1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verschlüsseltes analog-TV?

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von boina, 5. Januar 2005.

  1. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    Anzeige
    Hallo,

    habe mal eine Frage und zwar gibt es eigentlich verschlüsseltes Premiere noch in irgendeiner analogen Form (Antenne, Kabel, Satellit) oder nur noch digital?
    Gibt es überhaupt noch analoge verschlüsselte Sender?

    Danke
     
  2. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    12.059
    Ort:
    Birkenfeld/Nahe
    AW: Verschlüsseltes analog-TV?

    Hi,

    Premiere Analog wurde am 28.02.2003 eingestellt. Premiere gibt es also nur noch digital. In Deutschland gibt es somit keine analogen Sender mehr die verschlüsselt sind. Im Ausland sieht es anders aus. Zum Beispiel wird Canal + in Frankreich und Spanien noch analog und codiert ausgestrahlt. Jedoch stellen digitale Pay-Sender auch hier die Mehrheit dar.

    Gruß

    Kreisel
     
  3. deepbluesky

    deepbluesky Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.988
    Ort:
    Stuttgart (48.79N/9.19E)
    AW: Verschlüsseltes analog-TV?

    Es gibt sogar noch terrestrisch analog verschlüsseltes Analog-TV, beispielsweise in Griechenland wo Filmnet und Supersport in Cablecrypt über UHF noch übertragen wird.
     
  4. boina

    boina Gold Member

    Registriert seit:
    25. September 2004
    Beiträge:
    1.817
    Ort:
    bei Landshut (Niederbayern)
    AW: Verschlüsseltes analog-TV?

    Hat es eigentlich in Deutschland jemals verschlüsseltes terrestrisches analog-TV über Antenne gegeben?
     
  5. Kroes

    Kroes Board Ikone

    Registriert seit:
    31. März 2001
    Beiträge:
    4.935
    AW: Verschlüsseltes analog-TV?

    Premiere wurde auf Helgoland terrestrisch ausgestrahlt, ansonsten gab es aber keine verschlüsselten terrestrischen Sender.
    In Belgien (französischsprachiges Gebiet) wird Be One (früher Canal+ Belgique) auch analog übertragen und verschlüsselt - das Bild ist etwas verzerrt (ähnlich wie früher Premiere analog, aber in Farbe) und der Ton ist ebenfalls verändert.
     
  6. beatbox88

    beatbox88 Senior Member

    Registriert seit:
    25. April 2004
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Erfurt
    AW: Verschlüsseltes analog-TV?

    Haben eigentlich alle analog-verschlüsselte Sender das selbe Flimmern, wie einst Premiere (schwarz-graue, dünne Streifen flackern über den Bildschirm)?
     
  7. jamiro029

    jamiro029 Talk-König

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    5.347
    Ort:
    berlin
    AW: Verschlüsseltes analog-TV?

    Nein haben sie nicht, war nur bei Nagravision damals so, bei Videocrypt hat man kaum was erkannt
     
  8. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.839
    Ort:
    Böblingen
    AW: Verschlüsseltes analog-TV?

    Es gab auch sehr primitive Verschlüsslungsverfahren, beispielsweise das, mit dem RTL4 über Astra aus Copyrightgründen codiert wurde. Das brachte nur die Syncronisation des Fernsehers durcheinander, das Bild lief durch/zitterte.

    Bei Videocrypt siehst du in der Tat nichts mehr:

    [​IMG]

    So sieht zum Vergleich Canal+ analog in Nagravision aus:

    [​IMG]

    Jaja, das wahren noch Zeiten. Da trieb man sich noch oft in Pubs rum :D
     
  9. bg85

    bg85 Junior Member

    Registriert seit:
    21. November 2003
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Troisdorf
    AW: Verschlüsseltes analog-TV?

    Canal plus be verschlüsselt in discret 12!
    dabei werden die zeilen nur eingerückt und der ton "invertiert"! sehr primitiv!
    bei videocrypt wurden die bildzeilen zerschnitten und bei nagra einfach nur vertauscht (wobei die farbe codiert wurde)!!!
    nagra war das sicherste system damals!
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Verschlüsseltes analog-TV?

    Ja, das waren wirklich noch Zeiten;) Es war immer faszinierend, wie aus einem derartigen Bild nach 2-3 Sekunden ein korrektes Fernsehbild wurde...:D

    Heute geht's ja leider nur noch um Bild oder Schwarzbild.

    viele Grüße,

    Patrick
     

Diese Seite empfehlen