1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Vernünftigen Quattro-LNB gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von heinzelrumpel, 27. August 2008.

  1. heinzelrumpel

    heinzelrumpel Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    Anzeige
    Hallo,

    der Markt ist unüberschaubar, daher frage ich mal nach, welchen Quattro LNB ihr so für ne 85er Triax Schüssel mit Multifeed(19,2° u. 13°) empfehlen würdet. Habe jetzt 2 Chess drann, glaube ich, die aber auch von irgendeiner Testzeitschrift ne Empfehlung hatten. Bin derzeit mit dem Empfang nicht zufrieden. Empfangsstärke laut Femon nur zwischen 53%-60%. Das ist definitiv zu wenig. Justierung habe ich bereits 2x vorgenommen. Mehr ist einfach nicht rauszuholen. Die beiden LNBs sind zwar erst seit ca. 15 Monaten im Einsatz, aber evtl. haben die ja schon ihren Zenith überschritten.

    Gruß, Heinzelrumpel
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Vernünftigen Quattro-LNB gesucht

    Nimmst ein Alps.
    Angaben ohne Gewär
     
  3. heinzelrumpel

    heinzelrumpel Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    AW: Vernünftigen Quattro-LNB gesucht

    Du bist ja lustig. Ich glaube kaum, dass ein Hersteller nur perfekte Produkreihen produziert. An welchen Alps hast du denn so gedacht?
     
  4. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Vernünftigen Quattro-LNB gesucht

    empfangstärke ist uninteressant, nur die qualität ist massgebend! was für probleme hast du, pixel, kein bild, oder...?
     
  5. heinzelrumpel

    heinzelrumpel Junior Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2007
    Beiträge:
    55
    AW: Vernünftigen Quattro-LNB gesucht


    Wat? Wenn der STR unter 50% dann bekomme ich Pixel bis hin zum totalem Bildausfall, daher ist STR schon relevant, denn selbst bei 53% STR habe ich ca. 75%-92% SNR, dabei 0 BER. Starker Regen verursacht diese Fehler/Störungen. Bei Sonnenschein ist alles O.K
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Vernünftigen Quattro-LNB gesucht

    Bei ner 80er kommts normalerweise wirklich nicht auf die LNBs an.

    Ich habe hier auch zwei TV Karten die laut femon so um die 70% Signalstärke haben (auch ne 80er mit Astra/Hotbird Multifeed). Und dabei liefert meine Sat Anlage ein extrem schlechtes Signal (15 Jahre alte sehr lange Kabel, noch nen DiseqC Schalter zwischen).

    Trozdem habe ich hier keinerlei Probleme. Vermutlich stimmt irgendwas mit deiner Anlage nicht?
    Schüssel nicht gut ausgerichtet, Schüssel verbeult, LNB/Multischalter/Antennedose defekt, Kabel defekt/zu schlechte Quallität, irgendwas schattet das Signal ab (Bäume in Sichtrichtung?) oder irgendeine Verbindung hat ne Macke.
    Kann auch sein das der Tuner deiner TV Karte sehr schlecht ist. Da gints teilweise drastische Unterschiede.

    Schreibe mal einwenig zu deiner Sat Anlage.

    viceroy meinte das sie nicht relevant ist solange du über der Empfangsschwelle des Tuners liegst. Natürlich must du eine hinreichend hohe Signalstärke haben damit der Tuner das Signal überhaupt empfangen kann.
    Aber das ist in diesem Fall wirklich kein Problem, die beiden Sateliten kommen so stark rein das da normalerweise keine Probleme auftreten.

    BTW: Ein hoher Signalpegel aus dem LNB ist auch kein Zeichen von Quallität. Verschiedene LNBs verstärken einfach unterschiedlich viel. Und da hier mehr nicht immer besser ist, drehen hier die Hersteller die Verstärkung nicht alle aufs Maximum (Wie gesagt, Signalstärke ist nicht so wichtig).

    cu
    usul
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2008
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.545
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Vernünftigen Quattro-LNB gesucht

    Dann lass es halt.
     
  8. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.436
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Vernünftigen Quattro-LNB gesucht

    75 bis 92%SNR (Dreambox?) sollten nur bei extrem unterschiedlichem Wetter angezeigt werden.

    SIG zeigen die Nokia Dboxen2 bereits mit fast Maximalwerten an, wenn die Schüssel noch lose am Mast hängt und noch gar nicht auf einen Satelliten ausgerichtet.
    Deshalb ist SIG unbrauchbar und bedeutungslos. SIG kann zwischen Nutz und Störanteil eines Signals nicht unterscheiden.

    So denn eine Dreambox werkelt.

    Manche Dreams sind dafür bekannt, dass der Tuner nicht gerade das GELBE vom Ei ist.

    Sehe gerade Femon, sorry.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2008
  9. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Vernünftigen Quattro-LNB gesucht

    femon ist das Signalanzeige-Plugin des VDR. Also entweder ein PC mit DVB-S Karte, eine Reelbox oder irgendwas gemoddetes (T-Home Receiver oder ähnliches).

    Also hier kommts dann auf die TV Karte an. Meine Skystar 2 gibt schon lange auf wenn meine Hauppauge noch wunderbar empfängt.

    cu
    usul
     
  10. digisatter

    digisatter Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Zetel
    AW: Vernünftigen Quattro-LNB gesucht

    Du schreibst, daß du Quattros an der Schüssel hast. Evtl. hat der Multischalter einen Defekt?!

    Welcher Multischalter ist es denn?

    PS: Der schon vorgeschlagene Alps ist schon sehr gut. Von Alps gibts es nur einen Quattro.
     

Diese Seite empfehlen