1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verstärker bis 1000 MHz ???

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von opa38, 5. Februar 2005.

  1. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    Anzeige
    Hi

    Ich habe heute mit einem Ish Techniker gesprochen und meine Empfangsprobleme bei Sendern wie SciFi und Travelshop, die im hohen Frequenzband liegen, dargestellt.

    Nach seiner Meinung müsste in unserem Haus der verhandene Verstärker bis 862MHz gegen einen bis 1000MHz ausgetauscht werden.:mad:
    Bei analogen Empfang gab es nie probleme, da wohl der Frequenzbereich viel niedriger liegt. Das trifft auch für alle öffentlich rechtlichen im digitalen Bereich zu. :)

    Die arrivo Kanäle 23-33 sind laut ISh mit hohen Frequenzband, deshalb könne ich auch keine bestellten Filme auf diesen Kanälen schauen.
    Fehlermeldung bei mir "schlechtes oder kein Signal"

    Meinen kleinen 3-fach Verteiler in der Wohnung soll ich auch auf 1000MHz umrüsten, (bisher auch 862MHz) da sonst die Verstärkerumrüstung quasi umsonst wäre.

    Nun meine ich aber irgendwo gelesen zu haben, das Frequenzen oberhalb 862MHz schon in den Bereich SAT-Empfang gehen. :eek:

    Irgendwie kommen mir da Zweifel auf......:(

    Wie siehts bei Euch aus??
    Sind Eure Anlagen auch bis 1000MHZ ausgelegt??
    Oder erzählt mir der Techniker von Ish etwa Müll???

    gruss oppa
     
  2. Opp

    Opp Silber Member

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hamburg
    AW: Verstärker bis 1000 MHz ???

    Oh Mann, der hat Müll erzählt. In deiner Verteilung ist irgendwo ein Kabel geknickt oder eine Verbindung nicht ok, so dass die dadurch entstehende Schräglage den Empfang höherer Frequenzen verhindert.

    Ein Fall für den Service.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Verstärker bis 1000 MHz ???

    @opa38

    wie ist der Empfang der Programme auf K 31, z.B. Trace TV, Vitalissimo, Wein, E!Entertainment etc. ?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Verstärker bis 1000 MHz ???

    Bis 1000MHz ist absoluter Blödsinn.
    Es gibt bis jetzt keine Kabelnetze die solche Frequenzen nutzen.

    Gruß Gorcon
     
  5. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Verstärker bis 1000 MHz ???

    Danke erst mal für die Antworten. Dank dem Link von Mischobo bin ich ein bisserl schlauer geworden.

    Die 1000MHz finde ich nämlich auch quatsch.:eek:
    Ich hatte die Humax PR Box bisher neben meinem Verstärker zu stehn. Jetzt habe ich sie erst mal umgesetzt. Heute gab es noch keine Störungen.
    Alle Sender auf Kanal 31 laufen ohne Probleme bisher.
    Komisch ist nur, das Scifi, wo die meisten Störungen waren im Frequenzband ja niedriger liegt.(466MHz)

    Trotzdem habe ich auf Kanal 29 (arrivo 23-33) kein Signal. :mad:
    Aber auf Kanal 30 ist es wieder da.

    Man kann ja sehen welche arrivo Filme dort laufen. Sogar die Xotix Kanäle sind zu sehen.

    Irgendwie kommt es mir so vor, als wenn einige Frequenzen nicht zu empfangen sind. Sprich die 538MHz.

    Störungen leitungmäßig meinerseits schließe ich eigentlich aus, da die Störungen ja nur sporadisch auftreten.
    Signalstärke zwischen 54-65% und Qualität liegt bei 100%

    gruss oppa
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Verstärker bis 1000 MHz ???

