1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von sanny123, 12. Mai 2009.

  1. sanny123

    sanny123 Neuling

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo!
    Ich möchte mir nun endlich einen HDTV-Sat-Receiver kaufen. Ich weiß nicht, ob ich hier Hilfe bekommen kann, oder ob ich in der Receiver-Ecke fragen sollte, aber da ich mir noch nicht einmal sicher bin welche Marke es sein soll, versuch ich es eben mal hier.
    Ich möchte einen Receiver mit Festplatte (so 250 GB reichen, darf aber auch mehr sein), HD. Und da ich sowohl deutsches als auch englisches Fernsehen empfangen möchte muss der Receiver das auch können. (Also das Signal von den 2 LNB´s empfangen. Manche sind auf Astra 19,2 vorprogrammiert und das bringt mich auch nicht weiter) Und eine SkyUK-Karte muss er auch "verarbeiten" können.
    Wie Ihr meinem Schrieb hier ansehen könnt, bin ich Anfänger auf diesem Gebiet. Ich hab mich durch hunderte Testberichte gelesen und weiß echt nicht weiter, bzw. bin noch unschlüssiger als vorher. Ich hab mich bis jetzt mal mit der Dreambox, Vantage 7100+8000 (kapier den Unterschied nicht) und Humax iCord beschäftigt. Dreambox soll am Besten, aber auch am schwierigsten sein. Die anderen haben keine gute Bildqulität. Das ist jetzt wirklich das Fazit, was ich aus mehreren Tagen nachlesen vorm PC ziehe.
    Also wenn jemand Lust und Zeit hat einer Unwissenden weiterzuhelfen, wäre ich sehr dankbar!!!
    Sanny
    P.S. am PC bin ich eigentlich nicht so ne Flasche, deswegen weiß ich nicht, ob eine Dreambox echt zu kompliziert ist. Aber studierter Informatiker oder so bin ich auch nicht. Und mir stellt sich die Frage ob ich wirklich so ein "Nobelteil" für meine Zwecke benötige. Preis spielt auch ne Rolle, aber lieber etwas mehr ausgeben und ich hab was vernünftiges, als nur Ärger. (bis etwa 600 € würde ich ausgeben, aber wenn es billiger und trotzdem gut ist nehm ich das auch ;) )
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

    Für Deine Zwecke würde der Humax iCord reichen.
    Das mit der Sky Karte ist eine ganz andere Sache. Hier kommt es auf das benötigte CI Modul, was Du für den Betrieb der Karte benötigst, an.
    Offiziell gibts da nämlich keine für. Nur halb legal.
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.204
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

    Bei den CI-Modulen ist der icord nicht so variabel, da ist Vantage, Nanoxx, Octagon, Topfield und Homecast kompatibler, auch bezüglich "halblegalem" NDS- CI-Modul.

    ;)

    Oh, eben gerade gesehen, ich bin jetzt auch Gold Member
     
  4. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

    Von den Topfield´s würde ich dir abraten. Die Teile waren mal gut.

    250 GB Festplattenspeicher sind etwas wenig. Es kommt halt immer drauf an, was du aufnehmen willst. Wenn du die Sachen nur aufnehmen willst, um sie an zu sehen und sie dann wieder löschst, dann reichen 250 GB aus, wenn du jedoch ein bisschen was archivieren willst, dann würde ich dir zu mehr raten (Info: eine 2h HD Aufnahme braucht ca. 10 GB)

    Der Unterschied zwischen Vantage 7100 und 8000 ist folgender: Der 7100 hat nur einen Tuner, der 8000er zwei.

    Ich kann dir den NanoXX 9500 bzw. 9800 (Single, bzw. Twin Tuner) empfehlen.

    600 Euro sind ein vernüftiger Preis - daran erkennt man, dass du dich gut informiert hast (ein seltener Fall im Forum)

    Grüsse
     
  5. sanny123

    sanny123 Neuling

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

    Danke erstmal an Euch!!!!
    Nächste Frage die sich mir jetzt stellt ist : brauche ich einen Twin Tuner ?
    Sanny
     
  6. sanny123

    sanny123 Neuling

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

    ... und kann ich in so einen Nanoxx eine Festplatte einbauen? Und bei Bedarf auch passendes Modul für Sky ?
     
  7. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.392
    Zustimmungen:
    2.642
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

    Wenn einfache Bedienung auch eine Rolle spielt, dann würde ich auch die Technisat Digicorder "HD S2 Plus" in die Auswahl aufnehmen. Über Netzwerk und PC bringt man eine Aufnahme mit nur wenigen Mausklicks auf eine DVD, und auch die allgemeine Bedienung ist äusserst einfach und durchdacht.

    Gruß
    emtewe
     
  8. sanny123

    sanny123 Neuling

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

    So, ich hab mir jetzt Octagon HD SF-918 HDTV, homecast HS 5101 CI HDTV, Nanoxx 9500 und den Technisat Digicorder mal angesehen. Beim Octagon und Nanoxx kann ich wohl ne Festplatte über USB anschliessen, der Technisat hat eine drin. Was ist denn mit diesem Homecast ? Der ist so günstig ?!? 149 € ! Das wär ja klasse, aber auf dem Daternblatt steht nix von USB oder Sata-Anschluss, oder hab ich mich verguckt? Wohin denn da mit ner Festplatte, oder hat das Ding noch einen anderen Haken? Und Twin-Tuner ist dafür, wenn man eine Sendung kucken und eine andere aufnehmen will, oder ? Und für mein Sky brauch ich einen CI-Steckplatz, richtig? Den haben ja alle vier. Also Ihr habt mir schon echt sehr weitergeholfen, Vielen Dank dafür !!!
    Jetzt bitte, bitte noch Eure Meinung zu den oben genannten vier und ich kann mir endlich was kaufen !!! ;)
    Sanny
     
  9. magic82

    magic82 Silber Member

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    NanoXX 9500 HD
    Yamaha Rx-V450 + Elac Lautsprecher
    Pioneer DV 696
    Sanyo PLV Z4
    Logitech Harmony One
    AW: Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

    Wie von dir schon geschrieben:

    Twin Tuner ist dazu da, um eine Sendung sehen und eine andere aufnehmen zu können (2 Leitungen zum LNB bzw. Multischalter vorausgesetzt).

    Es gibt auch andere Lösungen mittels durchschleifen und Einkabellösungen, aber da kenn ich mich nicht so gut aus.

    Der Vorteil liegt bei externen Festplatten meiner Meinung nach darin, dass ich sie einfach wechseln kann, wenn sie voll sind bzw. wenn sie mal kaputt werden sollten. Ebenso kann ich sie leicht an den PC anstecken, um mir mal eine DVD zu brennen.

    So wie ich das sehe, hat der homecast keine Möglichkeit Sendungen auf zu nehmen.

    Ich weiss nicht, wie es bei anderen herstellern ist, aber NanoXX bietet eine ofizielle Black/White List mit Festplatten an, die nicht funktionieren bzw. tadellos funktionieren sollten. Ebenso gibt es in relativ kurzen Abständen Softwareupdates.

    Grüsse
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.392
    Zustimmungen:
    2.642
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Verzweifelte und ahnungslose sucht HD-Receiver...

    Es schadet sicher auch nicht die Geräte vorher mal zu testen. Im guten Fachhandel sollten die Geräte vorführbar sein, so dass man die selber mal bedienen kann.
    Den Technisat gibts am ehesten im normalen Radio- Fernsehfachhandel, die anderen eher in speziellen SAT Shops, das Internet sollte da helfen.

    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen