1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tiggy3000, 2. September 2005.

  1. tiggy3000

    tiggy3000 Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    13
    Anzeige
    Hallo Leute,


    wie ihr schon aus meiner Überschrift ersehen könnt, bin ich absoluter Neuling was Satelitenfernsehen und alles drumherum angeht (bisher hatte ich immer Kabelfernsehen, das gibt´s hier auf dem Dorf aber nicht). Ich hoffe mal, ihr könnt mir weiterhelfen.

    Ich hab mir im Baumarkt (ok, nach dem was ich bis jetzt hier gelesen hab war das mein erster Fehler) eine Satellitenschüssel (80cm) mid Quad-LNB, digitaltauglich und vier Digitalrecievern gekauft. Zuhause alles schön ausgepackt und versucht das Teil aufzustellen. Erstmal mit Blick auf die Schüsseln der Nachbarn grob die Richtung gesucht. Aber das Einzige was ich bekomme ist die Anzeige "Kein Signal". Egal wie ich die Schüssel drehe und wende, immer dasselbe. Erst dachte ich, dass ich die F-Stecker falsch montiert hab und hab mir dann ein fertiges Kabel gekauft, aber wieder "Kein Signal".

    Ich hab jetzt mal nur einen Reciever angeschlossen um sie erstmal richtig auszurichten. Oder muss ich gleich alle Reciever anschliessen damit das funktioniert? (ihr seht, ich hab wirklich keine Ahnung).

    Ist das Fenster zum Satelliten so klein, dass es eine Milimeterarbeit ist die Schüssel auch nur grob auszurichten? Ich bekomm ja gar nichts!

    Ich hoffe, einer von euch kann mir helfen. Ich bin nämlich echt am verzweifeln. Hab ohne das Teil nämlich gar keinen Fernsehempfang.

    Im voraus schon mal Danke für eure Hilfe.

    cu

    tiggy
     
  2. Grautvornix

    Grautvornix Silber Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    865
    AW: Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

    Ja, nur 3° daneben kommt gar nichts mehr. Mit einem Digitalreceiver ist das sehr schwer, den Satelliten zu finden, weil der noch eine gewisse Trägheit hat. Ein analoger Receiver oder ein Sat-Finder leisten hier gute Dienste.
    Gruss Grautvornix
     
  3. digimonteur

    digimonteur Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    74
    AW: Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

    Als Erstes, Mast oder Haltearm im Lot? In der Nähe von Aschaffenburg Unterfranken müßte die Schüsselneigung ca 32,5° betragen, bei dir xx° ,falls deine Schüssel eine korrekte Scala hat. Siehe auch mal folgende Seiten:

    http://www.satlex.de/de/azel_calc-params.html?satlo=19.2&user_satlo=&user_satlo_dir=E&cityname=aschaffenburg&la=49.96&lo=9.15&country_code=de



    Oder auch mal

    http://www.heavens-above.com/main.asp?lat=0&lng=0&alt=0&loc=Unspecified&TZ=CET

    unter

    Configuration Edit location (currently Unspecified, 0.0000S, 0.0000W) select from database or edit manually leider nur englisch, aber das kann ja fast jeder heutzutage





    Am Besten nimmst du einen analogen Reseiver, einen kleinen Tv und richtest die Schüssel grob aus (keine Fischchen mehr), dann deckst du das LNB mit einem feuchten Zewa oder feuchtem Tuch zweilagig ab und korrigierst die Einstellung bis die Fischchen minnimal sind. Durch das Abdecken wird die Einstellung um Etliches feiner. Dann naturlich den Lappen wieder entfernen. Kabel vom LNB zum Reseiver nicht quetschen oder knicken, kleinster Biegeradius ca Monoblockbatterie. F-Stecker montieren siehehttp://www.bw-sat.de/installation.htm
     
  4. tiggy3000

    tiggy3000 Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

    Hallo,

    erstmal Danke für eure Antworten. Analogreciever hab ich nicht. Dann werd ich mir wohl einen Satfinder besorgen müssen. Weil so bekomm ich das Ding nie eingerichtet wenn das mit dem Digitalreciever so schwierig ist.

    @digimonteur: wie kommst du darauf, dass ich aus der Gegend von Aschaffenbug komm? Völlig falsche Gegend ;-) Knapp zweihundert km südlich ist meine Heimat.

    Wenn ich noch weitere Fragen hab werd ich auf euch zurückkommen :)

    cu

    tiggy
     
  5. CharlyChan

    CharlyChan Senior Member

    Registriert seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    210
    AW: Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

    Sat-Finder braucht man zwar nicht unbedingt, aber bei Lidl gibts/gabs sowas um € 7.99.
    Optisch/akustisch.

    Mehr zahlen ist purer Luxus.

    [​IMG]
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

    @CharlyChan:
    Naja, hast Du denn eigene Erfahrungen mit diesem Sat-Finder? Es gibt da "solche" und "solche"...
     
  7. tiggy3000

    tiggy3000 Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

    Also ich dachte da auch an irgendwas in der Preisklasse unter zehn Euro. Immerhin brauch ich das Teil nur ein einziges Mal. Und dafür mehr Geld ausgeben?

    fragende Grüße

    tiggy
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

    @tiggy3000:
    Kannst Du Dir vielelicht irgendwo einen Analogreceiver leihen, mit dem ist es einfacher als mit einem Digitalreceiver, die Sat-Schüssel auszurichten.
     
  9. Sanjiro

    Sanjiro Senior Member

    Registriert seit:
    10. April 2005
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Thüringen!
    AW: Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

    Nur mal so am Rande: Ich habe auch schon den Tipp mit dem Analogreceiver bekommen. Finde ich aber recht umständlich, zumal ich beim Ausrichten der Schüssel auf der Leiter stehe.
     
  10. tiggy3000

    tiggy3000 Neuling

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    13
    AW: Verzweifelter Sat-Newbie braucht Hilfe!!!

    Ich hab niemand von dem ich mir so ein Teil ausleihen könnte. Also doch Satfinder.

    cu

    tiggy
     

Diese Seite empfehlen