1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verschlechtertes Bild trotz neuer Komponenten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Icke242, 21. April 2011.

  1. Icke242

    Icke242 Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Gemeinde,

    Ich stehe vor folgendem Problem welches mich verzweifeln lässt. Vor ungefähr 2 Wochen habe ich meine alte Sat-Anlage gegen eine neue ausgetauscht da mir die alte Anlage so gut wie keine Schlechtwetterreserven bat und mein Multischalter den Geist aufgegeben hat.
    Nach Austausch der Anlage ist meine Bildqualität, besonders bei den HD-Sendern, deutlich schlechter geworden. Ich sehe teilweise Schlieren im Bild und Gesichter z.B . im Hintergrund sind kaum noch zu erkennen.

    Ich habe momentan folgende Komponenten (alle von einem Hersteller) installiert: Schüssel Kathrein CAS 90, LNB Kathrein UAS 584, Multischalter Kathrein EXR 156, Receiver Kathrein UFS 931 SW/HD+ und Kabel Kathrein LCD 111.

    Vorher installiert hatte ich einen Technisat 60cm Spiegel mit einem 20€ Sharp LNB. Diese Komponenten lieferten mir ein glasklares HD-Bild.

    Die Signalstäke am Receiver scheint mir etwas hoch (Qualität 100% Stärke 94%) Als ich ca. 50m Kabel zur Dämpfung dazwischen hing, sank die Stärke auf ca. 86% und Qualität blieb unverändert. Das Bild wurde minimal besser, allerdings noch lange nicht so wie ich es gewohnt bin.

    Ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter und hoffe das ihr mir bei meinem Problem weiter helfen könnt.

    Ich bin für jeden Rat dankbar!

    Liebe Grüße
    Icke242
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2011
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    1.423
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Verschlechtertes Bild trotz neuer Komponenten

    Solche Probleme können auf der digitalen Signalstrecke gar nicht auftreten. Entweder du hast Klötzchen im Bild, oder das Bild ist astrein.
    Ich vermute ein Problem im Fernseher bzw. im Zusammenspiel zwischen Receiver und Fernseher.
    Hattest du "vorher" den gleichen Receiver?
    Wie hast du Receiver und TV miteinander verbunden?
    Zusatz: ein Phenomen könnte es noch sein, nämlich eine Brummschleife. Was für einen Fernseher hast du, hat der einen Schuko-Stecker? Hängt sonst irgendetwas mit an Receiver und Fernseher dran?

    Gruß

    Klaus
     
  3. Icke242

    Icke242 Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verschlechtertes Bild trotz neuer Komponenten

    Hallo Klaus,

    genauso wie du beschrieben hast war auch mein Kenntnisstand mit den Klötzchen im Bild. Allerdings tritt das Phänomen tatsächlich auf.
    Der TV ist ein Samsung LE46C750. Dieser ist via HDMI mit dem Receiver verbundenl. TV und Reciever gehen auf eine Steckerleiste. TV hat einen Schukostecker.
    Ich habe nichts an den Komponenten in meinem Wohnzimmer geändert. Lediglich die neue Sat-Anlage auf dem Dach und dem Dachboden installiert.
    Könnte der Einbau eines Dämpfungsgliedes die Ursache beheben?

    Gruß
    Icke242
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2011

Diese Seite empfehlen