1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstaatlichung der Stromnetze gefordert

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ickis, 31. Dezember 2008.

  1. ickis

    ickis Board Ikone

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    4.168
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Quelle: http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=6948958.html
    Rechte am Artikel liegen bei bild.de

    Ansich keine schlechte Idee. Kommt halt nur da drauf an, wie der Staat das ganze dann handhaben will.

    Nachteil ist halt, dass alles staatlich kontroliert wird und der Staat den Preis selber beliebig verändern darf.
    Und keiner kann etwas dagegen tun.
     
  2. ingomd

    ingomd Silber Member

    Registriert seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verstaatlichung der Stromnetze gefordert

    Der Preis wird momentan auch nur nach oben verändert,also kann es nicht schlimmer kommen. Und gegen die Preistreiberei können wir schon jetzt nichts unternehmen,wäre also so besser.
     
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Verstaatlichung der Stromnetze gefordert

    Und was nutzen Dir viele verschiedene private Anbieter,
    zum Beispiel Tankstellen, Gaslieferanten, Krankenkassen u.s.w. ?
    Die legen den Preis doch auch fest, wie sie wollen und sprechen sich
    untereinander ab.
    Ich kann das dumme Gerede von der Anbietervielfalt nicht mehr hören.

    :wüt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2008
  4. MAx87

    MAx87 Board Ikone

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    4.111
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verstaatlichung der Stromnetze gefordert

    In Österreich sind die großen Stromkonzerne alle zumindest teilverstaatlicht! Der Markt ist zwar liberalisiert aber der Wettbewerb ist gering und die alternativen Anbieter sind oft nur Töchter der Großen. Deswegen ist der Strom bei uns aber auch nicht billiger.
     

Diese Seite empfehlen