1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verteiler, Abzweiger, oder sonstiges Gerät

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Numérique, 28. Juli 2017.

  1. Numérique

    Numérique Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    sehr interessantes und informatives Forum. Ich versuche mal meine Frage zu formulieren...Bei Bedarf würde ich noch eine Zeichnung nachschieben.

    Ich ziehe im Zuge der Sanierung meines Hauses in jedem Zimmer zwei Koaxkabel ein. Sprich es werden dann auch zwei Satdosen installiert. Die Verdrahtung ist sternförmig. Nun wäre es am einfachsten einen passenden Multischalter zu nehmen und dann natürlich alle Kabel auf je einen Ausgang anzuschließen.

    Nun ist es aber so, dass in den Kinderzimmern, Schlafzimmer etc. für Satempfang immer nur eine Dose benötigt wird. Die jeweils andere ist für den Fall gedacht, dass man die Möbel mal umstellt. Klar könnte ich in diesem Fall einfach die Zuleitung am Multischalter umschrauben, aber ich würde gerne auf der nicht durch Fernsehen genutzten Dose das terrestrische Signal UKW/DAB+ einspeisen.

    Was benötige ich dann pro Raum für die zwei Dosen? Einen Abzweiger, Verteiler?

    Besten Dank.

    Gruß

    OJ
     
  2. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.443
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wenn an der einen Dose nur Sat und an der anderen nur Terrestrik genutzt werden soll, nimmt man zur Aufteilung vorzugsweise eine Sat-Terrestrik-Weiche wie z.B. SEW 123 F von Spaun. Die laufen zwar oft unter dem Schlagwort Einspeiseweiche, funktionieren aber in beide Richtungen, also auch zur frequenzselektiven Aufteilung.


    Abseits der eigentlichen Frage:
    Wenn das bedeutet, dass pro Dose nur ein Kabel verlegt wird, deckt ein konventioneller Multischalter nicht den Multitunerbetrieb ab. Receiver und auch TVs mit (mind.) zwei Tunern sind inzwischen weit verbreitet.
     
  3. Meyer2000

    Meyer2000 Gold Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    1.182
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    Na ja, bis auf Kinderzimmern, Schlafzimmer etc. bekommt ja jedes Zimmer zwei Dosen:

    Vielleicht hat man hier noch nichts von einer 4-Loch / Twin Dose gehört und so baut man zwei Dosen nebeneinander ein.
     
  4. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.443
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    Es steht aber nicht da, dass die zweite Dose auschließlich in den Kinderzimmern und im Schlafzimmer für einen Standortwechsel vorgehalten wird. Und selbst zwei Kabeln zu einer Twindose decken heutzutage nicht mehr die Möglichkeiten aller Empfangsgeräte ab.
     
  5. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.315
    Zustimmungen:
    48
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Im Prinzip reicht eine terrestrische Einspeisung am Multiswitch selber und eine geeignete UKW Antenne.
    Die meisten Multiswitches haben dazu meist einen Anschluss der mit Terrestrisch bzw. Terr. beschriftet ist.
    Die SAT-Dosen haben eh TV und Radio Ausgänge auch die Doppel oder Twin Dosen und moderne Dosen packen wahrscheinlich auch DAB+.
    Ich habe z.Zt. eine Zimmerantenne am Multiswitch hängen, weil der neue Doppelhausnachbar die auf seiner Hälft befindliche Dachantenne stillgelegt hat und nicht wusste, das da zu mir rüber noch ein Kabel geht.
    DVB-T2 und Radioempfang klappt damit wunderbar, allerdings wohne ich in Sendernähe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2017
  6. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.443
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das steht ja außer Frage, nur geht es doch darum gar nicht.

    Vielmehr hat der TE offenbar mehr Dosen als Multischalterausgänge, sonst wäre eine Umbelegung
    doch gar kein Thema. In dieser Situation geht es darum, einen Teilnehmerausgang für zwei Dosen zu verwenden. Damit ist auch klar, dass zur Einspeisung der Weg über den Multischalter genutzt wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2017
  7. Numérique

    Numérique Neuling

    Registriert seit:
    28. Juli 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    das ging ja sehr schnell...Danke hierfür. Raceroad hat recht. Die Einspeiseweiche ist das Teil, welches ich gesucht habe. Es stehen nach meiner Planung nämlich weniger Multischalterausgänge zur Verfügung. Ich könnte natürlich auch einen Multischalter mit 12 Ausgängen nehmen und alle Dosen anschließen. Nur hätte ich dann einen ungenutzten Ausgang und die von den drei Räumen genannten zwar alle angeschlossen, aber immer drei ohne Benutzung. So komme ich mit einem 8 er Schalter hin.

    Danke.

    Gruß

    OJ

    P.S. Zum Hinweis oben, die Thematik Twin Tuner ist mit eingeplant. Trotzdem danke.
     
  8. Rod Cor

    Rod Cor Silber Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    38
    Warum speist du nicht deine Terrestrik direkt in den MS ein?
     
  9. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.443
    Zustimmungen:
    216
    Punkte für Erfolge:
    73
    Sorry, aber lies doch mal die Beiträge!

    Aus denen kann man klar herauslesen, dass Terrestrik in den Multischalter eingespeist. Beim Einsatz der Weiche geht es darum, Sat und Terrestrik (zwecks Doppelnutzung eines Multischalterports) wieder zu trennen.
     
  10. Rod Cor

    Rod Cor Silber Member

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    38
    Trotzdem ist das nicht ganz schlüssig. Dann kann er doch an der belegten Dose einen billigen Splitter nehmen.
     

Diese Seite empfehlen