1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

verständnis frage

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von nadors, 29. November 2006.

  1. nadors

    nadors Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    moin,
    ich habe grad angefangen mich mit den thema HDTV zu beschäftigen da ich beabsichtige mir den TOSHIBA 42WLG66P zu kaufen. allerdings stellt sich mir als leihe eine verständnis frage. angenommen ich habe einen TV mit full hd und schaue eine sendung die "nur" in hd ausgestrahlt wird. sieht das bild auf den full hd dann schlechter als auf einen hd tv aus, da es auf 1920 x 1080 "gezehrt" werden muss. oder noch anders gefragt, die meisten sendungen sind ja nun mal PAL, demnach müsste das bild auf einen full hd ja wesentlich schlechter sein als auf einen hd gerät.
    ich gehe mal davon aus das es eine dumme frage von mir ist :( , aber bitte trotzdem um ernste antwort.

    danke für eure hilfe, nadors
     
  2. MrIce

    MrIce Senior Member

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Frankfurt
    AW: verständnis frage

    Hi

    In Europa wird nichts in 1280*720 gesendet, somit wird er erste Punkt wohl nie eintretetn.
    Alles wird in 1080i 50Hz gesendet.
    PAL wird natürlich von xxx*576 auf 1920*1080i hochskaliert.
    Das kann ganz gut aussehen oder auch extrem schelcht.
     
  3. nadors

    nadors Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    2
    AW: verständnis frage

    moin Mrice,

    danke für die schnelle antwort. also würde pal auf einen normalen HD besser aussehen da es nicht so weit hochskaliert werden muss. muss ich mich also nur noch entscheiden ob ich ein schlechteres bild solange ertragen kann bis überwiegend in HD gesendet wird.

    mfg, nadors
     
  4. Snurf

    Snurf Senior Member

    Registriert seit:
    29. August 2005
    Beiträge:
    418
    Technisches Equipment:
    TV: Philips 42 PFL 9703/10; Samsung LE 26 A 330
    Beamer: Epson EH-TW3600
    SAT: Technisat HD S2 (500 GB), Technisat Digit Isio S1;
    Blu-Ray: Panasonic DMP BD 55 EG; Samsung BD-P 1600; PS3
    Sound: Yamaha RX V 567
    AW: verständnis frage

    Bis alles in HD gesendet wird (falls überhaupt einmal), werden noch viele Jahre vergehen, bis dahin wirst Du dir bestimmt wieder einen neuen Fernseher kaufen. Also nimm lieber einen guten nich Full HD Fernseher, der kostet dann immer noch weniger und wird dich sicherlich glücklicher machen.

    Gruß
    Snurf
     
  5. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: verständnis frage

    Die Erläuterungen sind nur teilweise richtig. Es kommt nicht immer darauf an ob etwas gesnedet wird. Es gibt ja mittlerweile auch HD-DVD und blu-ray Player die Filme in 1080p ausgeben und die meisten Filme, auch auf HD-DVD sind in 1080p hinterlegt.

    Ob progressives HD besser aussieht, darüber kann man sich streiten. Ich sage eher jein. Wenn ich ein interlace Produkt mit einer schlechteren Kopie herstelle, als ich das mit dem progressiven Produkt tue ist es klar das progressive Bilder besser aussehen. Es hat gezeigt das wenn beide Varianten mit gleichem Aufwand erstellt werden es nur dann einen Unterschied gibt wenn es um die extreme detailierte Auflösung einer Sache geht, z.B. eine Stadtansicht aus einer gewissen Höhe. Was immer so umher geistert das Artefakte dadurch gedrückt werden ist vollkommener Quatsch. Wenn nicht die billigste Technik verwendet wird als Abspieler und wenn die Software, in dem Fall ein Film gut produziert wurde gibt es auch keine oder kaum Artefakte.


    CableDX
     

Diese Seite empfehlen