1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

verrauschtes Bild mit TV-Karte "AVerTV DVB-S Hybrid+FM"

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von gonzobaby, 6. September 2008.

  1. gonzobaby

    gonzobaby Senior Member

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Schöningen
    Technisches Equipment:
    Gigablue HD Quad Plus
    Gibertini OP100XP
    Inverto Black Ultra Quad
    Powertech DG-380, DIseqc 1.2 Rotor
    Anzeige
    Hallo,

    habe ein Problem mit meiner neu gekauften TV-Karte, wenn ich analoges Kabelfernsehen sehen will.

    Ich habe ein total verrauschtes Bild, wenn ich das Kabel ganz normal in die entsprechende TV-Buchse (Wand) stecke. Halte ich es jedoch nur lose dran, ohne richtig Kontakt zu haben, habe ich ein glasklares Bild, völlig rauschfrei.

    Frage: Woran kann das liegen ?

    Habe schon mehrere Kabel probiert, am Fernseher hingegen läuft alles ohne Probleme.

    Danke

    Timo
     
  2. teucom

    teucom Talk-König

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.655
    Ort:
    Köln Riehl - Loft zwischen Zoo und Rheinufer
    Technisches Equipment:
    LG 40" Standardflachmann, WDTV, TV-Server
    AW: verrauschtes Bild mit TV-Karte "AVerTV DVB-S Hybrid+FM"

    Hört sich an als wäre auf der Dose ordentlich Pegel :)

    Tip: Rauschen gibts nicht nur bei zu schwachem, sonder auch zu starkem Signal, besonders bei TV Karten deren Tuner nicht einen solch breiten Eingangpegelsbereich haben wie bei einem Fernseher.

    Besorg dir einen 20dB Dämpfungssteller (beim Fachhandel, ausleihen oder beim Kauf Rückgabemöglichkeit vereinbaren), steck diesen in die Antennenleitung zwischen Dose und Karte und probier mal wie es aussieht wenn du den Pegel entsprechend reduzierst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2008

Diese Seite empfehlen