    @opa38

    ... bei mir kommen die Filme auf arrivo 23-33 ohne Störungen, zumindest bei den 7 FreeViewMinuten; und das mit einem HAV der nur bis 616MHz verstärkt ;)

    Evtl. könnte es bei Dir sein, dass das Signal zu stark verstärkt wird, was auch wieder zu Störungen führt; ggf. mal die Verstärker etwas herunterregeln.
    Evtl. könnte es an Deinem "kleinen Dreifachverteiler" liegen, denn ein 256QAM-Signal ist durch die geringere Fehlerkkorrektur gegenüber 64QAM störungsempfindlicher. Dadurch kommt es gerne zu den beschriebenen sporadischen Aussetzern.
    Am besten mal vorrübergehend den Dreifachverteiler abklemmen.
     
  7. Domarc

    Domarc Silber Member

    Registriert seit:
    12. August 2004
    Beiträge:
    646
    AW: Verstärker bis 1000 MHz ???

    Welche Stärke und Qualität wird denn auf Kanal 29 angezeigt?
    Wenn die sporadische Störung erscheint: Was passiert mit der Signalqualität? Bricht diese kurzfristig zusammen? z. B.: 100-40-100
     
  8. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Verstärker bis 1000 MHz ???

    Es ist äußerst merkwürdig.....:wüt:
    Auf Kanal 23 u. z.B. 29 habe ich defenitiv 0% Stärke und auch 0% Qualität.

    Es scheint wirklich nur ein bestimmtes Freqenzband betroffen zu sein.:wüt:

    Ob der Tipp mit dem weglassen des 3fach Verteilers wirklich was bringt??
    Probieren könnte ich es auf jeden Fall mal.

    Der Film ebend auf der 13Street lief absolut ohne Probleme.


    AHA......die Stärke springt ganz kurz mal auf 100% wenn ich es ein paar Minuten beobachte.:confused:

    Sogar 124% - 244% hat er schon angezeigt. :eek:
    gruss oppa
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2005
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Verstärker bis 1000 MHz ???

    ... das macht der Humax PR-Fox c immer, wenn kein digitales Signal vorhanden ist. Auf Kanal 23 ist das klar, weil der noch analog genutzt wird. Wenn das auch auf K29 der Fall ist, ist das Problem definitv bei ish zu suchen.
    Da fällt mir ein: vor einiger Zeit hatte ich auch mal bei ish angerufen, weil bei vereinzelten Programme Störungen auftraten. Die bestellten einen "Techniker", der mich erstmal anrief. Hab' das Problem beschrieben und er meinte, das in dem Fall das Problem nicht in der Hausverteilung liegt, da in solchen Fall alle Kanäle betroffen wären.

    Ich schätze mal bei Dir wird die Sache auch so sein. Wenn auf K29 wirklich kein Signal sein sollte, dürfte ish daran am arbeiten sein ...
     
  10. opa38

    opa38 Talk-König

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    6.968
    Ort:
    Längste Theke der Welt
    Technisches Equipment:
    Mittellos
    AW: Verstärker bis 1000 MHz ???

    Hi mischobo

    Das der Fehler an Ish liegt kommt mir eigentlich auch in den Sinn. Zumal ja wirklich nur die Kanäle 23-33 betroffen sind.
    Den die Sender die oberhalb sowie unterhalb der Kanäle 23-33 liegen, futzen ja wunderbar.
    Komisch ist zumindest ja auch, wenn der Kanal 23 analog sein soll, auch dort ebend kein Signal anliegt.

    Den 3fach Verteiler in meiner Wohnung bin ich probehalber mal umgangen.
    Es hat natürlich nichts gebracht. Den Kanal29 hatte ich heute auch nochmals getestet.
    Defenitiv kommt kein Signal an.
    Von meiner Seite her kann ich nichts mehr testen.

    Schade ist nur, das ich der einzige in unserer Eigentümergemeinschaft bin, der digital empfängt. Somit fällt ein testen in einer anderen Wohnung flach.
    Mal sehen, was der Techniker von sich gibt, der sich für diese Woche angesagt hat.

    Helauuuuu....... aus Düsseldorf
     

Diese Seite empfehlen