1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

verwirrt und ratlos

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Gerald_HH, 4. Dezember 2005.

  1. Gerald_HH

    Gerald_HH Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo und guten Tag,
    ich bin ziemlich verwirrt und ratlos, vielleicht kann jemand einem Technik-Laien helfen ? Ich habe eine neue SAT-Schüssel mit Switch auf dem Boden, im Wohnzimmer 3 angeschlossene, funktionierende SAT-Steckdosen. Plan war, einen DVD-Recorder mit Festplatte (z.B. Sony RDR-HX 710), dazu einen plattenlosen Twin-Receiver welcher Marke auch immer, zu kaufen. Jetzt erfahre ich von einem bekannten Händler, daß ich mit dieser Technik nicht aufnehmen kann, ohne stets beide Geräte für Aufnahmen programmieren zu müssen und das es fraglich ist, ob es überhaupt klappt. Stattdessen wird empfohlen, einen Twin-SAT-Festplatten-Receiver (z.B. Kathrein UFD 580) und einen plattenlosen DVD-Recorder zu kaufen. D.h., mittels SAT-Receiver zu schauen und - falls eine dauerhafte Archivierung gewünscht - erst dort zu schneiden, dann abzuspielen und auf eine DVD im Recorder via Scart-Kabel in "Echtzeit" zu übertragen und gleichzeitig zu brennen. Ist das alles so kompliziert oder bin ich nur falsch informiert bzw. beraten ? Haben denn alle glücklichen DVD-Festplatten-Recorder-Besitzer sog. Kabelempfang ? Zwei weitere Händler wußten jedenfalls keine Lösung für SAT-Schüssel-Betreiber ! Weiß jemand Rat ? :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2005
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: verwirrt und ratlos

    Jup. Wenn aber die Geräte zusammenspielen (der Receiver den Recorder zur Aufnahme bewegen kann) geht das aber auch.
    Such mal hier im Forum. Das wurde schon oft genug durchgekaut.

    Wenn du nur wenig archivierst und das meiste eh nach einmal schauen löscht ist das die beste Methode.

    Nunja. Sat Nutzer kaufen sich am besten einen HDD Receiver und nehmen damit unkompleziert und ohne quallitätsverlust auf.
    Nur das archivieren der Aufnahmen ist einwenig umständlich. Entweder man spielt sie ab und zeichnet sie mit dem DVD Recorder auf (wie du schon schriebst) oder man überträgt die Aufnahmen von der Receiver HDD auf den PC und macht dort ne DVD draus (das wäre das Optimum).

    cu
    usul
     
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: verwirrt und ratlos

    :winken: hallo, Gerald_HH,
    dein Händler redet schlichtweg Käse, ich persönlich habe einen Receiver von Radix, den DSR 9000 Twin und einen HD-DVD Recorder von Pioneer, den DVR 520H, damit klappt das hervorragend. den Recorder stelle ich bei der Aufnahme von der Sat-Box auf Direktaufanhme, und brauche nur noch den Receiver zu programieren, eine Kleinigkeit war bei Radix zu beachten, um eine Direktaufanahme auf DVD zu vermeiden musste ich in der Grundeinstellung auf DVD-R einstellen, und den Recorder auf HD.
    Gruß, Grognard
     
