1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Versch. Sender lassen sich nicht mehr empfangen (Sat1, Pro7, Kabel1) Dig. Receiver

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von hasenmann2, 16. August 2011.

  1. hasenmann2

    hasenmann2 Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Guten Tag, vielleicht kann mir ja jemand behilflich sein.
    Seit ein paar Tagen kann ich verschiedene Sender mit meinem digitalen Receiver (Silvercrest SL80/2) nicht mehr empfangen. Das Bild wird durch Querbalken gestört und Ton ist nur sehr selten zu hören.
    Wie oben erwähnt ist der Empfang aller anderen Sender in Ordnung bis auf folgende:
    - Sat1
    - Pro7
    - Tele5
    - AnixeSD
    - Sixx
    - N24
    Ich habe meinen LNB schon testweise durch einen anderen ausgewechselt und habe kein Verbesserung. Kann es an meinem teilweise defekten Receiver liegen?.
    Die Ausrichtung der Schüssel bekomme ich nicht besser hin. Vielen Dank im Voraus!
     
  2. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.411
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Versch. Sender lassen sich nicht mehr empfangen (Sat1, Pro7, Kabel1) Dig. Receive

    Darauf erwartest Du aber keine Antwort?:rolleyes:
     
  3. hasenmann2

    hasenmann2 Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Versch. Sender lassen sich nicht mehr empfangen (Sat1, Pro7, Kabel1) Dig. Receive

    Da habe ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt.
    Ich weiß nicht, ob mit dem Receiver etwas nicht stimmt. Kann es aber sein, dass der Receiver einzelne Sender völlig normal empfängt und manche eben nicht? Ich bin nicht vom Fach, deswegen wende ich mich an das Forum. Trotzdem vielen Dank
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Versch. Sender lassen sich nicht mehr empfangen (Sat1, Pro7, Kabel1) Dig. Receive

    Einzelne nicht, aber ganze Empfangebenen, ja. (gleiches gilt natürlich auch für den LNB.)
     
  5. hasenmann2

    hasenmann2 Neuling

    Registriert seit:
    16. August 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Versch. Sender lassen sich nicht mehr empfangen (Sat1, Pro7, Kabel1) Dig. Receive

    Vielen Dank für die Antwort. Dann wird es wohl so sein. Ich habe schon einen anderen LNB und andere Kabel versucht. Mir war eben nicht klar, dass einzelne Bereiche ausfallen können. Wie ich im Forum gelesen habe hängen die genannten Sender ja irgendwie zusammen. Na ja, dann muß ich wohl in den sauren Apfel beißen. Nochmal dankeschön.
     
  6. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.880
    Zustimmungen:
    455
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Versch. Sender lassen sich nicht mehr empfangen (Sat1, Pro7, Kabel1) Dig. Receive

    Nix ist unmöglich.
    Habe ich aber mit/bei über 120 getesteten Satreceivern noch nie erlebt.

    Wo ist denn aber bei einer Defekt - Vermutung eines Receivers das Problem, das Gerät an der Satanlage von Freunden/Nachbarn/Bekannten zu testen.
    Notfalls über die gelben Seiten oder Google eine in der Nähe befindliche Fachfirma suchen, die das Gerät in 3 Minuten getestet hat.
    Wäre jut gewesen, wenn Du das Fabrikat des Austausch-LNBs genannt hättest. Ev. Ebay-Schrott für 2,50€?

    Läuft Deine Box woanders, dann wird Dir nix anderes übrig bleiben als ein erneuter LNB Austausch.
    Nimmst Du dann ein LNB von ALPS und alles wird wieder gut.
    Zuvor sollten allerdings das Kabel und die F-Stecker überprüft werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2011

Diese Seite empfehlen