1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verständnisproblem Digital-TV / Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Brad, 18. November 2007.

  1. Brad

    Brad Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wuppertal
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    hier mal eine Frage zum Verständnis von Digital-TV und dessen Möglichkeiten bzw. Einschränkungen:

    Beim analogen (Kabel)fernsehen kann man das Kabel an den Fernseher anschliessen und dort die Programme umschalten. Schleift man einen Videorecorder dazwischen, dann kann man mit diesem eine Sendung aufnehmen und am Fernseher trotzdem eine andere Sendung schauen. Soweit zum bisherigen, analogen Standard.

    Mich nervt es fürchterlich, dass die oben beschriebene Vorgehensweise beim Umstieg auf Digital-TV scheinbar nicht mehr möglich ist. D.h. erstens muss man die Programme immer am Digital-Receiver umschalten und nicht mehr am Fernseher und wenn man ein Programm aufnehmen und ein anderes schauen will, so geht das entweder gar nicht oder man braucht einen Twin-Receiver. Habe ich das soweit richtig verstanden?

    Die Kanäle kommen doch wie jeher alle zusammen über das Kabel. O.k., sie sind jetzt digital statt analog, aber warum gibt es hierbei eben nicht die Möglichkeit so zu verfahren wie beim analogen TV?

    Vielleicht verstehe ich ja etwas falsch oder mir evtl. fehlt das Wissen um Geräte, die das oben Beschriebene (alte) Verfahren ebenso beherrschen... Ich bin mir aber sicher, dass Ihr mir dabei helfen könnt bzw. mir die tatsächlichen Möglichkeiten nennen könnt.

    Danke vorab! :)

    Brad
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.543
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Verständnisproblem Digital-TV / Receiver

    Natürlich geht es beim digitalen Fernsehen genauso nur müssen alle Geräte einen digitalen Tuner haben.
    Da musst du nur mal ein paar € investieren und schon läufts;)
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Verständnisproblem Digital-TV / Receiver

    Weil bei digital mehrere Programme auf einem Kanal gesendet werden.
    Um einen gezielt aufnehmen zu können muss man wissen welchen Kanal mit welchen Daten. Und das macht der Digital Receiver.
    Da er nur einen Tuner hat, kann er auch nur die Daten von einem Kanal darstellen , benötigt man halt einen Twin. Also einen zweiten Tuner.

    Das ist bei analog genau so.
    Da hast Du auch zwei Turner. Einen im TV Gerät und einem im Videorecorder.
    Also auch zwei.
    Also theoretisch kein Unterschied.:winken:
     
  4. Brad

    Brad Neuling

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Wuppertal
    AW: Verständnisproblem Digital-TV / Receiver

    O.k., danke für Eure Ausführungen, mir ist einiges klarer geworden.

    :)
     

Diese Seite empfehlen