1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verschiedene Signalstärken

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von stadi3449, 18. Mai 2008.

  1. stadi3449

    stadi3449 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    45
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe eine 80er Schüssel mit einem Quad-Monoblock-LNB.
    Das ganze funktionierte bisher einwandfrei, aber seit gestern hab ich folgendes Problem:

    Anschluß 1: Smart MX04 hat eine Signalstärke/Qualität von je 74% keine Bildaussetzer

    Anschluß 2: Kathrein UFS-910 hat eine Signalstärke von 60% und eine Signalqualität von 95% und Pixeliges Bild

    Wie gesagt, die Anlage lief bisher Problemlos, was mich auch irritiert sind die verschiedenen Werte an den beiden Anschlüßen.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?
     
  2. Bender1978

    Bender1978 Senior Member

    Registriert seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Landkreis Stade
    Technisches Equipment:
    Panasonic 49CXW754
    Sky+ Pro UHD
    Denon AVR-X2200W
    AW: Verschiedene Signalstärken

    Da die Meßgeräte in den Receivern meistens Eieruhren sind, kann man auf die verschiedenen Werte nicht soviel geben. Hast du mal die Receiver vertauscht? Hat der Smart am Anschluss wo zzt. der Kathrein steht Aussetzer?
     
  3. moecki

    moecki Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    342
    AW: Verschiedene Signalstärken

    Hallo stadi3449!

    Hatte denn der Smart vorher ähnliche Werte wie der Kathrein?

    Vielleicht gibt der Kathrein auch langsam den Geist auf?!? :(
     
  4. hendrik1972

    hendrik1972 Guest

    AW: Verschiedene Signalstärken

    als erstes würde ich mal alle anschlüsse überprüfen...
    durch korossion einzelner kontakte können diese probleme auftreten... :)
     
  5. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Verschiedene Signalstärken

    Und sollte sich nach dem Überprüfen der Anschlüsse das gleiche Bild auch mit getauschten Receivern zeigen, würde ich sagen, und das dürfte der Wirklichkeit am Nächsten sein, das Monoblock-Quad-lnb ist defekt!!! Am besten austauschen durch zwei Quattro-lnb's entsprechende Multifeedschiene und einen externen Multischalter und Ruhe ist.:D
     
  6. moecki

    moecki Senior Member

    Registriert seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    342
    AW: Verschiedene Signalstärken

    Stimmt! Muß ja nicht immer am "bösen" Receiver liegen! Kann ja auch ein Teil des LNB defekt sein ... :(
     
  7. stadi3449

    stadi3449 Junior Member

    Registriert seit:
    20. Juni 2004
    Beiträge:
    45
    AW: Verschiedene Signalstärken

    danke für die Tips, hab die Käthe jetzt mal an nen anderen Ausgang des Monoblocks geklemmt und hab da die absolut gleichen Werte wie vorher. Werd ich wohl doch mal hoch aufs Dach müssen und evtl. die Schüssel mal bischen nachrichten, war ja bischen Windig die letze Zeit, vielleicht hats da bissl was verdeht :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen