1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verteiler?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von UliS, 3. März 2005.

  1. UliS

    UliS Guest

    Anzeige
    So, jetzt brauch auch auch mal wieder ein wenig Hilfe :eek: :

    Betroffenes Equipment:

    Skystar2
    Topfield 4000
    FortecStar Lifetime Ultra
    Stab100
    Gibertini 100cm

    Topfield steht un der Stube und Steuert via USALS den STAB100. SkyStar2 und FortecStar stehen ein Raum weiter. Wenn der Topf nicht benutzt wird, möchte ich den STAB mit dem FortecStar via USALS bedienen können und gleichzeitig mit der eingebauten SkyStar und dem FortecStar gucken können. Es geht nur eine Satleitung in das Haus. Was brauche ich dafür?
     
  2. UliS

    UliS Guest

    AW: Verteiler?

    Ist das "Problem" mit einemDiSEqC Multischalter 1:4 gelöst? Oder denke ich da falsch? :confused:
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Verteiler?

    Solche Verteiler gibt es nicht. Was soll ein "DiSEqC Multischalter 1:4" sein? Ein DiSEqC-Schalter dient dazu, mehrere LNBs von einem Receiver aus aufzurufen, er kann keine Signale verteilen.
    Für deinen Zweck benötigst du einen Wahlschalter, der dir bei einem Eingang das Signal auf jeweils genau einen Ausgang durchschaltet. Eventuell ist sowas mit 3 DAU-Schaltern realisierbar. Da du aber eine Drehanlage betreiben willst, müssen diese auch in der Lage sein, den entsprechenden Strom durchzulassen und das dürfte bei den aktuellen schwierig sein, da sie voll elektronisch arbeiten. Früher gab es solche mal mit Relais, da wäre das etwas unkritischer.
    Weiterhin kann ich mir nicht richtig vorstellen, wie die Synchronisierung von Receiver und Drehanlage funktionieren soll, wenn von einem Receiver auf einen anderen gewechselt wird.
     
  4. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Verteiler?

    Du brauchst überhaupt kein Schalter, sondern musst einfach nur das Signal durch ein Kabel von einem Gerät zum anderen durchschleifen.
     
  5. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Verteiler?

    Im einfachsten Fall wäre das mit einem diodenentkoppelten Zweifach-Verteiler (sat) zu machen, dies funktioniert aber nur dann ordentlich, wenn der zweite Receiver nicht permanent eine LNB-Spannung anlegt.

    Die bessere Alternative wäre der Ankaro Digiswitch, dies ist ein klassischer Master/Slave-Schalter. Mit ihm wäre der wahlweise, unabhängige Betrieb jeweils eines Receivers machbar. Die Skystar bliebe dann nur passiv zu betreiben, für die deutschen Programme auf Astra wäre dies eine Notlösung. Anderenfalls ließe sich am zweiten Receiver auch ein solcher M/S-Schalter betreiben.

    http://www.sat-onlineshop.de/katalog/verteiler/digiswitch.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2005
  6. UliS

    UliS Guest

    AW: Verteiler?

    Puh...danke. Also doch lieber ein zweites Kabel ziehen oder umstecken. Bzw. der Topfield kann durchschleifen; auch das USALS Signal eines anderen Receivers?
     

Diese Seite empfehlen