1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. Juni 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.953
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Beim 3. Internationalen Mediendialog in Hamburg haben führende deutsche Verlage eine Resolution gegen den geistigen Diebstahl im Internet vorgelegt. Auch die Allianz Deutscher Produzenten in Film und Fernsehen schloss sich den Verlagen an.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. AW: Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

    heul heul heul...
    und allen voran mal wieder Axel Springer...
    Mal ernsthaft, wer is so blöd und raubkopiert:)breites_::D:D) die Blöd-Zeitung??? Und vor allem, was steht da Schützenswertes drin? Doch nicht etwa der geistige Durchfall von Murkel, K.otz-Koch, Schräuble & Co? :D
     
  3. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    9.190
    Zustimmungen:
    2.946
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    AW: Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

    wo bitte ist die Vielfalt im Netz? Irgendwelche Meldungen werden von dpa 1:1 übernommen und auf die Seite gestellt. Keinerlei eigener journalistischer Beitrag.

    Kann gerne täglich bei alle großen Verlagen bewundert werden.
     
  4. nmmicha

    nmmicha Platin Member

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    2.786
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

    genau das scheint für manche das Problem zu sein.;)

    Nur frage ich mich warum Axel Springer da mitmacht:D
     
  5. letsplay

    letsplay Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

    Gäbe es den geistigen Dünnsch*ss von Springer nicht, ginge es Deutschland besser. Die sollen ihre geistigen Ergüsse einfach für sich behalten. Ich kann mir auch nur vorstellen, dass jemand deren Mist kopiert, um sie bloßzustellen. Und das wollen sie irgendwie verhindern.
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

    Qualitätsjournalismus? Es gibt keine Zeitung oder politische Zeitschrift, die man unbedingt gelesen haben muss. Alles schön am Mainstream entlang.

    Ein neues Produzentenurheberrecht wird ebenfalls nicht benötigt, wenn der Produzent selbst Formate entwickelt steht es ihm so oder so zu.
     
  7. RealTemplar

    RealTemplar Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

    Naja, zu einem gewissen Teil haben die Verlage etc. schon recht. Gewisse Nischen (z.B. Anime) sind von der Kopierermentalität vieler Jugendlicher bzw. junger Erwachsener regelrecht überrollt worden. Dieser ohnehin schon sehr kleine und instabile Markt hatte in den letzten Jahren bereits mehrere Opfer (Firmenschliessungen, Rückzug aus dem Geschäft) zu beklagen und hat momentan mit SPV sein nächstes gefunden.

    Mir scheint, sehr viele Menschen heutzutage meinen ein Grundrecht auf kostenlose Entertainment-Produkte zu haben. Sehr schade das aufgrund dieser Mentalität ein Nischenmarkt nach dem anderen zusammenbricht.:(
     
  8. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.961
    Zustimmungen:
    742
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

    Am besten nichts mehr veröffentlichen - dann wird auch nicht mehr kopiert. :rolleyes:
     
  9. RealTemplar

    RealTemplar Senior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2007
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

    Darauf wird es wohl wirklich hinauslaufen.
     
  10. AW: Verlage, Film- und TV-Produzenten wehren sich gegen Internet-Piraterie

    Nö.
    Auf Überwachung, bezahlt durch den Steuerzahler, statt neuer Vermarktungsstrategien.
    Honeypot und Anwalts Liebling könnte ich mir gut vorstellen.:D

    Waren Wiefelspütz&Co. anwesend?
     

Diese Seite empfehlen