1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verzerrter Ton bei Wiedergabe über Anlage

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von landbastler, 27. November 2013.

  1. landbastler

    landbastler Neuling

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    da mein Problem seit längere Zeit besteht möchte ich heute nochmal Anlauf nehmen um zu einer Lösung zu kommen. Meine Anlage besteht aus einem Sat-Receiver "Telestar Diginova HD+" mit HD+ Karte, einem AV-Receiver "Yamaha RX-361" und einem TV "Philips 37PFL7403". Der Sat-Receiver liefert den Ton per koaxialem Kabel an den Verstärker. Der TV vom Sat-Receiver wird über ein HDMI-Kabel versorgt. Beim Verstärker gibt es einen Modus der "Straight" heißt und die Art des Eingangssignals automatisch erkennt. In diesem Modus soll die beste Wiedergabe erfolgen, da alle Boxen ideal angesteuert werden. Bei der Musikwiedergabe fallen die Verzerrungen nicht auf aber bei der Sprachwiedergabe. Wechselt man am Verstärker den Modus von Straight auf "Music Enh. 2 Channel" sind die Verzerrungen der Sprache weg. Aber die Wiedergabe ist nicht mehr so klar wie unter "Straight". Es scheinen ein paar Höhen zu fehlen.
    Ich habe die Verbindung zwischen Sat-Receiver und Verstärker zwischenzeitlich auch schon von koaxial auf optisch gewechselt, brachte aber keinen Erfolg. Der Verstärker war bei Yamaha in der Werkstatt, aber es wurde kein Fehler gefunden. Dann habe ich die Stärke des Eingangssignals am Koax-Eingang reduziert - auch kein Erfolg. Der Receiver wurde auch schon ausgetauscht - auch kein Erfolg. Die direkte Wiedergabe über den TV ist ohne jegliche Störung.
    Was könnte die Ursache für die Störung sein ?

    Gruß landbastler
     
  2. RolandD

    RolandD Senior Member

    Registriert seit:
    3. August 2003
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    KATHREIN UFS-925sw (500GB)
    AW: Verzerrter Ton bei Wiedergabe über Anlage

    Hallo

    Wenn der Verstärker bereits überprüft wurde (kein Defekt) kommen ja nur noch die Laustsprecher selbst oder die Quelle in Frage. ;)

    Schließ mal eine nadere, digitale Quelle an. Z.B. Einen dVD oder Blu-Ray Player, eventuell auch einen anderen Satreceiver der Digitalton liefert. Ist der Fehler dann immer noch vorhanden sind die Lautsprecher defekt.

    Gruß

    Roland
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.953
    Zustimmungen:
    3.536
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Verzerrter Ton bei Wiedergabe über Anlage

    Die Frage ist auch was für eine Komprimierung der Sender verwendet. bei mp2 sind Verzerrungen nicht ausgeschlossen, vor allem dann wenn der Verstärker aus dem Signal ein Dolby-Surround Signal "kreiert" wo ja kaum noch Surround informationen durch dessen Komprimierung übrig sind. Die Folge sind starke Verzerrungen in den Surround Kanälen. Die Zeiten wo man DS noch gut nutzen konnte (als es noch kein Digitalfernsehen gab) sind lange vorbei.
    Bei DolbyDigital Sendungen (und deren Tonspur!) dürften dann aber solche Verzerrungen nicht mehr auftreten.
     

Diese Seite empfehlen