1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. April 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.682
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Brüssel - Wer im Versandhandel bestellte Ware zurücksendet, muss die Versandkostenpauschale nicht tragen. Das hat der Europäische Gerichtshof nach einer Musterklage entschieden.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

    Gute Entscheidung.
    Ich bin gespannt wie das Händler wie Amazon aufgreifen werden...
    Meine Probleme mit Widerruf, Gewährleistung, Garantie hatte ich ja schonmal geschildert.
     
  3. ???-???

    ???-??? Silber Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

    Es gibt halt aber Kunden die das unverschämt Ausnutzen und sich z.b. bei amazon 5 Verschiedene Handys bestellen und dann vier oder gar alle wieder zurückschicken. Jetzt muß der Händler für alles die Kosten tragen. Sowas schadet diesem dann enorm. Mitarbeiter werden entlassen und der Service wird schlechter. Die EU regelt die Wirtschaft schon noch in den Ruin. :rolleyes:
    Die Übernahme Rückversandkosten vom Händler sollte gerade im Elektronikbereich vom Rücksendegrund abhängig sein und diese nur im Defekt/Garantiefall übernommen werden.
     
  4. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

    Die armen Online Händler !
    Was soll der Fachhandel sagen der die Waren genauso bestellen muss und den Versand zahlen.
    Ich finde das ist ein guter schritt !!!!!
     
  5. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

    Schlussendlich bezahlt es ja doch der Kunde, kein Händler zahlt das aus der eigenen Tasche - das wird in Zukunft halt in den Preis mit einkalkuliert.

    Und ja - diese: "ich lass mir das schicken und schicks 14 Tage später wieder zurück" dauer-Tester gibt es wirklich. Ein Bekannter vor mir hat seit einem Jahr keinen eigenen LCD TV mehr. Der lässt sich halt einfach ständig neue schicken... Scheint sich zu lohnen.
     
  6. Viennaboy

    Viennaboy Board Ikone

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

    Genau das finde ich als Fachhändler mit einen eigenen Ladengeschäft super !
     
  7. mensei

    mensei Platin Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

    Einfach eine Gebühr für die Rücksendung erheben und fertig.

    Wir waren auch schon einmal Kunde bei der angesprochenen Firma und unser Kundenkonto war auf einmal nicht mehr gleich Null sondern im Minus. Wir waren uns aber sicher, dass wir alles überwiesen hatten. Nachdem ich die letzten Rechnung durch gearbeitet hatte, ist mir aufgefallen, dass wir manche Pakete wieder komplett zurück gehen ließen, da nix passte. Aber hier wurden ja die Versandkosten berechnet, die wir natürlich nicht überwiesen hatten. Somit kamen wir ins Minus. Ein kleiner Betrag von 10 Euro konnte ich immer noch nicht zuordnen und weitere 10 Euro Mahngebüren waren auch noch dabei. Im Internet ein bisschen rum gesucht und dann gab es da von irgendeinem Landesgericht eine Entscheidung das die Versandkosten eben bei einer kompletten Rücksendung nicht berechnet werden dürfen.

    Ich sofort bei Heine angerufen und das mal abgeklärt.
    Versandkosten -> auf das Gerichtsurteil hingewiesen -> Frau am Telefon blieb stumm
    auf den Betrag, den ich nicht zuweisen kann hingewiesen -> Frau: Muss ich nachschauen bitte warten...... Ja, tut mir leid Herr * aber das können wir auch nicht mehr zu ordnen.... Ich: Ok, weisen Sie mir nach für was Sie das Geld bekommen vorher gibts gar nix. Was ist mit den Versandkosten... Sie: Bitte warten Sie, ich frage nach....Längere Wartezeit: Herr *, Ihr Konto ist wieder auf Null eingetragen...Ich: Ja geht doch und tschüss.

    Ganz ehrlich: Es war nur ein kleiner Betrag von rund 25 Euro + 10 Euro Mahngebühren. Aber ich gehe davon aus, dass sich viele denken: Ach, wegen dem Betrag ruf ich jetzt nicht lange rum. Ich bezahle einfach. Und genau das nutzt der Händler aus.
     
  8. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

    Die Versandkosten bekommt man bei Redcoon bei Widerruf schon sehr lange erstattet...
     
  9. SvenC

    SvenC Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Februar 2006
    Beiträge:
    4.763
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

    Eigentlich müssten sogar bei Gewährleistung die Händler die Pakete unfrei entgegennehmen,.... aber das will ja immer keiner lesen....
     
  10. Andrea220_2

    Andrea220_2 Silber Member

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000Hd mit 2 TB. Festplatte.
    AW: Versandhändler müssen Sendekosten bei Widerruf tragen

    Wieso Hat Amazon bei mir Ohne Aufforderung bei einer Rekl/ Gew. gemacht. Obwohl schriftlich etwas anderes gesagt wurde.
     

Diese Seite empfehlen