1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker für den Handyempfang - Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von r123, 29. August 2010.

  1. r123

    r123 Guest

    Anzeige
    Außerhalb des Hauses habe ich guten Empfang, innerhalb des Hauses leider nur direkt am Fenster.
    Hat jemand Erfahrungen mit Verstärkern für den Handyempfang?

    Bitte keine Diskussionen über den Netzanbieter oder Tipps wie "kauf Dir ein anderes Handy". Ich habe bereits ein sehr empfangsstarkes Handy gekauft und ein Netzanbieterwechsel kommt nicht in Betracht.
     
  2. Satikus

    Satikus Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Januar 2001
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    276
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Fritzbox 7430 OS 6.83
    MR 400
    MR 200
  3. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.563
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Verstärker für den Handyempfang - Erfahrungen?

    Dein Problem. :winken:
    Ich habe die Sendemasten auf dem Haus gegenüber.
    Gleiches Problem wie du!
    Als ich von o2 zu Vodafon gewechselt hatte waren die Probleme weg mit selben Handy!
    Der Wechsel war aber aus anderen Gründen.
    Na dann, treib was technischen Aufwand. ;)
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Verstärker für den Handyempfang - Erfahrungen?

    Vielleicht kommt ihm der technische Aufwand ja billiger, als ein Betreiberwechsel?


    Ich würde da persönlich aber eher eine Blutooth freisprecheinrichtung empfehlen...
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Verstärker für den Handyempfang - Erfahrungen?

    Boah, sind das Preise, gibt es da nicht noch etwas preiswerteres?

    Was man so auf das Dach oder den (Dach)Boden stellt?
     
  6. kugel

    kugel Silber Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2006
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    MR300B, Humax9800C
    AW: Verstärker für den Handyempfang - Erfahrungen?

    Am einfachsten uns sichersten wäre eine abgesetzte Antenne am Fenster, wo es ja geht, mit einer möglichst kurzen Zuleitung. Die meisten Geräte haben ja noch einen Antennenanschluss. Wenn das nicht hilft, habe ich noch eine log. Yagi-Antenne rumliegen, die man sehr gut ausrichten kann. Auch eine "Umlenk-Antenne" ohne dirfekten Geräteanschluss kann man ja mal ausprobieren
     
  7. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Verstärker für den Handyempfang - Erfahrungen?

    Umlenkantenne?
    Wie kann man sich das vorstellen?
    Ich kenne nämlich solch eine örtlichkeit, wo auf der einen Seite des Tales kaum und auf der anderen Seite, guter Empfang möglich ist.
    Mit einem Telefon funktioniert an einer Stelle im Haus mit einem bestimmten Telefon sms absenden, das war es auch schon.
    Da müßte doch theoretisch mit einer solchen Lösung Empfang möglich sein?
     
  8. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: Verstärker für den Handyempfang - Erfahrungen?

    Wenn dein Handy einen Antennenanschluß hat: Einfach eine GSM-Aussenantenne neben das Fenster oder aufs Fensterbrett, Kabel bis zum Schreibtisch (Max. 5m), fertig. Repeater sind aufgrund der GSM-Spezifikationen schwierig und teuer; Repeater dürfen ja nicht auf der gleichen Frequenz abstrahlen wie sie empfangen, und da die Freq normalerweise von der Station gemanaged werden ist das heikel zu realisieren.

    Ist die Feldstärke draussen hoch genug ist und zB dicke Wände oder bedampftes Fensterglas schuld am miesen Empfang, kannst du auch einen passiven Repeater bauen: GSM-Antenne mit gutem Gewinn draussen hin, kurzes Kabel durch die Wand, innen eine Antenne die das SIgnal wieder abgibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2010
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Verstärker für den Handyempfang - Erfahrungen?

    Home Compenser
    So etwas für Vodafone, O2 etc und auch UMTS wär was feines, wenn es denn nicht gleich in 4 stellige Bereiche ginge.
    Gibt es sowas bezahlbar auch "nur" für Mobilfunk?
     
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verstärker für den Handyempfang - Erfahrungen?

    Alle technischen Lösungen werden dich unterm Strich mit Sicherheit teurer kommen, als schlicht den Provider zu wechseln.
     

Diese Seite empfehlen