1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Versorgungsspannung eines Quatro LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von titec, 21. Oktober 2008.

  1. titec

    titec Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    ich hab ein Quatro LNB von Kathrein (UAS 585) bei dem die Versorgungsspannung des LNB nur über den LNB - Ausgang 1 erfolgt.
    Insgesamt habe ich 2 digitale Receiver (Skymaster SM 20081 DX 5) an die Ausgänge 1 und 2 des LNBs angeschlossen.

    Wenn beide Receiver eingeschaltet sind habe ich einen optimalen Empfang. Wenn ich den Receiver am LNB - Ausgang 1 in Standby schalte empfange ich am Receiver des LNB - Ausganges 2 kein Signal mehr!

    Muss in diesem Fall der Receiver am LNB 1 Ausgang immer eingeschaltet sein (wg. der benötigten Versorgungsspannung) oder gibt es andere Lösungen (Receiver die im Standby nicht die Versorgungsspannung ausschalten)?

    Den Menüpunkt "LNB-Spannung" der Receiver habe ich bei beiden auf "ein" gestellt.

    Vielen Dank für Infos
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    AW: Versorgungsspannung eines Quatro LNB

    Das Problem kenn ich, das haben viele "Quad" LNBs.
    Vorallem bei langen Leitungslängen, wegen der Potentialunterschiede.

    Manchmal hilft es, die Anschlüsse zu wechseln.
    Das Problem ist, einer der beiden Receiver ist zu dominant, und übernimmt die Kontrolle. Deswegen empfehle ich immer Quattro + Multischalter.
     
  3. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.325
    Ort:
    Bratwurstzone
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Versorgungsspannung eines Quatro LNB

    Du brauchst wahrscheinlich ein Speisenetzteil, welches deinen
    LNC dauernd mit Spannung versorgt.

    :winken:
     
  4. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.085
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Versorgungsspannung eines Quatro LNB

    Zuerst mal die Begriffe richtigstellen:
    Das UAS 585 ist kein Quatro-, sondern ein Quad mit integriertem Multischalter. Quatro-LNB wie z. B. das UAS 584 benötigen einen Multischalter. Alle an einem Quad direkt angeschlossenen Receiver müssen mit der 13/18-Volt-Schaltung und 22 kHz-Steuerung funktionieren. Dass das UAS 585 mit seiner besonderen KATHREIN-Spezifikation an einem Multischalter auch wie ein Quatro-LNB betrieben werden kann, ändert daran nichts!

    Dein Problem hat somit eine andere Ursache. Bei einwandfreier Montage und intakter Hardware muss das funktionieren. Übliche Fehlersuche beginnend mit der Überprüfung der F-Stecker, Receivertausch usw..
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2008
  5. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.085
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Versorgungsspannung eines Quatro LNB

    Das ist ganz sicher nicht zielführend!
     
  6. titec

    titec Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    4
    AW: Versorgungsspannung eines Quatro LNB

    Vielen Dank erst einmal für die prompten Antworten,

    habe bei Kathrein und Skymaster schon einmal per Mail angefragt, was man da machen kann (Antworten dauern bestimmt, werd ich aber mitteilen wenn ich sie habe).

    In der Kathrein - Bedienungsanleitung
    http://www.kathrein.de/de/sat/produkte/doc/9363191a.pdf
    sprechen sie selbst von einem "Universal-Quatro-Speisesystem, schaltbar" obwohl in der Übersicht des Systems
    http://www.kathrein.de/de/sat/index.htm
    von einem "Universal-Quad-Speisesystem" gesprochen wird. Die wissen wohl selbst nicht was richtig ist !
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.085
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Versorgungsspannung eines Quatro LNB

    Ich kenne das Datenblatt, das ist ein Terminus der nur von KATHREIN gebraucht wird. Üblich ist die scharfe Trennung in Quatro/Quattro und Quad, seltener Quattro-Switch oder Quattro schaltbar.

    Das ist aber alles reine Definitionssache. Dein Fehler deutet darauf hin, dass am zweiten LNB-Ausgang keine oder zuwenig Spannung ankommt.
     
  8. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.325
    Ort:
    Bratwurstzone
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    AW: Versorgungsspannung eines Quatro LNB

    Das Speisenetzteil könnte man aber am 1.Anschluß anschließen und
    die Receiver dann an den 2.,3. und 4. Anschluß.

    :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2008
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.085
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Versorgungsspannung eines Quatro LNB

    Ich habe mich über diese Bezeichnung im Datenblatt auch schon gewundert. Üblich ist die Unterscheidung in Quatro/Quattro und Quad, weniger gebräuchlich ist statt Quad auch Quattro-Switch oder wie bei Kathi Quattro schaltbar.

    Wie immer man es nennt bringt dich nicht weiter. Wahrscheinlich kommt am zweiten LNB-Eingang zu wenig Spannung an. Dieser Spannungsabfall kann schon durch nicht kraftschlüssig angezogene, oder schlecht montierte F-Stecker veruracht werden. Tausch mal die Receiver, damit kann man schon mal die Endgeräte beurteilen?
     
  10. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.085
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Versorgungsspannung eines Quatro LNB

    Zur Überprüfung des LNB reicht aber schon der Wechsel am LNB-Ausgang. Dein Eintrag ohne den Zusatz mit dem Speisenetzteil hat mir besser zugesagt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2008

Diese Seite empfehlen