1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verständnisfrage Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Designenergie, 2. November 2012.

  1. Designenergie

    Designenergie Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo, ich suche gerade nach einem geeigneten Receiver. Mir ist wichtig möglichst viele Aufnahmen parallel machen zu können. Ich muss also einen twin-Tuner nehmen. Soweit klar.
    Bei den produktbeschreibungen gibt es teilweise Angaben von 4 Aufnahmen gleichzeitig, aufnahmewundern etc. Aber dann bei dem richtig teuren TechniSat werden nur 2 parallele Aufnahmen beworben.

    Weiß jemand was davon zu halten ist? Oder kann ich immer mehrere Aufnahmen gleichzeitig machen wenn ich selben Bouquet bin?

    Gibt es einen Receiver von dem man sagen kann "bestes Gerät am Markt?"
    Danke für Infos.
     
  2. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Verständnisfrage Receiver

    Es kann max. pro Tuner ein Transponder bearbeitet werden (siehe unter Astra 1KR/1L/1M/2C at 19.2°E - LyngSat, die vorderste Spalt zeigt an welche Programme zusammen auf einem TP = Transponder sind).

    D.h. wenn du einen Twin-Receiver hast = 2 Tuner dann kannst du max. von von 2 TP parallel etwas aufnehmen, also alle Programme die auf diesen beiden Transpondern senden von denen du die ersten beiden Aufnahmen gestartet hast ... dafür werden auch 2 Kabel vom LNB/Multischalter her zum Twin-Receiver benötigt.
    Ein Triple- oder gar Quad-Receiver mit denn 3 oder 4 Tunern würde das dann auf 3 bzw. 4 TP erweitern.
    Die Anzahl der aufnehmbaren Programme parallel hängt von der Receiverhardware- und -software ab... div. Geräte lassen bis zu 6 Aufnahmen parallel zu (Linux Enigma² basierende Geräte z.B.) die aber dann begrenzt sind auf die Programme von den gerade verwendeten TP.

    Das "Beste" Gerät kann dir niemand empfehlen, dafür sind die eigenen Wünsche ausschlaggebend und da hat jeder eine andere Meinung... geh in den Fachhandel und lass dir beraten/dir Geräte zeigen.

    Nachtrag => das wurde dir aber auch schon in deiner ersten Anfrage anfänglich erklärt => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...tellit-dvb-s/311756-optimale-ausstattung.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. November 2012
  3. Designenergie

    Designenergie Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verständnisfrage Receiver

    Vielen Dank für die Info. Ich war beim Fachhändler und er baut mir das vor Ort so um das ich zwei Anschlüsse habe. Leider haben die Fachhändler hier alle nur TechniSat Geräte. Und die machen eben nur 2 Aufnahmen. Werde mal im Web suchen was es noch so gibt.
     
  4. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.331
    Zustimmungen:
    427
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Verständnisfrage Receiver

    Freie Receiver (ohne HD+/CI+) haben signifikante Vorteile: http://forum.digitalfernsehen.de/fo...schaffung-fragen-versionen-2.html#post5594360

    Discone :winken:

    YouTube - CI-Plus -- Das trojanische Pferd im Wohnzimmer => gute Produzenten mit Kundenorientierung:
    HDTV-Festplatten-TV-Geräte,Kabel- und Satellitenreceiver ohne CI plus/HD+ Spezifikation kein Octagon, wg. CI+!
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.167
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Verständnisfrage Receiver

    Jetzt geht das drag&drop schon wieder los..... Ich bin dann mal weg, Benachrichtigungs-Abmeldung vom Thema .....
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.301
    Zustimmungen:
    1.663
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Verständnisfrage Receiver

    :winken:
     

Diese Seite empfehlen