1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von ConAction, 20. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ConAction

    ConAction Neuling

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anzeige
    Hallo FernSeher,

    Dieses Jahr jähren sich die Ereignisse des 11. Septembers 2001 zum zehnten mal. Da lohnt sich ein Blick über den Teich! Ich plane zum "Gedenktag" einen größeren journalistischen Beitrag. Es geht um die aktuelle Verbreitung von Verschwörungstheorien rund um den 11. September. Dazu gibt es eine Erhebung von 1000 Personen. Keine tiefgehende Befragung, es geht vielmehr um eine generelle Einstellung dazu und zu Verschwörungstheorien im Allgemeinen.
    Ich würde mich über rege Teilnahme freuen. Dauert etwa 5 Minuten. geben. Freue mich auch über Diskussionen und Anregungen hier!
    Link zum Fragebogen:


    Umfrage+Fragebogen+Forschung+Panel = studentenforschung.de
     
  2. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.861
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach

    es ist eine Katastrophe das über dieses Thema nicht mehr ohne Verschwörungstheorie diskutiert werden kann. du schreibst was und 2, 3 Beiträge später heißt es: Moment, die amis haben das alles inszeniert um krieg führen zu können... (wahrscheinlich haben sie sich in Pearl Harbor auch selber angefriffen, als Japaner verkleidet, aber das hat sich noch nicht so rumgesprochen...)
    das alles ist sowas von bescheuert das ich mich inzwischen aus jeder Diskussion raushalte. schade finde ich daß das Fernsehen auch immer wieder das Thema aufgreift....
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2011
  3. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach

    Nun ja, es gibt nun einmal ein paar Fragen, welche bis heute nicht eineindeutig beantwortet sind. Zwei sind bspw. wieso das Flugzeug, welches in das Pentagon geflogen sein soll, auf keiner Überwachungskamera zu sehen ist und wo die Trümmer von dem Flugzeug sind.
     
  4. ach

    ach Guest

    AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach

    Wenn man alle Teile von "The WTC Conspiracy" durchgelesen hat, sind auch alle Fragen beantwortet :)

    TP: The WTC Conspiracy
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach

    10 Jahre und immer noch der gleiche Bockmist :eek:
     
  6. ach

    ach Guest

    AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach

    Schon gelesen?

    TP: The WTC Conspiracy
     
  7. ach

    ach Guest

    AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach

    10 Jahre und noch immer keine Frage beantwortet.:eek:
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach

    Ich bitte dich, was steht da was nicht schon 100000000000000000000000000 mal von selbsternannten Rettern der Wahrheit in Foren-Beiträgen geposted wurde?

    Doch, alle Fragen sind beantwortet.
     
  9. ach

    ach Guest

    AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach


    Dann zeige mir die Antwort auf folgende Frage:)

    "Warum vertuscht die Bushregierung die Tatsache, dass der Chef des pakistanischen Geheimdiensts in der Woche des 11.9.in Washington war und Berichten zufolge 100.000 Dollar an Mohamed Atta, den verdächtigten Chef der Hijacker überweisen ließ?"
     
  10. Worringer

    Worringer Platin Member

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    218
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach

    Ist das so?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen