1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verschwendung? ARD und ZDF könnten jährlich 650 Millionen sparen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. Oktober 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.354
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ARD und ZDF geben einer Studie des Deutschen Steuerinstituts zur Folge zu viel Geld aus. Das Einsparpotential würde demnach jährlich bei bis zu 650 Millionen Euro liegen. Um dies zu erreichen, wären allerdings tiefe Einschnitte nötig.

    zur Startseite | Meldung
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Oktober 2013
  2. Kai F. Lahmann

    Kai F. Lahmann Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Juli 2004
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    284
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Verschwendung? ARD und ZDF könnten jährlich 650 Millionen sparen

    Frei übersetzt: "Wenn man alles streicht, weshalb Leute die Sender einschalten, dann kann man ganz viel Geld sparen" – heraus kommen dann Verhältnisse wie in den USA, wo PBS weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit sendet und die Meinungshoheit komplett an die kommerziellen Fernseh-Konzerne verloren hat (welche munter "alle Macht der Wirtschaft!" predigen).
     
  3. fernsehopa

    fernsehopa Gold Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2010
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    168
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Kabel W-TC
    panasonic plasma
    AW: Verschwendung? ARD und ZDF könnten jährlich 650 Millionen sparen

    Warum sollten DIE einsparen - läuft doch alles.
     
  4. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    104
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Verschwendung? ARD und ZDF könnten jährlich 650 Millionen sparen

    Mehr ist dir nicht aufgefallen?
    Aber wie es so schön heißt: Traue nie einer Studie, die du...

    Sauerei!
     
  5. Radioman2000

    Radioman2000 Wasserfall

    Registriert seit:
    27. September 2008
    Beiträge:
    9.964
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verschwendung? ARD und ZDF könnten jährlich 650 Millionen sparen

    Wenn man drei Leute beschäftigt, um eine Glühbirne auszutauschen, ist das ja auch kein Wunder.
     
  6. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.930
    Zustimmungen:
    121
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Verschwendung? ARD und ZDF könnten jährlich 650 Millionen sparen

    Da ich den Rundfunkbeitrag nicht bezahle, ist der ÖR jetzt pleite und muss sparen. Die wissen nur noch nicht wie man das macht.
     
  7. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Verschwendung? ARD und ZDF könnten jährlich 650 Millionen sparen

    Also mal ganz ehrlich, wenn ich schon höre, FDP-nahe Naumannstiftung, dann weiß ich schon bescheid. Wenn ARD und ZDF alle Mittel zusammenstreichen, für was der Bürger einschaltet, dann kann man 650 Millionen Euro einsparen. Ich zahle gerne meine Gebühren, denn nur ARD und ZDF garantieren, das es im deutschen Fernsehen, noch ansatzweise niveauvolles Fernsehen gibt. Die Privaten dienen doch fast nur der Volksverdummung. Ich finde ARD und ZDF sparen schon genug. Kaputtsparen muß man sie nicht. Diese Naumannstiftung sollte sich lieber mal um die FDP kümmern, was die jetzt alles streichen müssen.
     
  8. BumbleBee

    BumbleBee Guest

    AW: Verschwendung? ARD und ZDF könnten jährlich 650 Millionen sparen

    Dir ist aber bewusst, dass man dort nicht so lange arbeiten muss und dann noch eine Menge Geld für die frühe Rente bekommt? Wenn das sparen ist, möchte ich nicht wissen was Geld ausgeben heißt!
     
  9. Solaris5

    Solaris5 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verschwendung? ARD und ZDF könnten jährlich 650 Millionen sparen

    Ich finde es eine Frechheit, dass aus Zwangsgeldern Pensionen gezahlt werden. Ich muß in die Rentenkasse einzahlen und mich noch privat zusatzversichern.
     
  10. Richi51

    Richi51 Junior Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Technisches Equipment:
    Panasonic TH-46PZ80E
    SatReciver Humax PR-HD1000
    Immer wieder will sich die Wirtschaft ein Primat verschaffen...

    ÖR Radio und Fernsehen haben aus meiner Sicht den Auftrag, uns unabhängig von wirtschaftlichen, politischen und religiösen Interessen ein umfassendes Bild der gesellschaftlichen, der kulturellen, der wirtschaftlichen, sportlichen, politischen und allgemeinen Wirklichkeit zu vermitteln. Das machen ARD und ZDF recht gut. Sicherlich gäbe es hier und da Verbesserungs- und Einsparungspotential, doch grundsätzlich sollte nichts in Frage gestellt werden. Man kann vielleicht etwas zusammenlegen (Jugendkanal, kleine Anstallten besser ausstatten und gemeinsame Projekte umsetzen u.a., sich nicht an Quoten und den privaten Anstalten orientieren).

    Diesen Auftrag werden aus den wirtschaftlichen Interesse heraus keine Privatsender realisieren können. Sie senden immer, um Profit zu machen und nicht um bspw. einen Bildungs-und Informationsauftrag zu erfüllen. Deshalb haben beide Systeme ihre Daseinsberechtigung!!!!!!

    Ich für meinen Teil möchte nicht diesen Müll von SAT1 u.ä. Sendern sehen. Ich zahle meine Gebühren für sehr gutes Radio (DRadio, DLF; Kultursender) und TV wie Arte, 3Sat und viele gute ARD-Sender. Erspart uns Verhältnisse wie in Frankreich, Spanien und Italien, ganz zu schweigen vom Land der großen Freiheit USA. Die Volksverdummungsmaschine ist schon viel zu weit fortgeschritten.
     

Diese Seite empfehlen