1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verständnisproblem Signalstärke / Qualität

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gav, 26. Mai 2007.

  1. Gav

    Gav Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    155
    Anzeige
    Ich blick' da nicht so ganz durch, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.

    Ich habe eine Schüssel mit Twin LNB an einen Technisat Digicorder S2 angeschlossen. Ein Kabel habe ich auf direktem Weg neu verlegt, ein Kabel ist ein wenig gebastelt (2x mit Kupplung verlängert), da ich vorher Kabel-TV hatte und das bereits vorhandene Kabel weiterverwenden wollte.

    Bei dem Kabel welches recht kurz ist, habe ich keine Empfangsprobleme, der Digicorder zeigt mir einen Pegel von 70 an (Balken grün) und eine Qualität von 5,7 db (Balken gelb)

    Bei dem langen Kabel, welches einmal quer durchs Haus und zurück geht mit Kupplung etc. habe ich einen Pegel von beinahe 75 und eine Qualität von 6,5 db (beide Balken grün), dennoch sind einige Sender gestört.

    Es würde mir ja einleuchten, dass bei dem längeren Kabel mit der Bastelei Störungen auftreten und bei dem kurzen nicht, doch wie kann das sein, dass mir gleichzeitig ein besserer Pegel, bessere Qualität laut Digicorder angezeigt wird, aber schlechterer Empfang?

    Sind diese Anzeigen letztendlich doch kein Maßstab?
     
  2. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Verständnisproblem Signalstärke / Qualität

    Tausche mal die beiden Abgänge am LNB. Ist dann das kurze Kabel das mit dem schlechteren Empfang, hat das LNB ne Macke.

    Ansonsten gilt schon: SNR, also Qualtität ist je höher je besser. BER ist noch interessant, aber das kann dein Receiver wohl leider nicht anzeigen. Sollte gegen 0 tendieren, also nahezu fehlerfreier Datenstrom.

    Wobei man beachten sollte, das das Kabel unter Umständen auf Grund seines Alters viel zu schlecht geschirmt ist und daher Einstreuungen zu kurzen Ausfällen führen.

    Gruß,

    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen