1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verrücktes Empfangsproblem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Checkers, 3. November 2004.

  1. Checkers

    Checkers Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    551
    Ort:
    Oberbayern
    Anzeige
    Hi Leute,

    ich habe seit kurzem digitales Satelliten-TV (zuvor: analoger Kabelanschluß).

    Equipment: T90, Multischalter 17/4, DBox 2

    Problem: An einem der 4 Anschlüsse gehen alle Sender problemlos rein, bis auf diejenigen auf dem Hotbird-Transponder mit RTL, RTL CH, NBC, ... Diese Sender haben entweder eine sehr hohe BER-Rate von 30.000 oder mehr oder sind teilweise auch wieder gar nicht zu empfangen. Andere Hotbird-Sender gehen problemlos rein mit einer BER von ca. 500 oder so.
    An einem anderen Anschluß funktioniert alles einwandfrei = alle Sender gehen top rein!

    Woran kann das nur liegen, ist doch echt etwas seltsam, oder?
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Verrücktes Empfangsproblem

    BER 500 ist viel zu viel. Die Werte müssen schon zwischen 0 und 100 liegen. Meine Vermutung: Dein Schüssel ist nicht gut genug ausgerichtet.
     
  3. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Verrücktes Empfangsproblem

    Falls ein Receivertausch nicht nützt und auch das Kabel okay ist, dann hast halt einen defekten bzw schwächeren Ausgang am Multi. Das Problem kenne ich aus analogen Zeiten.
    Falls du nur den einen Ausgang belegt hast, bringe an den andern Ausgängen sogenannte Abschlusswiderstände an, vielleicht hilft es.
     
  4. Checkers

    Checkers Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    551
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Verrücktes Empfangsproblem

    Momentan hab ich 2 der 4 Ausgänge am Multischalter belegt. Die beiden anderen werden im Laufe der nächsten Wochen angeschloßen.
    Multischalter ist ein aktiver, aber ich werd das auf alle Fälle mal testen.

    Danke schonmal für den Tipp!
     
  5. thowi

    thowi Guest

    AW: Verrücktes Empfangsproblem

    Es gibt übrigens einen einfachen Test, ob Abschlußwiederstände unbedingt nötig sind - definiere einfach auch SAT Positionen für die unbelegten Ausgänge (also z.B. nochmal Astra 1 und Hotbird) und mach einen Sendersuchlauf. wenn er dann Sender findet (Analog sehr verrauscht, oder Digital wenn auch Sender mit schlechter BER Rate und mieser Signalqualität, dann streut das Signal in der Schaltmatrix auf diese eigentlich unbenutzten Eingänghe und diese müssen daher unbedigt Terminiert werden, weil dieser Effekt auch in die anderer Richtung eintritt und eben deren Signal stören kann.

    Manche Multischalter haben dieses Problem gar nicht, manche 'schaffen' fast kompletten ungestörten SAT Empfang azuf diesen Bändern obwohl kein LNB dranhängt, und am Preis dürfte es auch nicht liegen (sondern eher wie die Schaltmatrix intern implementiert ist) - ich habe dieses Phänomen schon öfters gehört von Leuten die Ihre Astra Analog Anlage mit nur 2 LNB Leitungen digitalisiert haben indem Sie nur das Hignband auf den 4 oder Mehrfachmultischalter gehängt haben, die konnten doch glatt im Lowband (Geister) Sender finden, mit Absclußwiederständen war dann Halowwen vorbei. Selbst ich bin bei meinem EMP Centauri 17/8 MS drübergestoßen also ich mal Sirius nur mit Highband angehängt hatte (der hat nämlich keine Lowband Transponder), da fand er doch glatt Sender von Astra2 (das war der LNB vorher in der Matrix) im Lowband bis die Wiederstände dran waren, bzw. bis ich das LowBand vom Thor dort dranhängte.
     

Diese Seite empfehlen