1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verschiedene Festplatten mit gleichem OS wechselbar?

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von camouflage, 11. Juli 2012.

  1. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Und zwar würde ich gern mal wissen, ob man Festplatten eines Laptops beliebig austauschen kann, wenn sich auf beiden das gleiche Betriebssystem (winxp) befindet, welches auch vom gleichen Laptop installiert wurde.

    Es geht mir in dem Fall darum, eine Platte für die normale Benutzung zu haben, und eine Platte, die nicht zugemüllt ist und somit das System flüssiger läuft. Auch als Ersatz, falls es mal Systemprobleme gibt, wäre das für mich brauchbar, um nicht gleich alles neu aufsetzen zu müssen.
     
  2. TimH

    TimH Neuling

    Registriert seit:
    11. Juli 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Verschiedene Festplatten mit gleichem OS wechselbar?

    Hallo,
    also wenn ich das richtig verstanden habe werden die Platten in dem selben Laptop verwendet.

    Das ist möglich allerdings sind die Kontakte im Laptop meistens nicht auf ständiges Wechseln ausgelegt und dann sehr belastet, das sollte man überlegen ob man nicht einfach auf einer Platte 2 Partionen macht und 2 mal Windows installiert.
     
  3. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verschiedene Festplatten mit gleichem OS wechselbar?

    Das löst man gemeinhin mithilfe eines Backups -- idealerweise mit einer Software, die eine 1:1-Kopie (Image) der Festplatte zieht.
     
  4. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verschiedene Festplatten mit gleichem OS wechselbar?

    Danke für die Antwort. Natürlich ist ein ständiger Wechsel nicht vorgesehen. Mir gehts in erster Linie darum, auf der einen Platte meine Software-Synthesizer inklusive DAW zu haben, wobei diese Platte nicht zugemüllt ist, während die andere Platte für den normalen Alltagsgebrauch bestimmt ist. Es wäre mir einfach zu aufwendig, bei einer eventuellen Neuinstallation des OS alle Daten wieder neu aufzuspielen.
    Da habe ich lieber eine "unangetastete" Festplatte, die mir gleichzeitig als Ersatz für den Ernstfall dient.

    Die Variante mit den zwei Partitionen hatte ich schonmal probiert, da gab es aber manchmal Probleme mit der Boot.ini. Es ließ sich dann keine der beiden Partitionen mehr starten, und die Reparatur hat mir viele Treiber zerschossen.
     
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verschiedene Festplatten mit gleichem OS wechselbar?

    Dieses Problem umgehst du, wenn du ein Festplattenimage einer "fertigen" Installation ziehst.

    Das spielst du dann vollständig ein und der Rechner ist auf exakt dem Stand, zu dem du das Image gezogen hast.
     
  6. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verschiedene Festplatten mit gleichem OS wechselbar?

    Ist das aber nicht schädlich für die Platten, wenn die stundenlang in Dauerbetrieb sind? Ich hatte schon das Problem, dass mir eine Platte bei einer großen Datenmenge "fest gegangen" ist und nicht mehr erkannt wurde.
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.648
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Verschiedene Festplatten mit gleichem OS wechselbar?

    Nein, im Gegenteil. Ständiges Hoch- und Runterfahren ist für Festplatten viel schädlicher, da hier die Mechanik stärker belastet wird. Allerdings sind 2,5"-Festplatten, wie sie in Notebooks zum Einsatz kommen, für größere mechanische Belastungen ausgelegt.

    Wenn sich eine Festplatte im "Dauerbetrieb" verabschiedet, dann hat das andere Gründe. Nicht selten hat das mit Überhitzung zu tun.

    Vor ein paar Jahren hat Google eine Studie über ihre Erfahrung mit Festplatten in ihren Datencentern veröffentlicht. Kurzfassung: Am längsten haben die Platten gehalten, wenn sie einer gleichmäßigen Belastung ausgesetzt waren und eine Betriebstemperatur um 40°C hatten.
     
  8. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    234
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Verschiedene Festplatten mit gleichem OS wechselbar?

    Um das Hin- und Herstecken braucht man sich sicherlich keine Gedanken machen. Wenn man da nicht gerade wie ein Fleischer dran geht, kann man wohl eher das NB in Rente schicken, bevor da irgendwas bricht oder ausleiert.

    Ich habe mal nach einer ähnlichen Lösung wie camouflage gesucht. Anstatt der 2. Partition habe ich in meiner Kiste dann einfach eine 2. Festplatte eingebaut. Bei einigen geht das ja von Haus aus, bei anderen (wie bei mir) gibt es Adapter dafür. Da fliegt dann halt das DVD-LW raus. Finde ich praktisch. Denn die Arbeitsumgebung ist auf einer SSD, der Spielkram auf der 2. Festplatte. :)
     
  9. ratz

    ratz Guest

    AW: Verschiedene Festplatten mit gleichem OS wechselbar?

    denk mal über ein Macbook Pro nach. Da müllt nix zu.
     

Diese Seite empfehlen