja, bei digitalkabel braucht ja eh jeder eine eigen smartcard, somit ist das dann eher sinnlos.

    Andreas
     
  3. b-zare

    b-zare Silber Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    53
    Technisches Equipment:
    VU+Duo², VU+zero
    AW: VG Media befreit kleine Wohneinheiten von Urheberrechtsabgabe

    Betrifft eher Antennen-Gemeinschaftsanlagen, dh. wenn in einem Haus ein eigenes Kabelnetz mit zentraler Antenne (egal ob terrestrisch oder Sat) existiert.

    Wäre oft ortsbildtechnisch ein Gewinn gewesen, aber da hat bisher auch bei kleinen Hausgemeinschaften dann das "Urheberrecht" zugeschlagen, dass es oftmals sinnvoll war, wenn jeder seine eigene Antenne auf´s Dach oder die Fassade klotzt.

    Ist ja total logisch, wenn 10 Leute über eine gemeinsame Antenne schauen, kostet es was, haben die 10 Leute ihre eigenen Ungetüme montiert, kostet´s nix.