1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verschindene Prog. gehen nach Umstellung nicht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Schranzflash, 23. Mai 2005.

  1. Schranzflash

    Schranzflash Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Verschiedene Prog. gehen nach Umstellung nicht

    Hallo,
    Erst mal sorry für den langen text.
    Hab ein Problem mit unserer SatAnlage.
    Wir haben ein 80er Schüssel an der 8 Teilnehmer hängen. 2 davon haben digital.
    Vorher haben wir ein 3/8 analogen Multischalter benutzt und ein 4fach Universal-LNB zum direkten Anschluß für 4 Reciever.
    Es war folgendermaßen angeschlossen:

    -Die beiden digitalreciever gingen direkt an das LNB
    -Die beiden übrigen Anschlüsse des LNB´s gingen an den Multischalter.
    -Die 6 analogen Reciebver wurden dann vom Multischalter versorgt.

    Das funktionierte alles einwandfrei bis der Multischalter irgendwann hinüber war (so der Fernsehtechniker)
    Er hat sich dann die sache angeschaut und für 280€ alles auf digital umgestellt.
    Das heißt:
    Neuer digitaler Multischalter mit 5ein- und 8ausgängen.
    Neues 4fach LNB (kein Universal sondern eins wo die h und v frequenzen getrennt ausgibt)
    Und die terrestische (<?) Antene ist da auch noch eingespeist.

    So alle analogen Reciever funktionieren einwandfrei.
    Der Digitalreciever bekommt zwar programme wie pro7,rtl,rtl2 usw. aber bei zdf,kika,3sat,zdfdoku,usw. steht immer kein signal oder das bild hängt und ist total verpixelt.
    Mein pc hat eine sat karte womit ich ab und zu skydsl nutze, auch das geht nach der umstellung nicht mehr, hab nur noch eine empfangsstärke von 15% vorher waren es immerhin 80% und der digireciever hat auch alles empfangen.

    Kann einer sagen woran das liegt oder liegen könnte?
    Der Fernsehfuzzi hat urlaub, ist nicht erreichbar.
    Vielen Dank
    mfg Manuel
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2005
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Verschindene Prog. gehen nach Umstellung nicht

    Hi Manuel,
    der "FernsehFuzzi" scheint schlampig gearbeitet zu haben und hat die Anlage nicht korrekt eingepegelt. Du kannst ja mal schauen, ob Du an den Multischalter herankommst und ob da so kleine Einstellknöpfe dran sind, die sollten zumindest beim Hochband auf volle Leistung stehen, die LowBand-Eingänge kannst Du ja erstmal so lassen, wenn der Empfang mit den analogen ohne Fische ist. Wenn nicht, dann auch diese entsprechend nachregeln. Wenn keine Einsteller dran sind, dann ist der Multischalter für diese Anlage eigentlich ungeeignet. Im schlimmsten Fall kann auch das LNB schlecht/defekt sein oder die Antenne ist zu klein und/oder nicht richtig justiert...
     
  3. Schranzflash

    Schranzflash Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Verschindene Prog. gehen nach Umstellung nicht

    Mal vielen Dank für die Antwort.
    Am Multischalter sind keine Einstellmöglichkeiten.
    Ich kann mir nich vorstellen, daß es an der antenne liegt, zumal das ja vorher alles geklappt hat.
    Muss also am LNB oder Multischalter liegen.
    Bis nächste woche ham die urlaub, ich werd ihn anrufen und ihn auffordern seine ******* richtig zu machen. Vorher klappte ja alles.
    Hier noch die beschreibung vom multischalter:
    [​IMG]
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Verschindene Prog. gehen nach Umstellung nicht

    Ist vielleicht besser so! :rolleyes::D

    Ansonsten kann ich mir nur Roger2 anschließen.


    Der Multischalter ist aktiv, ist der Netzstecker angeschlossen?

    Er kann bei der LNB Montage die Schüssel leicht verstellt haben, ohne es zu merken, das kann vorkommen.
    Wenn der Multischalter nun passiv wäre, dann hätten da 20 dB verloren gehen können, der ist aber aktiv, stecht der Netzstecker in der Dose?

    digiface
     
  5. Schranzflash

    Schranzflash Neuling

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Verschindene Prog. gehen nach Umstellung nicht

    Ja der Stecker ist eingesteckt.
    Wenn die antenne verstellt wäre dürften die programme doch auch beim analogen auch nicht mehr gehn,oder?
    Da geht alles.
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Verschindene Prog. gehen nach Umstellung nicht

    das ist nicht gesagt, analog geht eigentlich immer, da kommen höchstens mal ein paar Fische ins Bild, aber die sieht man auch nur auf größeren Fernsehern und bei bestimmten Farben (hellblau/gelb/grün/rot)... Beim Digital-Empfang ist die BER (Bit-Error-Rate) entscheidend, ob das Bild gut ist oder stottert, wie bei Dir. Das kann nun die unterschiedlichsten Ursachen haben: defekte(s) Kabel/defektes LNB/defekter Multischalter usw., das muss der Fernseh-Mann mal ordentlich durchmessen...
     

Diese Seite empfehlen