1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärkerantenne von PLUS

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Coernel, 30. September 2004.

  1. Coernel

    Coernel Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    56
    Anzeige
    Hallo, habe heute die Antenne von PLUS (aus dem Angebot) für 9,99 gekauft, bin begeistert.
    Verstärkerleistung von ca. 36 DB, eingeb. Netzteil und ein/aus Schalter.

    Zum Vergleich hier in Essen auf Kanal 10 (Langenberg), mit Stabantenne (Passiv) an DigiPal2, bekomme ich ca. 36 (Signalstärke) und bis 56 (Signalqualität), bei der V.-Antenne habe ich ca. 56-58 (Signalstärke) und bis 100 (Signalqualität) und das hier im Essener-Osten Grenze Wattenscheid.

    Für knapp 10 Euro, macht man bestimmt nichts verkehrt!

    Gruss
    Cörnel
     
  2. Hollgi

    Hollgi Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2004
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Duisburg
    AW: Verstärkerantenne von PLUS

    Ist normal das du mit einer Richtantenne und verstärker mehr empfängst als mit einer Stabantenne, im moment ist die auch noch angebracht.
    Ab dem 8.Nov. brauchst du so einen Klotz :) nicht mehr.
     
  3. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    Standard Billigteil bekommste an jeder ecke nachgeschnissen
    (und dann mit Verstärker schrecklich) !

    :winken:

    frankkl
     
  4. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Verstärkerantenne von PLUS

    ich habe so ein mitten in meiner DVB-T Test Phase im Merz
    in den Müll geschmissen,
    Grund war, diese Antenne nimmt gern Handy Singnale und andere Stöhrungen auf, so das kein gute DVB-T Empfang mehr möglich war, bewährt haben sich die beiden unten aufgeführten Antennen bei mir
     
  5. Coernel

    Coernel Junior Member

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    56
    AW: Verstärkerantenne von PLUS

    Naja, gut ich habe die Antworten gelesen, doch richtig überzeugen kann mich alles nicht. Ich finde es prima bei dieser Antenne, dass ich die Verstärkerleistung stufenlos regeln kann so dass es beim schwierigen Empfang, z.B. Parterre es durchaus praktisch sein kann. Im übrigen bin der Meinung, dass sich manche gerne selber hören bzw. lesen (nicht war goto 2).
     
  6. Hulky

    Hulky Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bremen
    AW: Verstärkerantenne von PLUS

    Ich habe sone ähnliche Antenne, wie die von Plus.Auch mit Verstärker (36).Und OHNE Verstärker habe ich hier in Bremen Neustadt KEINEN Empfang.Also sollte man dennen die einen Verstärker haben , den auch zugestehen und nicht alles schlecht reden ,ob man einen Verstärker braucht oder nicht.
     
  7. goto2

    goto2 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    3.384
    AW: Verstärkerantenne von PLUS

    dir rate mal in die nächste bücherei zu gehen
    und mal etwas fach lit. über antennen sende und empfangs
    antennen VHF/UHF TV/DVB-T für einsteiger zu lesen !

    mit einem verstärker kann nicht den empfang verbessern,
    sondern diese dient überwiegend dazu,
    verluste im kabel wenn das so um die 10 bis 30 meter lang ist
    auszugleichen,
    dabei muß der verstärker immer am "fufpunkt"
    der antenne angebracht sein,

    das einzigste was man mit dieser art von antennen erreicht,
    "das übersteuern des antennen eingangs des DVB-T resiever":D,
    bringt vieleicht was, wenn man einen sehr
    schlechten oder etwas tauben DVB-T resiever hat,
    der einen etwas tauben tuner hat, macht so etwas sinn,
    aber die ganzen stöhrungen die man sich damit reinzieht werden
    schön mit versträkt ! :winken:

    mein billigster DVB-T resiever symaster 20x 75 €
    läuft im übrigen bestens mit einer einfachen
    stabantenne für 9.90 € vom real markt :winken:

    wende dann bei so einer tollen antenne dein handy
    in der nähe hast und es kingeld, ist es erst ein mal
    vorbei, standbild und klötzchen,
    bei einer guten zimmerantenne aber garnmix wenn das handy bümmelt. ich kann z.b. die Bohrmaschine in betrieb nehmen,
    bei mir bleibt der DVB-T empfang stöhrungs sein.

    das mit den angaben auf ver verpackung von
    zimmer antennen

    -DVB-T tauglich
    Antennen VV 30 db
    dient nur der verkaufsförderung und
    ist völlig unsinnig ,
    in wirklichkeit sind nur diese antennen DVB-T tauglich
    s.b. die kleinen stabantennen,
    oder die von Onefalt die auch mit eingestecken VV
    keine stöhrungen aufnimmt !
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2004
  8. frankkl

    frankkl Talk-König

    Registriert seit:
    13. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.902
    Technisches Equipment:
    .
    .
    .
    .
    @Hulky

    In der Neustadt (am Buntentor oder...) brauchte garantiert keine grosse Verstärker-Zimmerantenne,
    es reicht eine kleine passiv Stabantenne für etwa 10 Euro :D


    :winken:

    frankkl
     
  9. Hulky

    Hulky Junior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2004
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Bremen
    AW: Verstärkerantenne von PLUS

    @Goto2
    Wenn ich dir sage, da ich mit einer Stabantenne oder einer handeslüblichen Antenne keinen Empfang habe,ohne einen Verstärker, dann wirst du das so hinnehmen müssen und nicht irgendwelche Bücher zitieren.Und schon garnicht mir/uns auftragen irgendwelche Bücher zulesen, als wenn dann der Empfang alleine dadurch besser wäre.....

    @frankkel
    ich bin hier (im Buntentor,richtig) im Erdgeschoss und empfange , mit Verstärker, grade mal ein erträgliches Bild.In den Unteren Stockwerken ist es bekannt das man da wohl eine Antenne mit Verstärker benötigt, um überhaupt etwas zu empfangen.Und die Antenne hat auch nicht mehr als 10 Euro gekostet....

    Ich weiß nicht wer euch das recht gibt über andere Empfänger zuurteilen,und immer bekehren wollt.Seid froh das ihr DVB-T mit nen Kleiderbügel empfangen könnt,andere können das eben nicht.

    PS: Und der heist immer noch SKYMASTER !
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2004
  10. Kaufmann

    Kaufmann Senior Member

    Registriert seit:
    16. Mai 2004
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Köln
    AW: Verstärkerantenne von PLUS

    goto2 muss überhaupt nichts hinnehmen. Der unbestrittene Herrscher über Intelligenz und Fachwissen kann von uns niederen Würmchen, die wir versuchen mit richtig geschrieben Worten und Sätzen, die Sinn machen, anzugeben, alles verlangen, was er will.
     

Diese Seite empfehlen