1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 25. Juni 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Lepizg - Bei Lösungsworten wie "Kleinkinderbelustigungswasser" läuten bei Thomas Langheinrich, Deutschlands obersten Medienwächter, die Alarmglocken. Verstöße gegen die Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

    Uiiii, diese Erkenntnis ist jetzt aber neu. Und warum wird dieser Unfug eigentilich nicht aus dem TV verbannt. Ein gutes Forum dafür wäre das Internet. Da kann man dann nicht so leicht beim Zappen hängenbleiben und sich volldudeln lassen.
     
  3. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

    Gibts doch schon zu hauf im Internet. Und genügend Leute fallen drauf rein ohne zu zappen, wenns mal wieder heißt "Glückwunsch, Sie sind der 999.999 Besucher dieser Seite und haben die Chance auf einen 1-er BMW..."
    "1000 SMS kostenlos, einfach nur hier registrieren...."
    Seit in einer Vielzahl der (ich mag das Wort eigentlich nicht, aber ich nehms mal ausnahmsweise) Unterschichtenhaushalte ein PC mit Internetzugang vorhanden ist, müssen doch die Verantwortlichen wieder richtig gut Geld verdienen.
     
  4. Xaphox

    Xaphox Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

    Kleiner Tipp: Sofort weiterzappen, dann bleibt man auch nicht hängen. :D
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.595
    Zustimmungen:
    3.784
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

    Diese Bußgelder bezahlen die Sender aus der Portokasse und machen dann genauso weiter wie zuvor.

    Warum zeigt man den nicht ganz einfach die Rote Karte und nimmt ihn ihre Sendelizenz weg. Liegt wohl einfach daran das der Staat daran mitverdient.
     
  6. Xaphox

    Xaphox Junior Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2002
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

    Aus dem gleichen Grund, warum man dich nicht einsperrt, wenn du zu schnell gefahren bist. Es muss doch noch ein wenig die Verhältnismäßigkeit gewahrt werden. Sicherlich lässt sich über die Höhe der Bußgelder diskutieren, aber den Sendern gleich die Lizenz zu entziehen halte ich für übertrieben und einen unsinnigen Beitrag für eine Diskussion.
     
  7. michatubbie

    michatubbie Board Ikone

    Registriert seit:
    5. November 2004
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TV-Gerät *g*
    AW: Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

    Es erschließt sich mir nicht so ganz, weshalb Gorcons Beitrag unsinnig für eine Diskussion sein soll, nur weil du nicht seiner Meinung bist. Zumal der von dir kritisierte Satz ja wohl auch eher eine Frage ist. Vielleicht kannst du deine Einstellung ein wenig begründen, damit nicht evtl. dein Beitrag den Eindruck erweckt unsinnig zu sein.

    Ob zu schnell fahren mit Betrug gleichzusetzen ist wäre übrigens auch ein Ansatzpunkt für eine Diskussion.
     
  8. Robert007

    Robert007 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

    Hier sind meine Gedanken und Meinung dazu:
    Warum verbietet man nicht einfach solche Sendungen bzw. Firmen?
    Wer viel Geld verdient, wird automatisch zwangsläufig als ein sogenannter Leistungsträger bezeichnet. Daher müssen diese auch ständig steuerlich entlastet werden.
    Anhand der Summen die diejenigen als Strafe locker zahlen und trotzdem nicht pleite gehen, erkennt man das Ausmaß der Abzocke. Und der Staat hat durch die Strafgelder ohne Aufwand zusätzliche hohe Einnahmen. Also warum sollte er die Ursache für diese Einnahmen abschaffen. Über die Steuer kommt der Staat aufgrund des zunehmenden Steuersenkungswahns immer schwerer an etwas Geld von sogenannten Leistungsträgern. Vielleicht duldet man daher diese ganzen Abzockfirmen, um so an etwas Geld zu kommen. Ach ja, und nicht zu vergessen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt für den Staat sind die dadurch entstandenen Arbeitsplätze. Der einzige, der meist nicht mehr an sein Geld kommt, ist doch nur der kleine Bürger. Und wie egal das dem Staat ist sieht man in diesem Beispiel, das nur eins von vielen ist. Die Liste an solchen Beispielen könnte fast endlos fortgeführt werden.
     
  9. lotzik

    lotzik Silber Member

    Registriert seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

    Haha, sehr lustig. Da steht genau der gleiche Text.
    Mehr Infos gibt es nur für schlappe (ab) 375€. :eek:

    Sonst sehe ich das wie Gorcon. Solange genug Leute da mit machen lacht sich
    Neun Live ins Fäustchen und zahlt die Strafen locker aus der Portokasse.
     
  10. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.595
    Zustimmungen:
    258
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Verstöße gegen Gewinnspielsatzung bringen Rekordbußgelder

    Ach so, deswegen werden auch Millionen von Bundesbürgern ständig von Call-Centern genervt, obwohl Cold-Calls verboten sind. Nein, denn diese Call-Center liegen fast immer im Nicht-EU-Ausland. Und da kommt man halt nicht ran. Und Arbeitsplätze und Steuereinnahmen gibt es auch keine. OK, der Vergleich hinkt vielleicht, aber einen Fernsehsender wie 9Live kann ich ohne Probleme auch aus der Schweiz betreiben.
     

Diese Seite empfehlen