1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker für ORF

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von kingbecher, 19. Mai 2016.

Schlagworte:
  1. kingbecher

    kingbecher Platin Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    Genau der Gleich wie ich also.
    Mir bekannst sind:
    2017 Oktober umstellung auf DVBT2 (H254 only) (ende der DVBT austrahlung) + ATV HD auf Kanal 21 FTA..
     
  2. satkurier

    satkurier Gold Member

    Registriert seit:
    5. September 2009
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    63
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2016
  3. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    28,2 - 19,2 - 13°Ost
    4 - 5°West inkl. Multistream
    DVB-T2: Wendelstein, Salzburg-Gaisberg, Kufstein/Kitzbüheler Horn
    DAB+: Wendelstein, München-Ismaning
    Das stimmt nicht ganz, nachfolgend also ein bisschen Klugscheixxerei und Ergänzungen ;)
    - im Oktober 2017 wird Mux A auf T2 umgestellt. ORFeins und ORF2 wird es dann unverschlüsselt in SD geben, allerdings richten sich die Ausstrahlungen an "mobile Endgeräte" und dementsprechend gruselig wird es auf großen Bildschirmen sein; darüber hinaus ist nicht sicher, ob diese Ausstrahlungen längerfristig sind (laut einer Quelle enden sie "abhängig von der Nachfrage des ORF" bereits irgendwann 2018). Unverschlüsselt gibt es auf diesem Kanal dann außerdem noch die Radioprogramme Ö1, Ö3 und FM4.
    - ATV HD wird es ab 10/17 nicht unverschlüsselt geben. Es wird eine frei empfangbare Version in SD geben, die auf Mux F kommt (bei euch also K42), hinzu kommt dann noch der Radiosender oe24
    - momentan sind in DVB-T2/unverschlüsselt vom Pfänder bereits ATV2 (K21) und Radio Maria (K42) zu empfangen
     
    kingbecher gefällt das.
  4. DVB-T2500

    DVB-T2500 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    T85 mit 4,8/ 9/13/19,2/26/39/42
    Kjaerulff1 Maximum
    König ANT-UHF31L-KN
    Philips SDV 2940
    DVB-T SK+CZ+A
    2x Gigablue HD Quad+
    2x Edision Argus Mini 2 in 1
    Lglh3010
    Samsung le46c530


    uvm
    Wobei ATV und ATV 2 zumindest hier im Osten Ö deutlich ansehbarer wirkt wie die beiden ORF Programme ;)
     
  5. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    28,2 - 19,2 - 13°Ost
    4 - 5°West inkl. Multistream
    DVB-T2: Wendelstein, Salzburg-Gaisberg, Kufstein/Kitzbüheler Horn
    DAB+: Wendelstein, München-Ismaning
    Bei ATV2 verwundert das nicht, schließlich gibt es den Sender nicht in HD via DVB-T2...
     
  6. TheGood

    TheGood Board Ikone

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nur für die die es interessiert. Der Verstärker hat das Problem behoben und der Empfang ist nun einwandfrei. Mal sehen wie es dann in der Zukunft mit den Aufschaltungen weitergeht und was am Ende tatsächlich noch empfangbar bzw. ansehbar ist.
     
  7. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    28,2 - 19,2 - 13°Ost
    4 - 5°West inkl. Multistream
    DVB-T2: Wendelstein, Salzburg-Gaisberg, Kufstein/Kitzbüheler Horn
    DAB+: Wendelstein, München-Ismaning
    Nach dem Testen meherer kleiner Antennen ist mir aufgefallen, dass K32 von Salzburg-Gaisberg momentan sehr schlecht hereinkommt, nur mit einem größeren Kaliber (Yagi) ist noch Empfang möglich. Wird da momentan wegen T2 gebastelt, gibt es Störungen durch eine Gleichkanalbelegung /Überreichweiten, oder hat man gar die Sendeleistung reduziert? Wie sieht's bei euch aus?
     
  8. kingbecher

    kingbecher Platin Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    307
    Punkte für Erfolge:
    93
    @plueschkater
    Beim Pfänder hat sich nicht geändert so weit es um meine empfangbaren Känale geht ....
     
    plueschkater gefällt das.
  9. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    28,2 - 19,2 - 13°Ost
    4 - 5°West inkl. Multistream
    DVB-T2: Wendelstein, Salzburg-Gaisberg, Kufstein/Kitzbüheler Horn
    DAB+: Wendelstein, München-Ismaning
    Habe gerade noch andere Empfänger getestet, um auszuschließen, dass der Fehler hier zu finden ist. Außerdem wurde K31 überprüft, der ja demnächst vom Wendelstein mit deutschem T2 kommen soll und stören könnte, aber die Frequenz ist noch unbelegt. Sollte das jetzt so bleiben, wäre es keine gute Nachricht für den ORF-Empfang in Bayern - ich habe hier nämlich eine sehr gute Empfangslage...
     
  10. plueschkater

    plueschkater Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    28,2 - 19,2 - 13°Ost
    4 - 5°West inkl. Multistream
    DVB-T2: Wendelstein, Salzburg-Gaisberg, Kufstein/Kitzbüheler Horn
    DAB+: Wendelstein, München-Ismaning
    So, Entwarnung: alles wieder im grünen Bereich, seit kurzem sind die Programme wieder in gewohnter Signalstärke zu empfangen. War vermutlich in Zusammenhang mit der T2-Umstellung.
     

Diese Seite empfehlen