1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verzwickte Situation 2 :-) umsteigen auf sat ? HILFE !!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von xUelo, 7. Februar 2008.

  1. xUelo

    xUelo Neuling

    Registriert seit:
    7. Februar 2008
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hi Leute bin ein Kollege von mongo von einem anderem Thread !!



    Ich möchte den laden jetzt nicht durcheinandermachen aber wenn ihr zeit habt könntet ihr mir für mein Problem noch ein paar Vorschläge geben !?

    ICh habe mal so einen Plan :p Aber leider keine Ahnung !!!

    Nun fange ich mal von ganz von vorne an ich habe im moment KabelBW und möchte auf Sat-Anlage umstellen!!

    Nun zu den Details ich wohne in einem mittelgroßem Haus ohne Satschüssel. Ich habe lediglich einen Kabelanschluss
    im Keller der das Signal in alle Zimmer verteilt wo Fernseh geschaut wird. Nun möchte ich eine Schüssel platzieren ohne viel Kabel
    in die einzelnen Zimmer zu verlegen weil das ziemlich umständlich wäre. Somit habe ich mir gedacht das ich eine Schüssel auf das Dach oder an Der Hauswand befestige und ein Kabel ( oder wieviel man halt benötigt ) in den Keller zu einem Multiswitch laufen lasse und dann könnte ich ja das KabelBW ( Kabel ) von der Box wo das Signal in die einzelnen Zimmer verteilt entnehmen ( Die ich benötige ) und die an meinen Multiswitch anschließe das die dann die Sat Signale verteilen.!??!!?!?!?!? Es ist so das ich weiterhin KabelBW habe es werden auch nur max. 3 Anschlüsse im Haus Sat beziehen der Rest bleibt beim Kabel TV.

    [ [​IMG] ICH HOFFE MAN KANN ES VERSTEHEN [​IMG] ]

    Wenn nicht versuche ich es euch nache anfrage auch näher zu erläutern :p

    So jetzt zu den Fragen :

    - Geht das alles so wie ich mir das gedacht habe habt ihr andere Ideen???
    - Gibt es bessere Lösungen ???
    - Was für eine Schüssel ist zu empfehlen ??
    - Was für ein LNB ist zu empfehlen??
    - Wenn meine Theorie so funktioniert was für ein
    Multiswitch mit Verstärker z.b ???


    Vielen Dank im Voraus

    :confused::confused:
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Verzwickte Situation 2 :) umsteigen auf sat ? HILFE !!!!

    Normalerweise verlegt man von der Antenne aus vier seperate Kabel bis zum Multischalter. Von dort aus MUSS zu jedem Receiver ein EIGENES Kabel verlegt sein.
    Im Gegensatz zum Kabelfernsehen reicht es hingegen nicht aus nur ein einziges Kabel durch das ganze Haus zu verlegen und lediglich Abzweigungen zu den einzelnen Dosen zu machen.

    Das ginge nur mit einem so genannten Einkabelsystem, bei dem man dann aber auch nur 25% der Satellitentransponder empfangen kann.

    Da du bisher keine Aussagen über deine Verkabelung getroffen hast und auch sonst ziemlich wenig über deine Empfangswünsche mitgeteilt hast, kann ich dir ansonsten bisher keine weiteren Details oder Vorschläge unterbreiten.

    Gruß Indymal
     

Diese Seite empfehlen