1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verzweigung von Kabel-TV ???

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Hattori1000, 16. Mai 2012.

  1. Hattori1000

    Hattori1000 Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    hoffe das es hier richtig ist.

    ich habe eine Multimedia Dose im Wohnzimmer (TV, Radio, Multimedia).
    Ich möchte TV in 2 weiteren Zimmern haben.
    Was muss ich beachten?

    An der Multimedia Dose steht "11dB" und es ist kein Wiederstand drin.

    Ich möchte ca. 5-6m weiter eine TV Dose setzen und dann 5-6m später noch eine.

    Was muss ich beachten?
     
  2. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Verzweigung von Kabel-TV ???

    Dann
    sollte man "erkennen", daß es sich dabei um eine Durchgangsdose handelt.
    Dort wo der Abschlußwiderstand fehlt (2. Klemmstelle) schließt D u ein H F- K a b e l (z.B. Kathrein LCD 95 o. 111) an. An dessen Ende wieder eine baugleiche Durchgangsdose usw. An der letzten Durchgansdose auf jeden F a l l den notwendigen Abschlußwiderstand montieren.

    Unbeachtet bleibt dabei der hoffentlich :("verschmerzbare" Pegelabfall durch die Durchschleifdämpfung durch die erste u. zweite Durchgangsdose (an 2. Dose wirkt die der ersten u. an der dritten die der ersten plus der der zweiten). Da die P e g e l unbekannt sind, gilt => V e r s u c h macht klug!!!;)

    Der Falke
     
  3. Hattori1000

    Hattori1000 Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verzweigung von Kabel-TV ???

    Hallo,

    erstmal danke für deine schnelle Antwort.

    Eine baugleiche kann und möchte ich nicht verwenden.

    Grund:
    Es handelt sich um eine Multimediadose von Unitymedia. Die bekomm ich nirgends.
    In den anderen beiden Räumen soll es nur eine normale dose geben, ohne Multimedia Anschluss.

    Geht auch eine 10db Dose?
    Eine 11db konnte ich im Laden nicht finden.
    Nur 5db,10db und 15db.

    Wird der Empfang durch die 2 zusätzlichen Dosen irgendwie beeinträchtigt?
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.488
    Zustimmungen:
    231
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Verzweigung von Kabel-TV ???

    Geht das konkreter? Steht da vielleicht BSD 963-11 drauf?

    Die BSD 963-11 hat (10..) 11 db Anschlussdämpfung, aber keinen Stammausgang, an den man einen Abschlusswiderstand anschließen muss bzw. eine weitere Dose anschließen könnte, was man bei Kabelinternet- Installationen eh nicht selbst machen darf.

    Der sichere Weg, in Eigenregie zwei weitere Anschlüsse herzustellen, führt über die Geräteanschlüsse der Multimediadose. Hierbei kann es nötig sein, einen Verstärker einzufügen.
     
  5. Hattori1000

    Hattori1000 Neuling

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verzweigung von Kabel-TV ???

    Kann ich dir morgen Schreiben, bin jetzt nicht in der Wohnung.

    Ich möchte aber nur TV in den beiden Räumen, kein Internet.
     
  6. Der Falke

    Der Falke Platin Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Digenius SC6CI
    Medion
    Digenius tvbox SC7CIHD
    Panasonic TX-L...
    AW: Verzweigung von Kabel-TV ???

    Maßgabe ist wie schon an anderer Stelle geschrieben, dass die vorhandene Anschlußdose eine Durchgangsdose ist und der Abschlußwiderstand regelwidrig nicht montiert ist!;) Eine mit 10 dB würde dann auch möglich sein, aber stets mit den auch genannten "Einschränkungen" bzw.
    Handelt es sich um eine Einzelanschlußdose,so gilt natürlich dieser Hinweis von @raceroad
    Suche dazu hier im Forum z.B. unter dem Begriff: "2- Geräteverstärker"

    Der Falke
     

Diese Seite empfehlen