1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verzweifelt

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Zvonko, 13. Dezember 2009.

  1. Zvonko

    Zvonko Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Je mehr HD-SAT-Receiver ich ausprobiere und je mehr Erfahrungsberichte ich lese, desto ratloser bzw. verzweifelter bin ich. Ich schicke soeben das zweite Gerät zurück (Opticum 9500 HD nach Comag SL 100HD) -- entweder erwische ich immer Montagsgeräte, oder die Technik ist wirklich noch so unausgereift (Bananengeräte -- sie sollten, falls überhaupt, beim Kunden reifen). Fast durchgehende Probleme: EPG bleibt leer oder füllt sich nur langsam, externe Festplatten werden nicht erkannt, das Gerät erwacht für eine timerprogrammierte Aufnahme nicht aus dem Standby, Asynchronizitäten zwischen Ton und Bild, ... Und wenn ich mir die Erfahrungsberichte ansehe, stelle ich nur fest, dass man auch bei teureren Geräten nicht vor solchen Problemen gefeit ist.

    Ich möchte es daher in meiner Verzweiflung auf diesem Weg versuchen -- mit einem präzis formulierten Anforderungsprofil.

    Vorweg: Ich bin absolut kein Qualitätsfreak hinsichtlich Bild-/Ton-Qualität, ich möchte nur, dass die angebotenen Funktionen ohne Probleme in Praxis nutzbar sind.

    Das Gerät sollte Folgendes können:
    - HD / DVB-S2
    - CI -- meine TechniCrypt CW (mit ORF-Digitalkarte) sollte einwandfrei funktionieren
    - EPG sollte tadellos funktionieren
    - Umschaltzeiten, Bootzeit, Standby-Verbrauch im erträglichen Bereich
    - sehr wichtig: keine Probleme mit Aufzeichnung und Wiedergabe
    - am besten integrierte Festplatte, aber:
    - mit der Möglichkeit, die Aufzeichnungen bequem auf den PC zu überspielen (mittels einer externen USB-Festplatte oder sonst wie) und dort problemlos (ohne stundenlange Konvertierung) anzusehen bzw. zu bearbeiten (für Austausch mit Freunden z.B. per USB-Stick)
    - oder (2. Wahl) externe USB-Festplatte, aber mit derselben Zuverlässigkeit und Bequemlichkeit

    Ist es wirklich zu viel verlangt, dass ein Gerät das können sollte?

    Für jede Rückmeldung werde ich sehr dankbar sein.
     
  2. MSVjules

    MSVjules Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verzweifelt

    ich kann nur sagen kauf dir ein vantage !
    6000hd gibs schon für 200 euro ;)
     
  3. Zvonko

    Zvonko Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verzweifelt

    Danke! Das Gerät hatte ich natürlich auch schon im Auge.

    - Kennst du tatsächlich eine Quelle mit diesem Preis?
    - Welches Format wird für Aufzeichnungen verwendet und wie kann man es ggf. bequem konvertieren?
     
  4. MSVjules

    MSVjules Silber Member

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verzweifelt



    soger nur 190,79
    Vantage HD 6000 S HDTV Satelliten-Receiver mit 2: Amazon.de: Elektronik

    welche format er für die aufzeichnug nimmt weiss ich nich da ich nich aufzeichne aber sollte man über gogele finden ;)

    aber die box ist super
     
  5. Zvonko

    Zvonko Neuling

    Registriert seit:
    22. März 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verzweifelt

    Das ist ein gebrauchtes Retour-Gerät. Sonst wohl Lieferprobleme ...
    Die PVR-Funktionen sind für mich wesentlich ...
     

Diese Seite empfehlen