  4. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: verwirrt und ratlos

    ja das ist wohl alles richtig. für mich gesehen sind DVD recorder momentan nicht sehr nützlich. ich habe da wohl einen kabeltuner integriert und show view und VPS, aber alles aber nur für analoges TV. ( oder irre ich mich da ). ich sehe überhaupt keinen sinn darin, analoges tv auf eine DVD zubrennen. da kann ich auch bei meinem guten alten S-VHS recorder bleiben. wenn ich das ganze nun noch mit einem digitalen sat receiver betreibe, habe ich zwar digitale signale , die ich aber beim überspielen oder auch aufnehmen mit dem DVD recorder 2 mal wandele. was da übrigbleibt für eine gute DVD aufnahme kann ich mir vorstellen. dazu die lästige programmierung von 2 geräten für die aufnahme.
    deshalb ist es aus meiner sicht besser ( und user @ usul schreibt das ja auch so ) sich einen TWIN festplattenreceiver zu kaufen und evt einen DVD recorder ohne HDD. der verlust beim überspielen ist natürlich der gleiche. ich hätte mir aber die lästige doppelprogrammierung vermieden. das meiste wird doch eh angeschaut und wieder gelöscht, so dass der verlusteffekt dann auch nur bei wenigen aufnahmen bestehen bleibt die auf DVD archiviert werden sollen. insofern hat der händler aus meiner sicht recht. allerdings lese ich gerade das user @ Grognard zu einer anderen lösung kommt. das sicherlich weil er solche geräte in der praxis betreibt und da mehr erfahrungen gesammelt hat.ich bleibe allerdings bei meiner meinung dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2005
  5. Gerald_HH

    Gerald_HH Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    AW: verwirrt und ratlos

    ... das geht hier aber fix ... schon mal sehr herzlichen Dank ...ist es aber nicht so, daß bei der Lösung, die Grognard praktiziert, der Recorder bis zur Aufnahme bzw. nach der Aufnahme angeschaltet bleiben muß ? Der Receiver schaltet den Recorder doch nicht an und aus ?!?
     
  6. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: verwirrt und ratlos

    es gibt aufnahmegeräte die sich vom zuspieler ( in deinem falle der satreceiver ) per schaltspannung auf aufnahme schalten lassen und nach ende der aufnahme auch wieder ausschalten lassen.
    das funktioniert dann als wäre es ein gerät mit einer einmaligen programmierung des satreceivers.

    was mir bei meiner variante besser gefällt ist die tatsache, dass ich sendungen in dolby digital aufnehmen kann und auch abspielen kann vom festplattenreceiver. das geht dann allerdings bei der archivierung zum DVD recorder verloren bzw nicht bei der von @ Grognard empfohlenen variante.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2005
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: verwirrt und ratlos

    jo, das tut der Receiver, ausserdem hast Du bei der Aufanahme auf die Festplatte nachher alle Schnitt-und Archivierungsmöglichkeiten offen, z.B. Reklame rausschmeißen.
    Gruß, Grognard
     
  8. Gerald_HH

    Gerald_HH Neuling

    Registriert seit:
    4. Dezember 2005
    Beiträge:
    3
    AW: verwirrt und ratlos

    Erstmal ein herzliches Dankeschön an Euch 3 ! :winken: Nach diesen Beiträgen bin ich zumindest für heute zum Schluß gekommen, mir einen 160 GB-SAT-Receiver zuzulegen (vielleicht den Technisat DigiCorder S2, oder auf den Kathrein UFS 821 warten ?). Wenn der vernünftig läuft, könnte dann noch ein DVD-Recorder ohne Hard-Disk dazukommen. Schade eigentlich, daß es keinen SAT-Empfänger gibt, der eine Hard-Disk hat u n d einen DVD-Brenner. Scheint wohl keinen Produzenten zu interessieren. Bin zwar noch verwirrt, aber nicht mehr ganz so ratlos. Danke !
     
  9. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: verwirrt und ratlos

    die gibt es schon. die verkaufen dir nur so ein ding nicht. was meinst du was die filmindustrie dazu sagen würde, wenn du oder andere jeden film verlustfrei kopieren, schneiden und weiter bearbeitet auf DVD brennen könnte ??? meinst du das würde absatzfördernd für die sein ??

    PS ich halte das aber selbst für spielerei. ich kenne keinen film den es zu archivieren lohnt. einmal geschaut und gut ist es.
    deine entscheidung sich einen DIGICORDER S 2 zu kaufen, könnte für mich eine gute wahl sein.
    ich selbst habe 2 S1. das liegt aber daran, dass ich 2 zimmer damit bestückt habe und nun keine 2 kabel mehr verlegen kann. wenn die dinger aufnehmen schaue ich kabel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen