1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker? Wenn ja welchen ...

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von dubidubidu, 21. Januar 2006.

  1. dubidubidu

    dubidubidu Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo, ich habe eine Kathrein BZD 30 Antenne (Zimmerantenne - passiv) und möchte 2 Receiver daran betreiben. Sie ist so ausgerichtet, dass sie bestmögliche Signale liefert. Der eine Fernseher mit HUMAX Receiver ist 1,5m Koaxkabellänge entfernt. Der andere Fernseher wäre allerdings deutlich weiter und die signalqualität leidet bei direktem Anschluss der Antenne an den Receiver. Meine Frage ist nun:
    Ich könnte direkt neben die Antenne einen Verstärker setzen (Strom wäre vorhanden) also Leitungslänge von Antenne zu Verstärker < 0,5m. Dann das Signal verstärken und beide Receiver speisen. Was passiert mit der 5V Einspeisung der Passivantenne, ist die noch von Nöten? Muss bzw. kann das der Verstärker übernehmen? Was für einen Verstärker müßte ich mir kaufen? Wäre dankbar über konkrete Vorschläge was für einen Verstärker bzw. Daten die der Verstärker mitbringen müßte.

    MfG,
    Christian
     
  2. Power-Gamer2004

    Power-Gamer2004 Gold Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Technisches Equipment:
    Humax PDR-9700 S
    Skymaster DS-55
    Skystar 2
    Pace-Box
    AW: Verstärker? Wenn ja welchen ...

    Probiers mal ohne aus manchmal verschlechter ein Verstärker ein Signal eher.
    Wo keins da ist kann man auch nur schwer verstärken.
     
  3. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.808
    AW: Verstärker? Wenn ja welchen ...

    also die BZD 30 ist doch keine passive Antenne oder ?

    hast Du das zweite Gerät schon mal durchgeschleift angeschlossen
    dh an dem Antennenausgang des ersten receivers ?
    bei gutem Kabel sind da einige Meter kein problem
     
  4. dubidubidu

    dubidubidu Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Verstärker? Wenn ja welchen ...

    hallo danke für die schnellen antworten...

    die BZD ist definitiv passiv. das mit dem durchschleifen ist problematisch, da ich den fernseher am antennenausgang betreiben muss. die geräte tauschen kann ich nicht, da ich den svga ausgang des kathreins im anderen zimmer brauche.
    Ich habe ja auch schon einfach eine längere leitung genommen, und antenne direkt mit dem receiver im wohnzimmer verbunden, aber da waren die programme definitiv schlechter. sind eigentlich "nur" 10m Kabel, aber vlcht ist der Spannungsfall zu groß, falls man bei passivantennen davon reden kann. :eek:

    Wenn ich den verstärker direkt an die antenne hänge mit minimaler Kabellänge müßte er ja die Signale sinnvoll verstärken. Meine Frage ist halt, falls ich mir verstärker kaufe, welchen muss ich kaufen, bei meinem oben genannten aufbau.
     
  5. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Verstärker? Wenn ja welchen ...

    Die BZD 30 ist definitiv aktiv!
     
  6. dubidubidu

    dubidubidu Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Verstärker? Wenn ja welchen ...

    hm, ja steht als aktiv da. Dachte, aktive antennen sind die mit eigener stromversorgung, das hat die nämlcih nciht...
     
  7. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Verstärker? Wenn ja welchen ...

    Nochmal etwas ausführlicher:

    Die BZD 30 braucht 5 Volt. Das ist die Betriebsspannung für den integrierten Verstärker, was eine aktive von einer passiven Antenne unterscheidet.
    Du schreibst, dass du die Antenne zum TV führen musst. Warum? Hat der einen integrierten DVB-T Empfänger? Sonst wäre die Lösung von digi-pet, den 2. Receiver an den Ausgang des ersten zu schalten, am elegantesten. Wenn du sagst, dass die Signalqualität durch 10 m Kabel spürbar sinkt, stimmt da was nicht. Verkehrt montierte Stecker vielleicht.
    Wenn du tatsächlich 2 Empfänger betreiben musst (integrierter TV- Tuner und 2. Receiver), dann versuch doch einen TV- Zweifach- Steckverteiler auf den Ausgang des ersten Receivers zu stecken. Möglichst einen mit Metallgehäuse, die mit der weißen Plastikkappe taugen nix. Hama oder so.

    Verteilen kannst du jedenfalls in deinem Fall erst hinter dem 1. Receiver, auf einer gleichspannungsfreien Strecke. Theoretisch kannst du auch auf der Strecke zwischen Receiver und Antenne verteilen, aber das wird unnötig kompliziert und teuer.

    Wenn das alles nicht klappt, brauchst du eher eine Antenne mit größerem Gewinn, als einen Nachverstärker.
     
  8. dubidubidu

    dubidubidu Neuling

    Registriert seit:
    21. Januar 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Verstärker? Wenn ja welchen ...

    Die Antenne geht direkt in den Humaxreceiver. das problem war, das der Fernseher NUR einen Antenneneingang besitzt, kein Scart oder so.
    => ich gehe von der Antenne in den receiver -> an den ausgang vom receiver einen verteiler und an den Verteiler einmal den Fernseh und dann übers lange kabel den 2. receiver. statt dem verteiler könnte ich aber auch einen verstärker, der die entsprechenden Frequenzen verstärkt dazwischenschalten um das Signal zu verstärken.
    Werde jetzt erstmal das Kabel neu konfektionieren. Und testen obs dann besser funzt.
    Alles klar, danke. Die Info, dass die Antenne die 5V direkt vom receiver benötigt ist demnach das Entscheidende.

    Danke für die Mühe...

    Christian


    PS: vlcht habe ich vergessen zu erwähnen, dass die Signale generell recht schwach sind, da ich in einer Randzone des Sendegebietes Frankfurt wohne.
    Da kann jede Dämpfung das Aus bedeuten.
    Deswegen auch die Frage nach einem Verstärker.
     
  9. digi-pet

    digi-pet Gold Member

    Registriert seit:
    3. Januar 2005
    Beiträge:
    1.808
    AW: Verstärker? Wenn ja welchen ...

    jetzt verstehe ich, der Fernseher ist über den HF-modulator
    des humax angeschlossen deshalb kann er nicht durchschleifen .

    Vorschlag : hole Dir eine regelbare Aktivantenne mit normalem
    Netzanschluss , stell diese an einem guten Empfangsort auf und verteil deren Ausgang mit einem passiv-Verteiler wie von opp beschrieben !
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2006

Diese Seite empfehlen