1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

vertikale Polarisation verschollen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von gunter1, 30. Oktober 2002.

  1. gunter1

    gunter1 Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Obermünkheim
    Anzeige
    nach letztem Orkan funzt meine vertikale Polarisation auf Astra nicht mehr (kein Sat1, Pro7 usw).Davor lief meine selbstgebaute 8-Teilnehmer-Anlage mit wassergeschütztem digital-LNB (hor/high,hor/low/,vert/high,vert/low),90iger Schüssel auf Dach,doppelt geschirmtem Kupferkabel, 5/8 Multiswich von Chess und mehreren analogen sowie einem digitalen Panasonic-TU-32 Receiver tadellos. Versuch der Neujustierung brachte nur Änderung des Rauschens von "gleichmäßig" auf "zackige Strukturen" auf den Analogreceivern. Digitalreceiver gibt beim Test an, das kein vertikales Signal existiert. Horizontale Programme und Signal sind tadellos.
    Kabelanschlüsse erscheinen sämtlich intakt.
    Wer kann helfen
    nicht_weiter_weiß_Gunter
    (und seine traurigen Kinder)
    Danke im voraus
     
  2. BikerMan

    BikerMan Platin Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2001
    Beiträge:
    2.234
    Ort:
    MUC
    Bei Sturm würde ich auch zuerst auf eine verstellte Schüssel tippen, hast du ja auch getan.

    Ansonst alles Schritt für Schritt testen, umgeh z.B. mal den Multischalter in dem du das Kabel der vertikalen Ebene direkt mit einem Receiver verbindest. (F-Verbinder) Wenn die Sender dann gehen ist es der Multischalter.

    Bei Feuchtigkeit/Wasser in Stecker Kabel kann logischerweise mal ein Kurzschluss auftreten.

    Hast du mal die gesamte Anlage vom Stromnetz getrennt, also Multischalter und alle Receiver?

    Versuch das mal und zwar nicht nur ein paar Minuten sondern eine längere Zeit, vielleicht kannst du so deinen Multischalter wieder zu ordnungsgemäßen Arbeit überreden.
     
  3. gunter1

    gunter1 Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Obermünkheim
    gute tips, besten Dank
    werde mich gleich an die Arbeit machen und
    Meldung erstatten.
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wenn die vertikale Empfangsebene sowohl im Low- als auch im High-Band augefallen ist, müßte man auch das LNB als Ursache in Betracht ziehen. Ist eventuell die Schutzkappe am Feedhorn durch den Sturm beschädigt worden? Dann kann Feuchtigkeit eingedrungen sein.
    Ansonsten hilft es nur systemetisch nach dem Fehler zu suchen, Also einen Receiver unter Umgehung des Multischalters anschließen und beide Ebenen mit einem funktionierenden Kabel prüfen.
    mfg
     
  5. gunter1

    gunter1 Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Obermünkheim
    noch eine wichtige Info, danke.
    kann ich gut gebrauchen um mich Stück für Stück durchzuarbeiten
    Gruß zurück
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Sender wie RAIUNO, Deutsche Welle, RTP Internacional sender im Lowband Vertikal. Wenn die noch funktionieren, liegt der Fehler nur im Bereich High/Vertikal, also in dieser Verbindung zwischen LNB und Multiswitch.
     
  7. gunter1

    gunter1 Neuling

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Obermünkheim
    Ihr hattet recht, danke für die Hilfe.
    Ich habe den Multiswich überbrückt und damit schon den Übeltäter entlarvt. Der Trick mit längerem Stromabhängen hat nicht geklappt.
    Bevor ich ein Teil wegwerfe klopfe ich meist noch mal drauf (ich weiß - ist nicht fachmännisch)und teste nochmal und siehe da er tut es wieder.
    Versteh ich zwar nicht - freut mich aber (ich hatte mir eigentlich bei der ganzen Installation viel Mühe gegeben, sauber zu arbeiten und keine Kurzschlüsse zu produzieren.
    PS. schön das es solche Foren gibt und auch Leute die anderen mit Ihrer Erfahrung weiterhelfen
     

Diese Seite empfehlen