1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

"Vertikale" Sender bringen nur Geknackse...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Hornile, 19. Dezember 2004.

  1. Hornile

    Hornile Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    24
    Anzeige
    Sämtliche horizontal polarisierte Sender funktionieren einwandfrei. Nur bei allen vertikal polarisierten bekomme ich (nicht immer aber oft) kein Bild. Die Signalstärke schwankt dann z.B. zwischen 85 und 61%. Dann kommt mal ein Bild und dann fängts an zu knacksen und das Bild fällt aus.

    Am LNB kanns nicht liegen, das hab ich kürzlich ausgetauscht (ist jetzt ein Invacom). Der Receiver ist fast neu, da würd ich den Fehler auch nicht unbedingt gerne sehen. Kann das an der Verkabelung liegen ???
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: "Vertikale" Sender bringen nur Geknackse...

    Hallo,

    das sind typische Störungen, wenn ein Signal an der untersten Signalqualitäts/stärke-Gränze liegt.

    Das kann kommen durch:

    - die Schüssel nicht richtig ausgerichtet ist
    - Feuchtigkeit oder Wasser in den Kabelenden gekommen ist
    - nur wenig Masse an den F-Stecker kommt
    - die Verteilung sehr groß ist
    - die Verteilung passiv ist
    - das Kabel eine sehr hohe Dämpfung hat
    - das Kabel beim verlegen beschädigt wurde
    - oder aus zwei oder auch mehreren dieser Gründe

    Wenn Du uns etwas mehr erzählst über die Anlage z.B.: LNB Typ ( Singel/Twin/Quad/Quattro ) Verteilung, Multischalter falls vorhanden, Kabeltyp und länge, kann man schonmal einzelne Fehlerquellen ausschliesen.

    digiface
     
  3. Hornile

    Hornile Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    24
    AW: "Vertikale" Sender bringen nur Geknackse...

    OK,
    die Schüssel ist wohl eine Nokia 68cm Schüssel mit einem Invacom Twin LNB. Das Kabel war damals bei der Schüssel dabei. Kabel sind ungefähr 10m lang. Die Schüssel ist direkt auf Astra ausgerichtet. Signalstärke liegt so zwischen 50 und 60%, Signalqualität meist 100%.

    Neue Schüssel wird hoffentlich bald angeschafft....die hatte ich auch schon im Verdacht. Aber die müsste doch eigentlich bei Astra direkt im Fokus ausreichen, oder ? Und warum hab ich das Problem nur mit den Vertikalen ? Sind die empfindlicher ???
     
  4. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: "Vertikale" Sender bringen nur Geknackse...

    Servus,

    das ist eindeutig zuwenig, Deine Schüssel muss besser ausgerichtet werden!!!
     
  5. Hornile

    Hornile Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    24
    AW: "Vertikale" Sender bringen nur Geknackse...

    Du bist gut, mehr bringt die Schüssel nicht. Die ist schon optimal ausgerichtet. Das ganze letzte Jahr gingen alle vertikalen ohne Problem und jetzt seit ca. 2 Monaten zicken die rum...
    Hab auch schon rausgefunden, dass am einen Receiver die Signalstärke 80% beträgt und am anderen nur 60%....

    Ich werd mal bei Gelegenheit die Kabel austauschen.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: "Vertikale" Sender bringen nur Geknackse...

    Hallo,

    also die Nokia mit 68 cm ist voll ok, und bei einem Twin-LNB reichen 68 cm sowieso, wenn die Schüssel nicht beschädigt ist, und auch nicht verrostet, dann kann die Schüssel bleiben.

    In den Wintermonaten wird der Wiederstand durch Feuchtigkeit in der Luft höher, wenn der Empfang nicht so stabil ist, könnte das schon reichen.

    Ich würde mal die F-Stecker überprüfen, auf Feuchtigkeit und Sitz, wenn die Receiver unterschiedliche Signalstärken zeigen, würde ich sie mal untereinander tauschen, damit findest Du heraus, ob es nur die unterschiedlichen Empfangseigenschaften sind, oder ob da wirklich ein Unterschied besteht.

    Und wenn das alles nichts bringt, bleibt nur der tausch des LNBs, denn so schlecht kann die Qualität des Kabels garnicht sein.

    digiface
     
  7. Hornile

    Hornile Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    24
    AW: "Vertikale" Sender bringen nur Geknackse...

    Alles klar, dann weiß ich was ich zu tun habe, sobald es mal wieder etwas wärmer draußen wird....(in dieser Kälte aufm Dach rumturnen ist nicht so das wahre....)

    Danke aber schon mal !!!!
     

Diese Seite empfehlen